E-Learning, Online-TrainingGruppe von Menschen unterschiedlicher Nationen
Neues Weiterbildungsformat der DGQ: Wie wird aus einem Präsenz- ein E-Training?
Die Woche in der DGQ
COVID-19 – eine Bewährungsprobe für die IATF 16949
Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern – Das müssen Sie beachten
Vergessen Sie’s! – Kundenzufriedenheitsbefragungen

Special Recent Posts

Neues Weiterbildungsformat der DGQ: Wie wird aus einem Präsenz- ein E-Training?

Die Corona-Krise wirkte als Beschleuniger: kurzfristig hat die DGQ ihr digitales Weiterbildungsangebot erweitert und dafür das neue Format der E-Trainings geschaffen. Doch wie lassen sich Präsenz- in E-Trainings transformieren, ohne dass dabei die gewohnte Qualität auf der Strecke bleibt? Keine Frage, E-Trainings unterscheiden sich stark von Präsenztrainings. Wir haben gelernt, dass vor allem das didaktische Konzept eine tragende Rolle spielt. Außerdem gilt es, viele verschiedene Einflussfaktoren zu beachten, die nicht immer im Vorfeld kalkulierbar sind. Dazu gehören beispielsweise die Stabilität der Technik und der Umgang und die Vorkenntnisse der Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit E-Trainings und weiteren digitalen Tools.[...]

Die Woche in der DGQ

Ein herzliches Willkommen zur aktuellen Woche in der DGQ. Vielerorts haben die Ferien bereits begonnen. Und auch wenn der Urlaub in diesem Jahr anders ausfällt als gewohnt: Genießen Sie den Sommer! Und für alle, die sich noch im Büro oder Homeoffice befinden, bieten wir auch in den kommenden Tagen wieder ein abwechslungsreiches Online-Programm an. Im nächsten mitgliederexklusiven Webinar beschäftigen wir uns zum Beispiel mit der Frage, wie unsere Organisationen mit der Veränderungsgeschwindigkeit und Komplexität in der heutigen Welt umgehen können. Dazu stellt Dr. Thomas Bäuerle von SSB Consult das komplett überarbeitete EFQM Modell 2020 vor, welches alle wesentlichen Erfolgsfaktoren für Organisationen heute und in der Zukunft beinhaltet.[...]

COVID-19 – eine Bewährungsprobe für die IATF 16949

Die Vorteile einer Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems liegen mittlerweile für die Meisten auf der Hand: es sichert die Fähigkeit eines Unternehmens, unter Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Vorgaben, beständige Produkte zu liefern, es minimiert Risiken und erhöht die Kundenzufriedenheit. Auch die Unternehmen der Automobilindustrie erhoffen sich von der Zertifizierung nach IATF 16949 eben diese Vorteile. Aber inwiefern haben sich die Werkzeuge der Norm in dieser Pandemie tatsächlich als hilfreich erwiesen?[...]

Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern - Das müssen Sie beachten

Sie sind im Bereich Einkauf tätig und haben die Aufgabe bekommen, einen neuen Lieferanten in China zu suchen? Oder Sie sollen ihre Bestellungen bei einem bestehenden chinesischen Kontakt um ein neues Bauteil erweitern? Neben den normalen Herausforderungen, die die Auswahl eines geeigneten Lieferanten mit sich bringt, kommen aktuell bedingt durch die Corona-Krise auch noch erhöhte Anforderungen auf Sie zu. Am Beispiel China möchte ich Ihnen zeigen, was bei der Zusammenarbeit mit Partnern und Lieferanten zu beachten ist und wie Sie sich vorbereiten können.[...]

Vergessen Sie’s! – Kundenzufriedenheitsbefragungen

Die Ambition hinter Kundenzufriedenheitsbefragungen ist grundlegend und unverzichtbar. Mit Produkten und Dienstleistungen müssen wir Kunden zufrieden machen, heißt es. Auch, aber nicht nur, sage ich. Aber dazu später mehr. Eine alte Qualitätler-Weisheit besagt: „Was Du nicht messen kannst, kannst Du nicht verbessern“. Was jedoch nicht stimmt: wenn ich das gleiche tue, erziele ich die gleiche Verbesserung, ob ich messe, oder nicht. Aber schon gut, ich stehe ja auch dazu, dass Messen fundamental wichtig ist, um zielgerichtet zu verbessern.[...]

