Die Woche in der DGQ28 | 03 | 22

Die Digitalisierung macht auch im Qualitätsmanagement nicht Halt. Ganz im Gegenteil. Doch was verbirgt sich konkret dahinter? In dieser Woche können Sie bei der Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. in verschiedenen Online-Veranstaltungen einige praxisnahe Einblicke erhalten. Der Regionalkreis Aachen diskutiert anhand vielseitiger Beispiele, wie die Digitalisierung das Qualitätswesen derzeit verändert und weiter verändern wird. In den Regionalkreisen Leipzig und Halle geht es darum, welche Herausforderungen das digitale Zeitalter für den Kundenservice mit sich bringt und wie gut die eigene Organisation bereits aufgestellt ist. Und im Regionalkreis Düsseldorf geht es um Erklärvideos und E-Learnings, die perspektivisch analoge Mitarbeiterschulungen ersetzen können.

 

Kundenservice 4.0 – Erfolgsfaktoren und Reifegradbewertung

Gemeinschaftsveranstaltung vom RK Leipzig und dem RK Halle

Wie gut ist der Kundenservice Ihres Unternehmens? Hoffentlich sehr gut, denn die Qualität von Kundenerlebnissen wird immer mehr zum entscheidenden Erfolgsfaktor im Wettbewerb. Der DGQ-Fachkreis ‚Exzellenter Kundenservice‘ hat sich intensiv mit dieser Thematik beschäftigt und ein kostenfreies Online-Tool zur Reifegradbewertung des Customer Service 4.0 entwickelt.

In einer Live-Demo mit dem neuem webbasierten Tool von ConSense und der DGQ erleben Sie, wie die Reifegradbewertung auch in Ihrem Unternehmen erfolgen kann. Nutzen Sie die Veranstaltung, um einen Einblick in aktuelle Kundenanforderungen zu erhalten, anonym und kostenfrei den eigenen Status Quo Ihres Kundenservices zu ermitteln und mit anderen in die Diskussion über Best-Practice-Aktivitäten zu kommen.

30. März 2022, von 17:00 – 18:30 Uhr

Jetzt anmelden

Wem der Termin nicht passt, der hat die Chance dasselbe Thema auch am Dienstag, den 5. April, um 17 Uhr zu erleben. Hier gibt es weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit zu dem Wiederholungstermin.

 

Von Null zu Eins – Was ist denn eigentlich Digitalisierung im Qualitätswesen?

RK-Online Aachen

„Was ist denn eigentlich Digitalisierung im Qualitätswesen?“, fragt der Regionalkreis Aachen in seinem nächsten Online-Meeting. Eine schnelle Antwort: Teams, Zoom, WebEx & Co. sind es nicht. Die ausführliche Antwort folgt bei der Veranstaltung. Auf die Teilnehmenden wartet ein spannender Impulsvortrag mit vielseitigen Beispielen, die sowohl zum Nachdenken als auch zur (anschließenden) Diskussion darüber anregen, wie die Digitalisierung das Qualitätswesen derzeit verändert und weiter verändern wird.

31. März 2022, von 17:00 – ca. 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Wissensvermittlung mit Bildern: Wie erstelle ich ein Erklärvideo?

RK-Online Düsseldorf

Lernen im Austausch mit anderen oder mit Bildern ist viel einprägsamer als das Lesen reiner Texte. Jedoch ist es nicht immer möglich, live an Workshops teilzunehmen.

E-Learning Videos bieten hier große Chancen. Aufzeichnungen ermöglichen es den Mitarbeitenden, zu jeder Zeit an jedem Ort auf einen Workshop, eine Information oder kurze Anleitung zu zugreifen. Anstatt durch trockene Texte können Informationen mit Videos und Animationen schnell und zielgerichtet vermittelt werden. Anhand eines konkreten Beispiels aus der Unternehmenspraxis sehen Sie, wie E-Learnings zu einem unerlässlichen Hilfsmittel für die Weiterbildung von Mitarbeitenden und das Vermitteln von Informationen werden können.

31. März 2022, 18:00 – ca. 19:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Veranstaltungen und Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk drei Monate kostenfrei zu testen.

Weitere Online-Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender sowie über unser Onlineangebot.

Über den Autor:

Torsten Laub leitet die Hamburger Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Qualität. Davor verantwortete er die Unternehmenskommunikation und das Innovationsmanagement eines großen Prüf- und Zertifizierungsunternehmens. Als studierter Kommunikationswissenschaftler hat er einen besonderen Blick auf die Rolle und Wahrnehmung des Qualitätsmanagements innerhalb von Organisationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert