Die Woche in der DGQ13 | 12 | 21

Die Woche in der DGQ Qualitätsmanagement

Welche Möglichkeiten haben moderne Unternehmen mithilfe Ihrer eigenen Mitarbeitenden den Herausforderungen des Marktes und der Zukunft zu begegnen? Wie können Ideen generiert und das Produkt bereits in der Konzeptphase kosten- und qualitätsorientiert optimiert werden? Im Regionalkreis Ulm (Ostalb-Donau) erhalten Sie in den nächsten Tagen anhand von Praxisbeispielen einen Einblick, wie die Produkt- und Kostenoptimierung systematisch auf die Bereiche Konstruktion, Entwicklung und sogar Produktmanagement ausgeweitet werden kann. Einige Top-Unternehmen wenden diese Anregungen und Ansätze bereits erfolgreich an. Erfahren Sie mehr zu dieser und weiteren Veranstaltungen in unserem aktuellen Beitrag. Viel Spaß beim Durchstöbern.

Die Anwendung von Digitalen Praxislösungen und Robotik in der Pflege

Regionalkreis-Online Halle

Bei Digitalisierung denken viele zunächst an die IT-gestützte Steuerung und Dokumentation von Prozessen oder die Übernahme von schweren, komplexen Tätigkeiten durch Roboterlösungen. Diese Entwicklung macht auch vor der Pflege nicht Halt. Die Fakten sprechen für sich: Die Zahl der Pflegebedürftigen wird bis zum Jahr 2030 um rund 50 Prozent steigen – rund 3,4 Millionen Menschen werden dann auf fremde Hilfe angewiesen sein. Gleichzeitig werden rund eine halbe Million Pflegekräfte fehlen. Die demografische Entwicklung verschärft diese Situation in doppelter Hinsicht: Immer weniger junge Menschen stehen als Altenpflegerinnen und Altenpfleger zu Verfügung, hohe körperliche und psychische Belastungen lassen Arbeitnehmende aber früher und verstärkt aus den pflegenden Berufsgruppen ausscheiden.

Im nächsten Regionalkreis Halle diskutieren wir über erste Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung und der Nutzung von Robotik in der Pflege, aber auch über mögliche Grenzen mit Prof. Dr. Patrick Jahn, Professor für Versorgungsforschung | Schwerpunkt Pflege im Krankenhaus an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Wo kann Digitalisierung die Autonomie der Patientinnen und Patienten und pflegebedürftigen Menschen erhalten und unterstützen? Werden Pflegeroboter menschliche Pflegekräfte ersetzen? Wie können digitale Lösungen und der Einsatz von Robotik die Pflegekräfte in ihrer Arbeit unterstützen oder entlasten? Wo können digitale Lösungen die Patientensicherheit fördern? Welche Konsequenzen werden diese Entwicklungen für jeden Einzelnen von uns haben, insbesondere auch, wenn es um Datensicherheit, Ernährung oder Selbstbestimmung und eine selbstständige persönliche Lebensführung geht.

Spannende Themen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unserem Regionalkreis, ob selbst in der Gesundheitsversorgung tätig, ein pflegender Angehöriger oder vielleicht in Zukunft auch selbst pflegebedürftig.

13. Dezember 2021, 17:00 Uhr – ca. 18:30 Uhr

Jetzt anmelden

 

Design for Manufacturing and Assembly (DFMA) – was gibt es Neues?

Regionalkreis-Online Ulm (Ostalb-Donau)

Bernd Haußmann möchte den Teilnehmenden anhand von Praxisbeispielen einen umfassenden Einblick bieten, wie die Produkt- und Kostenoptimierung systematisch auf die Bereiche Konstruktion, Entwicklung und sogar Produktmanagement ausgeweitet werden kann.

Welche Möglichkeiten haben moderne Unternehmen, mithilfe Ihrer eigenen Mitarbeitenden systematisch den Herausforderungen des Marktes und der Zukunft zu begegnen, Ideen zu generieren, und das Produkt bereits in der Konzeptphase kosten- und qualitätsorientiert zu optimieren?

Der Vortrag gibt Anregungen und erläutert Ansätze, die bereits von verschiedenen global agierenden Top-Unternehmen angewendet, und mit Erfolg zu signifikanten Einsparungen und Wertsteigerungen geführt haben.

Referent:
Dipl.-Ing. Bernd Haussmann ist Senior DFMA Trainer und einer der wenigen TRIZ Level 3 Practitioner; er ist seit 1995 in verschiedenen Branchen und Führungspositionen, u.a. Luftfahrt, Automotive, Maschinenbau, Beratung tätig. Seit 2011 ist er selbstständig im Bereich Produkt- und Kostenoptimierung bei zahlreichen international aktiven Firmen und hat sich im In-und Ausland einen Namen gemacht als sehr versierter Sparring-Partner für Entwicklungsabteilungen und Konstruktionsvereinfacher.

14. Dezember 2021, 18:00 Uhr – ca. 19:00 Uhr

Jetzt anmelden

Erfahrungsaustausch zum Arbeiten in der aktuellen Situation und Remote Audits

Regionalkreis-Online Suhl

Themen:

  •   Erfahrungsaustausch zum Arbeiten in der aktuellen Situation und Remote Audits
  •   Aktuelles aus der DGQ
  •   Ergebnisse der Mitgliederbefragung der Thüringer Regionalkreise
  •   Jahresplanung 2022 und Vorbereitung der Regionalkreisleiterwahl

Um neue Impulse zu setzen und gemeinsame Veranstaltungen im Regionalkreis Suhl/Ilmenau weiter auszubauen, sind wir auf der Suche nach interessierten Mitgliedern, die sich einbringen möchten. Gerne können sich Interessierte bei uns melden.

16. Dezember 2021, 14:00 Uhr – ca. 15:30 Uhr

Jetzt anmelden

 

Zertifizierung agiler Prozesse

Mitgliederexklusives Webinar

Agile Methoden haben in immer mehr Unternehmen Einzug gehalten. Agiles QM ist so längst vom theoretischen zum praktischen Thema geworden. Das betrifft auch die Zertifizierung. Sind agile Prozesse zertifizierungsfähig? Und wenn ja, wie mache ich externen Auditorinnen und Auditoren unsere agilen Prozesse verständlich? Das sind zwei Schlüsselfragen in bisher jeder DGQ-Diskussion um agiles Qualitätsmanagement. DGQ-Mitglied, DQS-Auditorin und Autorin des Gabler essential „Agil in der ISO 9001“ Prof. Dr. Patricia Adam wird diese Fragen im exklusiven Webinar für DGQ-Mitglieder fundiert beantworten.

Sie erfahren:

  • ob und wie Ihre agilen Vorgehensweisen die Anforderungen der ISO 9001 erfüllen,
  • wie Sie Ihre agilen Prozesse für ein Zertifizierungsaudit darlegen können,
  • wie Sie vermeiden, Ihre spezifische Agilitätskultur durch nicht notwendige, von außen herangetragene Formalismen zu verzerren

Das Webinar findet zweimal statt, die Inhalte sind jedoch identisch.

16. Dezember 2021, 15:00 Uhr – 16:00 Uhr
16. Dezember 2021, 16:15 Uhr – 17:15 Uhr

Jetzt anmelden

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Veranstaltungen und Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk mit vollen Mitgliedsrechten drei Monate kostenfrei zu testen.

Weitere Online-Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender sowie über unser Onlineangebot.

Über die Autorin:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.