Qualität in Projekten: Design Reviews vs. Projektreviews9 | 09 | 15

Projekt- und Qualitätsmanagement haben nicht selten Verständigungsschwierigkeiten. Aus diesem Grund hat die DGQ zusammen mit der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) einen Fachkreis gegründet. Er trägt den Titel „Qualität und Projekte“ und hat das Ziel, das Zusammenspiel beider Disziplinen zu verbessern. Im ersten Schritt haben die Mitglieder konkrete Beispiele für typische Missverständnisse gesammelt. Im letzten Beitrag dieser Reihe ging es um Qualitätsmanagement im Projektmanagement. Heute geht es um Design Reviews vs. Projektreviews.

Design Reviews vs. Projektreviews

Qualitätsmanager: Es müssen Design Reviews durchgeführt und dokumentiert werden, die den Standard erfüllen (z.B. ISO 13485). Da die Reviews in Audits eingesehen werden, sollte man sich auf Design Control Inhalte beschränken.

Projektmanager: Zu bestimmten Zeitpunkten im Projekt sind Reviews notwendig. Der Status soll an Terminen, Kosten und inhaltlichem Abarbeitungsgrad sowie an der Abwicklungsgüte gemessen werden.

Erklärung

Bei den von Projekt- und Qualitätsmanager geforderten Reviews überschneidet sich ein Teil der Inhalte, vielfach finden beide Reviews zu ähnlichen Zeitpunkten im Projekt statt. Da Termine und Kosten nach Ansicht des Qualitätsmanagers nicht Bestandteil von Design Reviews sein sollten, werden zwei Reviews durchgeführt und dokumentiert.

Lösungsansatz

Zur Akzeptanz von Prozessen gehören deren sichtbare Effizienz und die Begründbarkeit von Prozessaktivitäten. Lassen sich verschiedene Reviews in ihren Inhalten kombinieren, muss der Prozess auch dahin optimiert werden. Projektmanagement und Qualitätsmanagement müssen als Team im Projekt agieren, auch wenn die Ziele unterschiedlich sind.

Hinweis

Reviews im Projekt werden grundsätzlich gegen den Projektauftrag geführt.

Über den Autor:

Thomas Dörr, Deutsche Flugsicherung GmbH, ist Sprecher des Fachkreises "Qualität und Projekte" und DGQ-Mitglied.

fk-qp@gpm-ipma.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.