Fachbeiträge

Der Design Thinking Prozess: In 6 Schritten zum Produkt5 | 09 | 17

“People ignore design that ignores people.” – Frank Chimero Design Thinking ist eine wirkungsvoller Ansatz zum kreativen Lösen von Problemen und zur Entwicklung neuer Ideen und Produkte. Ziel ist es, ganzheitliche und nutzerzentrierte Lösungen zu finden, die dementsprechend aus Anwendersicht überzeugend sind. Design Thinking ist auch als Geisteshaltung zu verstehen: Unternehmen benötigen eine entsprechende (Innovations-)Kultur, …

Weiterlesen »

Whitepaper: Erfolg im Projekt durch Kommunikation1 | 09 | 17

Integriertes Qualitäts-, Projekt- und Prozessmanagement Oft knirscht es zwischen Projekt- und Qualitätsmanagern. Das ist nicht verwunderlich, denn Projektmanagement, Qualitätsmanagement und das Prozessmanagement in der Linie arbeiten meist nach ganz unterschiedlichen Prinzipien. Sie haben ein unterschiedliches Verständnis von Begriffen und Anforderungen: Der Qualitätsmana­ger versteht z. B. unter „Risikoanalyse“ eine systematisch durchgeführte Fehler-Möglichkeiten-Einfluss-Analyse (FMEA), der Projektmanager hat …

Weiterlesen »

Neue Jobangebote im Qualitätsmanagement31 | 08 | 17

Jeden Donnerstag finden Sie im DGQ-Blog die neuesten Jobangebote unserer Firmenmitglieder. Aktuell werden z. B. ein Mitarbeiter für die Qualitätssicherung und ein Projektleiter Qualität für Zukaufteile Interieur gesucht. Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w) Sie haben eine technische Ausbildung und längere Berufserfahrung im Qualitätswesen? Sie sind durchsetzungsfähig, arbeiten eigenverantwortlich, systematisch und zielorientiert? Dann bewerben Sie sich bei HACA-Leitern …

Weiterlesen »

Datenschutz und die EU-DSGVO – Alle Informationen im Überblick30 | 08 | 17

Gerade in Zeiten allgegenwärtiger Digitalisierung und Vernetzung ist Datenschutz ein relevantes Thema. Auch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) führt dazu, dass sich immer mehr Unternehmen über ihr Datenschutzmanagement Gedanken machen müssen. Auch bei der DGQ setzen wir uns mit diesem Thema intensiv auseinander – nicht zuletzt, weil Datenschutz ein bedeutendes Qualitätsmerkmal von Unternehmen ist. In diesem Beitrag …

Weiterlesen »

Gezielt aus der Hüfte geschossen?29 | 08 | 17

Deutschland hat angeblich einen enormen Nachholbedarf, was die Entwicklung und den (vernetzten) Einsatz digitaler Technik anbelangt (gezählt gegenüber anderen Ländern). Woher wissen wir das eigentlich? Hat diese Einschätzung eventuell irgendein gewichtiger Protagonist der Szene einst, z. B. im Rahmen einer Cebit-Talkrunde, – unbedacht (oder gezielt?) – dahingesagt, wie ja manchmal etwas einfach nur so dahingesagt …

Weiterlesen »

ISO 19011 unter Revision – noch Optimierungsbedarf beim risikobasierten Ansatz25 | 08 | 17

Der „Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen“ DIN EN ISO 19011 ist seit über 15 Jahren ein bewährtes Instrument, den Auditprozess effektiv und systematisch zu gestalten. Der Leitfaden wird derzeit vom ISO Projektkomittee PC 302 unter Einbeziehung der Expertise der DGQ revidiert. ISO 19011 wird an die neue High Level Structure für Managementsystemnormen einschließlich aktueller Begriffe …

Weiterlesen »

Der 8D-Prozess: Von der Analyse zur Umsetzung23 | 08 | 17

Ein sehr wirksames Vorgehensmodell zur dauerhaften Lösung von Problemen ist 8D. Mithilfe der 8D-Methode und eines professionellen Reklamationsmanagements sind die in der Lage, trotz aufgetretener Probleme dem Kunden ein positives Erlebnis zu bereiten.

Weiterlesen »

Innovative Ideen: 10 Tipps für mehr Kreativität17 | 08 | 17

Übung macht den Meister Die gute Nachricht vorab: Kreativität ist erlernbar. Wenn Sie also das nächste Mal vor der Aufgabe stehen, eine kreative Lösung für ein Problem zu finden, Ihnen aber einfach nichts einfallen will, dann rufen Sie sich diese Nachricht wieder ins Gedächtnis. Doch warum sollten Sie überhaupt kreativ sein (müssen)? Es ist nichts …

Weiterlesen »

Die 8D-Methode für professionelles Reklamationsmanagement15 | 08 | 17

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Albert Einstein Reklamationen sind immer ärgerlich – für den Kunden genauso wie für den Hersteller. Dennoch sind Beanstandungen nicht per se etwas Schlechtes, denn auch hier gilt: Aus Fehlern lernt man. Eines der wertvollsten Werkzeuge, welches für dieses „Lernen“ zur Verfügung steht, …

Weiterlesen »

Mut zum Vorbild bedeutet Mut zur Qualität11 | 08 | 17

Die Stimmung im Unternehmen hat natürlich viele Facetten. Wer ist denn aus Ihrer Sicht für die Atmosphäre oder auch für das Betriebsklima entscheidend zuständig? Vermutlich die Führungskraft, sie hat doch hierbei einen großen Einfluss, häufig direkt und oft unbewusst auf verschiedenen Ebenen. Die wichtigste Ressource eines Unternehmens sind nach wir vor die Menschen, die es …

Weiterlesen »