Die Woche in der DGQ13 | 01 | 20

Wir begrüßen Sie wie immer montags in unserer aktuellen Woche. Welche Gefahren und Chancen stecken hinter Prozessen und wie können diese behandelt werden? Damit beschäftigt sich der Regionalkreis Südwestfalen in den kommenden Tagen. Anschaulich erklärt Karin Hänsch das Thema mit Sicht auf Prozesse, Maßnahmen und Audits. Weitere Details zu dieser Veranstaltung finden Sie wie gewohnt in unserem Blogbeitrag. Starten Sie gut in den Montag!

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

Montag – 20. Januar 2020

 „Was macht eine/n gute/n Zertifizierungs-Auditor/in aus?“ (Regionalkreis Leipzig)

Agenda

  • Begrüßung und Eröffnung
  • Impulsvortrag zu „Was macht eine/n gute/n Zertifizierungs-Auditor/in aus?“ von Frau Dr.-Ing. Sibylle Harsch; anschließend Workshop mit Gruppenmoderation (World Cafe-Methode) und gemeinsame Auswertung
  • Neuigkeiten aus dem DGQ-Netzwerk
  • Wahl der neuen Regionalkreisleitung Leipzig inkl. Vorstellung der Kandidaten und weiterer Unterstützer/innen
  • Ausblick & gemeinsame Programmgestaltung 2020 des RK Leipzig
    Moderation/Wahlleitung: Friederike Samel, Leiterin der DGQ-Geschäftsstelle Berlin

Schwerpunkte des Impulsvortrags 

  • Wie wird man Zertifizierungsauditor/-in (Third-Party-Auditor/-in)?
  • Wie bereitet man sich auf ein Zertifizierungsaudit vor?
  • Erfahrungen bei Audits aus Beratungs- und Auditorensicht
  • Ergebnisoffener Workshop

Die Referentin: Dr.-Ing Sibylle Harsch ist seit über 20 Jahren selbstständig im Bereich QM-/UM-Beratung tätig und zusätzlich seit 2013 freiberuflich für zwei akkreditierte
Zertifizierungsgesellschaften als Leadauditorin DIN 9001 aktiv.

Beginn: 16:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
Ort: Berufsförderungswerk Leipzig, Georg-Schumann-Straße 148, 04159 Leipzig (Anfahrt)

Zur Anmeldung

 

Dienstag – 21. Januar 2020

Risikobasiertes Prozessmanagement – Ein interaktiver Workshop mit Praxisbezug (Regionalkreis Südwestfalen)

Unternehmerisches Handeln ist nicht ohne Risiken möglich – schließlich sind die Folgen unserer Handlungen in aller Regel nicht vorhersehbar. Identifizierte Gefahren zu minimieren und Chancen zu erkennen und zu nutzen sind die Kernaufgaben des Risikomanagements. Um das Risikomanagement in den Unternehmensalltag zu integrieren, sollte es ganzheitlich betrachtet werden; angefangen bei den Prozessen und den Menschen, die diese Prozesse leben.
In diesem interaktiven Workshop erfahren Sie praxisnah, welche Gefahren und Chancen hinter Prozessen stecken können und wie man diese behandeln kann. Anschaulich erklärt Karin Hänsch das Thema mit Sicht auf Prozesse, Maßnahmen und Audits. Sie zeigt ferner, wie diese anhand der QMS-Software WissIntra® abgebildet werden können.

Die Referentin: Karin Hänsch arbeitete in QM-Positionen in verschiedenen Branchen, ist DGQ-Auditorin Qualität® und QMB bei der k+k information services GmbH.
Dort ist sie zuständig für den Bereich Training und Consulting von WissIntra®.

Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen, Gebäude B, Raum 200, Altes Feld 20, 59821 Arnsberg (Anfahrt) 

Zur Anmeldung

 

Es war dieses Mal keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Angebote Sie rund um das Thema Qualitätsmanagement in den kommenden Wochen erwarten. Sollten Sie kurzfristig an einer Veranstaltung teilnehmen wollen, informieren Sie sich bitte am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns darauf, Sie in den Regionalkreisen zu begrüßen.

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.