Mit der Programmiersprache Python stehen Ihnen moderne und flexible Analysewerkzeuge für Ihre Berechnungen zur Verfügung!2 | 06 | 21

Neues Online-Training „Qualitätsprozesse mit Python automatisiert analysieren“ – DGQ-Produktmanagerin Christina Eibert im Interview

 

Die DGQ hat gemeinsam mit der AdvancedAnalytics.Academy ein neues Trainingskonzept zum Thema „Qualitätsprozesse mit Python automatisiert analysieren“ entwickelt.
In einem Interview verrät Produktmanagerin Christina Eibert, warum das Thema zunehmend an Bedeutung gewinnt und gibt Einblicke in wichtige Fragestellungen zum neuen Online-Training.

Warum hat die DGQ das neue E-Training „Qualitätsprozesse mit Python automatisiert analysieren“ entwickelt?

Mehr denn je stehen Unternehmen durch die zunehmende Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung neuen Anforderungen an künftige Qualitätsprozesse gegenüber. Industrie 4.0 und Smart Factory-Initiativen machen eine Ausrichtung der Prozesse auf datengestützte und algorithmenbasierte Methoden erforderlich. Auf Basis von Maschinen-, Prozess- und Sensordaten lassen sich Qualitätskontrollen automatisieren. Dies liefert perspektivisch das Potenzial für Unternehmen, Prozesskosten einzusparen – zum Beispiel durch den Wegfall von Wareneingangskontrollen.

Gemeinsam mit der AdvancedAnalytics.Academy hat die DGQ ein Training entwickelt, das Ihnen moderne und flexible Analysewerkzeuge näherbringt, um Ihre Qualitätsprozesse automatisiert zu analysieren. Mit der Programmiersprache Python und den enthaltenen Data Science Bibliotheken können Sie Ihre bewährten Qualitätsanalysemethoden mit KI-gestützten Algorithmen in einer Plattform verknüpfen. Das Besondere an Python-basierten Data Science Bibliotheken ist deren Eigenschaft auch sehr große Datenmengen bewältigen zu können. Selbst Echtzeit-Anwendungen werden dadurch unterstützt.

Was ist das Besondere an diesem Trainingskonzept?

Der Aufbau des Trainings ermöglicht es auch Einsteigern ohne Programmierkenntnisse das relevante Know-how zu erwerben, um Python für datenbasierte Qualitätskontrollen nutzen zu können.

Durch die Kooperation mit der AdvanceAnalytics.Academy profitieren Sie von Experten für Machine Learning, KI und Data Science in der Qualitätskontrolle. Diese begleiten Sie in einer ausgewogenen Mischung aus Online-Training- und virtuellen Gruppenphasen, Schritt für Schritt durch praktische Übungen.

Ein weiterer Vorteil für Einsteiger: Alle Übungen mit Python finden auf einer browserbasierten Plattform statt. Sie müssen keine zusätzliche Software installieren. In dieser Lernumgebung werden Ihnen Übungen und relevante Inhalte zur Verfügung gestellt.

An wen richtet sich das Trainingsangebot und sind spezielle Vorkenntnisse nötig?

Das Training richtet sich an Qualitätsexperten aus Unternehmen der verarbeitenden und produzierenden Industrie sowie aus Zulieferunternehmen. Ebenso ist es für Prozesseigner, Prüfplaner, Entwickler, Bauteilverantwortliche sowie Mitarbeiter mit Bemusterungs- und Freigabeverantwortung geeignet.

Zudem bietet es allen, die an der Automatisierung von Qualitätsprozessen mittels Python interessiert sind, einen geeigneten Einstieg. Das Training spricht gezielt Personen ohne Programmierkenntnisse an. Sie erhalten durch praktische Übungen eine Einführung in die Software und erlernen, wie Sie etablierte Methoden der Qualitätskontrolle mittels KI zukünftig effizienter gestalten können.

Welche technischen Voraussetzungen werden für das Training benötigt?

Sie benötigen für das Training eine aktuelle Version des Web-Browsers Google Chrome, ein Endgerät (PC oder Laptop) mit Audioausgabe sowie eine stabile Internetverbindung.

Alle Übungen mit Python finden auf einer browserbasierten Plattform statt. Sie müssen keine zusätzliche Software auf Ihrem Endgerät installieren.

Interessieren Sie sich für das neue Online-Training?

Wir beraten Sie gern – telefonisch unter 069 954 24-333 oder per Mail an christina.eibert@dgq.de.

Hier geht es direkt zum neuen Online-Training

Weitere Informationen zu den Data Analytics Trainings der DGQ

 

Über die Autorin:

Christina Eibert ist studierte Sozialwissenschaftlerin und Produktmanagerin bei der DGQ. Sie verantwortet die Trainings in den Bereichen Compliance, Datenschutz, Statistik und Cyber-Sicherheit. Besonders wichtig ist es ihr, praxisnahe und zukunftsorientierte Weiterbildungen zu entwickeln, von denen Teilnehmer und Unternehmen gleichermaßen profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.