Die Woche in der DGQ

Pünktlich zum Sommeranfang gehen die Temperaturen steil nach oben und damit ein herzliches Willkommen zu einer sonnigen, aktuellen Woche in der DGQ. Viele von Ihnen arbeiten sicher noch aus dem Homeoffice. Und trotz der vielen Möglichkeiten die sich uns gerade in Zeiten der Pandemie bietet, steigt die Verwundbarkeit in Bezug auf Cybercrime. Der Regionalkreis-Online Dresden greift genau dieses Thema in seinem kommenden Webinar auf: „Plötzlich im Homeoffice – ja, aber sicher!“ Nie war es so einfach wie aktuell, Zugriff auf Firmendaten zu erhalten. Darüber referiert Dr. Holger Grieb in seinem Vortrag und formuliert zudem Empfehlungen für das mobile und das Arbeiten von zu Hause.[...]

Zertifizierung nach TISAX – Was ist das?

Digitalisierung, Vernetzung, Cloud-Anwendungen, usw.: Die fortschreitende technologischen Entwicklungen machen diese Welt vielfach lebenswerter. Sie schafft aber auch neue Risiken und Gefahren. So wird die Attraktivität eines Angriffes auf Unternehmen und deren digitale Infrastruktur durch die Möglichkeit von Hacking-Attacken stark erhöht. Denn heute muss niemand mehr Türen aufbrechen oder Panzerschränke knacken, um an Firmeninterna zu kommen. Es reicht ein einfacher PC mit Internetverbindung.[...]

Customer Intelligence – Kunden auf Basis von Online-Bewertungen besser verstehen

Wenn der ominöse Begriff der Digitalisierung im Qualitätswesen auftaucht, denken viele sofort an die Vielzahl an Herausforderungen, die mit dem Thema verbunden sind. „Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten benötigen wir zukünftig, wenn die Digitalisierung Einzug in QM und QS gefunden hat? Welche Technologien und Werkzeuge müssen wir als Unternehmen einführen, um mit der Digitalisierung Schritt zu halten?“ Einer der zentralen Aspekte der Digitalisierung rückt dabei leider oftmals zu schnell in den Hintergrund, nämlich warum wir uns überhaupt mit den großen digitalen Datenmengen im Qualitätswesen beschäftigen sollten: Es ist die Vielzahl an Chancen![...]

Die Woche in der DGQ

Wir begrüßen Sie herzlich zum Wochenbeginn und werfen einen Blick auf die Online-Aktivitäten der DGQ-Regionalkreise. Auf welche Themen können wir uns in den kommenden Tagen freuen?  Um „laterale Führung“ geht es im Regionalkreis Köln-Bonn im morgigen Webinar. Welche Handlungsspielräume haben zum Beispiel Projektleiter*innen, Koordinator*innen oder Stabsstelleninhaber*innen  beim Führen ohne Weisungsbefugnis? Susanne Völker, Sprechwissenschaftlerin, gibt Tipps, damit es gelingt, alle Beteiligte mitzunehmen, gemeinsame Denkweisen zu entwickeln und die Verständigung untereinander zu erleichtern. Mehr Details zu dieser und weiteren Veranstaltungen finden Sie in diesem Blogbeitrag. Viel Spaß beim Stöbern und einen guten Wochenstart![...]

Die Woche in der DGQ

Ein herzliches Willkommen zum Wochenanfang. Wie können Sie Prozessergebnisse automatisieren und Qualität planbar machen? Darum geht es im nächsten mitgliederexklusiven Webinar - ein weiteres, welches in Kooperation mit der RWTH-Aachen stattfindet. Mit Hilfe der Referenten Dr.-Ing. Marting Peterek (RWTH Aachen) und Dr.-Ing. Markus Ohlenhorst (IconPro GmbH) erfahren Sie alles Wissenswerte zu „Predictive Maintenance“. Letzte „Online-Plätze“ sind übrigens noch frei beim Norddeutschen Qualitätstag. Nicht vergessen, sondern jetzt noch anmelden. Es lohnt sich! Ihnen eine gute neue Woche und all denjenigen, die in Genuss der kurzen Woche kommen – einen schönen Feiertag.[...]