Die Woche in der DGQ2 | 05 | 16

Die Woche in der DGQ Qualitätsmanagement

Diese Woche stehen auch zwei Veranstaltungen auf dem Programm, die im engeren Sinne nicht mit Qualität zu tun haben. Sie interessieren sich für Geschichte? Prima, in Chemnitz und Frankfurt (Oder) werden Sie fündig. Aber auch ein zentrales Thema in der QMunity bleibt nicht ungeachtet: die Revision der DIN EN ISO 9001 und ihre Umsetzung in die Praxis. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die neue Woche und viel Spaß beim Lesen.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen, unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und Sie sich regelmäßig beteiligen, dann freuen wir uns natürlich über Ihr Commitment und Ihre Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

Dienstag – 10. Mai

Wirksame QM-Systeme mit 9001:2015

High-Level-Structure, Wissen als Ressource, risikobasierter Ansatz, interessierte Parteien, nachhaltiges Prozessmanagement – im Regionalkreis Mittelhessen geht es am Dienstag um die Herausforderung für die Umsetzung mit ISO 9001:2015.

Im September 2015 ist die ISO 9001:2015 erschienen. Neben der neuen Grundstruktur aller ISO-Systemnormen sind inhaltliche Anpassungen an die Managementpraxis erfolgt (Risikomanagement, Stakeholderansatz, Konsistenz mit der Strategie, Wissensmanagement) und vor allem der Prozessmanagementgedanke gestärkt. Einengende Forderungen sind entfallen (QMH, Verfahren, QMB), weitere Freiheitsgrade geschaffen (dokumentierte Information).  Die Änderungen sind theoretisch bekannt, viele Kollegen in der QMunity sind mit dem Übergang befasst. Nun geht es an die Umsetzung in den Betrieben. Deltaermittlung, Transitionsplanung, Zertifizierung. Oft stellt sich die Frage: „Was machen wir nun konkret?“

Referent Kai-Uwe Behrends, Leiter der DGQ-Landesgeschäftsstelle Nord und
Auditleiter der DQS,  wird in einer Kurzpräsentation die Normenänderungen vorstellen. Danach werden die wichtigsten, neuen Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 im Rahmen von Workshops bearbeitet und anschließend im Plenum vorgestellt. Bitte bringen Sie Ihre Lösungsansätze in die Diskussion ein.

Wir treffen uns um 17:30 Uhr in der Werner-von-Siemens-Schule (Raum 035) in Wetzlar (Anfahrt).

Für unsere Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 06. Mai und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Umsetzung der ISO 9001:2015 – Information und Erfahrungsaustausch

Die ersten Zertifikate nach der Revision sind bereits erteilt, andere Unternehmen sind noch in der Vorbereitung auf ihr Audit.

Am Dienstag erläutern wir in Münster die wesentlichen Änderungen und Kriterien und bieten Ihnen anschließend Gelegenheit, konkrete Erfahrungen zu den Kernthemen auszutauschen:

  • Prozessmanagement
  • Dokumentierte Informationen
  • Risikobasierter Ansatz / Risiken und Chancen
  • Kontext der Organisation / interessierte Parteien
  • Qualitätsmanagement mit oder ohne QMB

Die Moderation übernimmen Brigitte Recker,  QM- Systemberatung und Personalentwicklung, sowie Günther Schulz, QM-Beratung und Managementdienstleistungen.

Los geht’s um 17 Uhr bei der IHK Münster (Sitzungssaal, Anfahrt). Die Veranstaltung wird bis etwa 19 Uhr dauern.

Das klingt interessant? Bitte melden Sie sich per E-Mail an Herrn Böckers zur Veranstaltung an.

Mittwoch – 11. Mai

Frankfurter Geschichte

Sind Sie interessiert an etwas Stadtgeschichte? Wer Interesse hat, kann sich in Frankfurt (Oder) bei einer Besteigung des Turms der Marienkirche und  anschließendem Zentrumsrundgang (Marktplatz, Kartoffelhaus u.a.) mit Ausführungen „unseres“ Touristenführers einen historischen Überblick über die Stadt verschaffen.

Im Anschluss setzen wir in einem Lokal die Reise durch die Stadtgeschichte mit einer Präsentation fort, wollen gemeinsam diskutieren und Körper und Geist stärken.

