Aktuelles

DGQ-Glossar Digitalisierung: Data Lake19 | 11 | 19

Viele Konzerne sind auf die Erhebung und Auswertung von Big Data angewiesen, um Produkte und Dienstleistungen erfolgreich bewerben und verkaufen zu können. Data Lakes (auch Datenseen genannt) sind Datenspeicher, die die massenhafte Speicherung von generierten Big Data im Ursprungsformat erlauben. Die Daten müssen dabei nicht strukturiert sein und können entweder auf einer Text- oder Zahlengrundlage gespeichert werden, oder rohe Video- und Bilddateien sein.

Weiterlesen »

Die Woche in der DGQ18 | 11 | 19

Wie man mit Digitalisierung die Anforderungen von morgen meistert, darauf geht die Firma DocBee in der nächsten Woche im Regionalkreis Hannover ein. Berichtet wird unter anderem von erfolgreich umgesetzten Projekten aus den Bereichen Abfallwirtschaft, Gesundheitswesen und Wohnungsgenossenschaften. Zudem wird aufgezeigt, wie Schwachstellen bestehender IT-Systeme überwunden werden können.

Weiterlesen »

DGQ-Glossar Digitalisierung: Cyber-physische Systeme14 | 11 | 19

Als cyber-physisches System (CPS) wird der Zusammenschluss von Informations- und Softwaretechnik mit mechanischen Komponenten bezeichnet. Ein einfaches Beispiel für ein CPS sind dabei etwa automatisch öffnende Türen, die über optischen Sensor die Ankunft eines Menschen registrieren und den Öffnungsmechanismus in Gang setzen. Die Übertragung aus den Informations- und Sensorsystemen wird dabei in Echtzeit verarbeitet und übertragen, sodass solche Systeme völlig autonom arbeiten können.

Weiterlesen »

DGQ-Glossar Digitalisierung: Cloud Computing12 | 11 | 19

Unter Cloud Computing versteht man die Auslagerung von zentraler IT-Infrastruktur in eine dezentrale Cloud. Während früher alle Computer, Speicherplätze, Programme oder Dateien vor Ort sein mussten, um den Zugriff zu gewährleisten, ist heute die Nutzung „fremder“ Anwendungen und Rechenleistung problemlos über eine Cloud möglich.

Weiterlesen »

Die Woche in der DGQ11 | 11 | 19

Ein Lichtblick im eher trüben Novembermonat: die Veranstaltungen in unseren Regionalkreisen. Und damit herzlich willkommen zur „aktuellen Woche“ in der DGQ.
Im Regionalkreis Darmstadt beschäftigt man sich in der kommenden Woche mit dem Thema „Achtsamkeit“: Unser Leben und Arbeiten wird immer komplexer und die Veränderungen vollziehen sich immer schneller – Stress ist quasi vorprogrammiert. Wie können wir dem entgegensteuern, ohne uns ins Hamsterrad zu begeben?

Weiterlesen »

DGQ-Glossar Digitalisierung: Blockchain5 | 11 | 19

Aus technischer Perspektive ist eine Blockchain eine dezentrale Datenbank, die auf viele verschiedene Computer verteilt ist. Diese sind über das Internet vernetzt und bilden ein Blockchain-Netzwerk. In der so geteilten Datenbank werden Informationen hinterlegt, die für jeden Teilnehmer dieser Blockchain sichtbar sind. Anschaulich erklären lässt sich die Funktionsweise der Blockchain an der bekanntesten Anwendung: Bitcoin.

Weiterlesen »

DGQ-Glossar Digitalisierung: Big Data5 | 11 | 19

Mit Big Data sind alle digitalen Daten gemeint, die in quantitativ riesigen Mengen gesammelt werden. Große Datenmengen werden in fast jedem unternehmerischen Kontext gewonnen und von Unternehmen zunehmend strategisch genutzt. Die Datenmenge ist in der Regel groß, unstrukturiert und komplex. In Abgrenzung zu anderen Datenmengen muss Big Data nach der allgemein akzeptierten Definition drei Attribute erfüllen, um tatsächlich als Big Data zu gelten.

Weiterlesen »

Die Woche in der DGQ4 | 11 | 19

Am 14. November ist Weltqualitätstag, ein fester Termin, der seit 1989 an jedem zweiten Donnerstag im November stattfindet. Das Motto „Qualität verbindet“ greift der Regionalkreis Saarland in der kommenden Woche in seiner Veranstaltung auf und bringt dieses in Zusammenhang mit dem Thema Nachhaltigkeit. Wann ist ein System nachhaltig? Wie wird Nachhaltigkeit erreicht?

Weiterlesen »

DGQ-Glossar Digitalisierung: Automatisierung1 | 11 | 19

Die Automatisierung beschreibt Arbeitsprozesse, die von computerbasierten Maschinen weitestgehend eigenständig durchgeführt werden. Der Begriff wird dabei sowohl für den Prozess selber, als auch für das Resultat bzw. das Produkt des automatisierten Prozesses verwendet. Der automatisierte Arbeitsprozess kann als Gegenteil der manuellen Arbeitsweise angesehen werden. Während die Automatisierung also vordergründig auf computerisierten Maschinen basiert, wird die manuelle Arbeit größtenteils durch Menschen getätigt.

Weiterlesen »

DGQ-Glossar Digitalisierung: Augmented Reality30 | 10 | 19

Der Begriff Augmented Reality, kurz AR, bedeutet “erweiterte Realität” und beschreibt eine computergenerierte Erweiterung realer Wahrnehmungsbilder. Hierbei wird also die Darstellung eines realen Ereignisses um virtuelle Informationen oder Objekte ergänzt. Grundsätzlich kann die Erweiterung dabei auf jede Sinneswahrnehmung des Menschen abzielen.

Weiterlesen »