Da die dokumentierte und vergegenständlichte Stadtgeschichte kein QM-Thema im engen Sinne ist, ist auch die Teilnahme von Partnern/Angehörigen möglich.

Beginn der Veranstaltung ist um 15:30 Uhr.
Zur Veranstaltung anmelden

Donnerstag – 12. Mai

Lebensqualität

Lernen Sie Chemnitz bei einer besonderen Stadtführung besser kennen. Chemnitz für „Klugscheißer“ wird auch selbst erklärte Besserwisser an die Grenzen ihrer Weisheit führen. Denn hier kommen Fakten und Geschichten auf den Tisch:

  • Woher hat Sachsen seinen Namen?
  • Was hat der Rote Turm mit vielen Krimis zu tun?
  • Warum drehen sich Uhrzeiger rechts herum?

Die vergnügliche Tour beschert auch dem Klügsten noch das eine oder andere Aha-Erlebnis – garantiert! Los geht’s um 16:30 Uhr am Saxioniabrunnen.

Im Anschluss haben Sie bei einem Abendessen (Selbstzahler) die Möglichkeit zum Networking. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Zum Anmeldeformular

DIN EN ISO 9001:2015 – Neuerungen und Praxisumsetzung

Im November vergangenen Jahres wurde die überarbeitete Version der DIN EN ISO 9001 veröffentlicht und setzt einige neue Schwerpunkte und Akzente. Da es in diesem Zusammenhang viele Fragen, insbesondere in der praktischen Umsetzung gibt, laden wir Sie am Donnerstag um 18:30 Uhr herzlich in die Hochschule Landshut (Anfahrt, Raum HS 013) zu einer Informationsveranstaltung rund um die Neuerungen und eine gelungene Umsetzung der „neuen“ 9001 ein.

Der Vortrag wird sich folgenden Schwerpunkten widmen:

  • Was bringt Qualitätsmanagement allgemein und eine Zertifizierung im speziellen?
  • Welche Änderungen und Unterschiede ergeben sich zur bisherigen DIN EN ISO 9001:2008?
  • Wie sieht ein mögliches Einführungsszenario in der Praxis aus?
  • Was sagen insbesondere fundierte Praxisberichte aus Einführung und Auditwesen?

Das Ende des Vortags wird bewusst in Form einer offenen Fragerunde gestaltet um Ihren Fragen den nötigen Rahmen zu bieten.

Kurzvita Michael Thode:
Ihr Experte an diesem Abend ist Michael Thode – Qualitätsmanagementberater, Gründer und Inhaber der Beratungsfirma loesungsfabrik.de Thode und Partner. Michael Thode ist sowohl Umsetzer für schlankes Qualitätsmanagement und ISO 9001 in Süddeutschland und seit über 5 Jahren Umsetzer und Berater für Qualitätsmanagement und ISO 9001  im Mittelstand bei der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems (nach ISO 9001) und bei der Optimierung eines bestehenden Systems, als auch externer QMB und Auditor.

Wir freuen uns über Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 11. Mai per E-Mail an Stefan Lommer.

 

Es war nichts Ansprechendes oder in Ihrer Nähe dabei? Besuchen Sie doch mal die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen in der DGQ erwarten. Für Ihre sichere Planung bitten wir Sie außerdem, sich am aktuellen Tag auf der jeweiligen Seite des Regionalkreises zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen eine spannende Woche!

 

Über die Autorin:

Melanie Brand ist 25 Jahre alt und studiert im Master Kommunikationsforschung an der Universität Erfurt. Zuvor hat sie Sprache und Kommunikation sowie im Nebenfach BWL an der Uni Marburg und in Schweden studiert. Ihre redaktionellen Erfahrungen hat sie in der internen Kommunikation des ZDF und im Bereich Rundfunk- und Onlinejournalismus bei RTL Hessen und Planet Radio gesammelt. Und war im Kulturprogramm des Goethe-Instituts Los Angeles tätig. Auf dem DGQ-Blog berichtet Melanie jeden Montag über die Veranstaltungen der Regionalkreise und alle Themen, die in der Woche wichtig sind.

meb@dgq.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert