Die Woche in der DGQ5 | 09 | 22

Wir begrüßen Sie herzlich in einer neuen Woche und direkt auch in einem neuen Monat. Der Sommer scheint nicht enden zu wollen, auch wenn wir mit großen Schritten auf die herbstliche Zeit zusteuern. Bevor es allerdings wieder kalt und nass wird, schauen wir erst einmal auf die nächsten Tage: „5-Why in der Praxis“. Ist die QM-Methode wirksam oder unwirksam? Erfahren Sie mehr in der nächsten Online-Veranstaltung des QM-Treffs SH. Tauschen Sie sich über gemeinsame Erfahrungen, Anwendungsfälle und mögliche Stolpersteine aus. Mehr Details zu diesem Termin und zu weiteren Veranstaltungen finden Sie in unserem aktuellen Beitrag. Wir wünschen Ihnen eine gute neue Woche.

Die QM-Methode 5-Why in der Praxis: Wirksam oder unpraktisch?

QM-Treff-SH, Regionalkreis-Online Schleswig-Holstein

Die 5-Why-Methode gilt als einfaches, aber effektives Werkzeug zur Lösung von Problemen und zur Bestimmung ihrer Ursache. Vor allem in der Qualitätssicherung findet sie häufig Anwendung. Über stufenweise Warum-Fragen soll dabei der Wurzel des Problems auf den Grund gegangen werden – so weit, bis die Fehlerursache eindeutig identifiziert und nicht mehr weiter aufteilbar ist. So gelingt es, zum Kern des Problems vorzudringen und es dann zu beheben. Dabei kann es durchaus zu überraschenden Ergebnissen kommen. Mitunter stellt sich heraus, dass Defekte, die zunächst als technisches Problem angesehen werden, in Wirklichkeit ihren Ursprung bei den handelnden Personen oder in mangelhaften Arbeitsprozessen nehmen.

In einem kurzen Impulsvortrag stellt Martin Brunkert, CQO der punker GmbH und stellvertretender Leiter des DGQ-Regionalkreises Schleswig-Holstein, die 5-Why-Methode vor. Er berichtet von seinen eigenen Erfahrungen bei der Anwendung, von den Potenzialen aber auch den Grenzen dieser Art der Ursache-Wirkung-Bestimmung.

 06. September 2022, 17:00 Uhr – 18:30 Uhr

Jetzt anmelden

„Die Rolle des State of the Art in der Leistungsbewertung von In-vitro-Diagnostika“

Erfahrungsaustausch Medizinprodukte – Netzwerkveranstaltung Online

Es geht um folgende Themen:

  • Die Säulen der Leistungsbewertung: Wissenschaftliche Validität, Analytische Leistung, Klinische Leistung
  • Bedeutung State of the Art: Stand der Wissenschaft – Stand der Technik
  • Einbindung des State of the Art in die Leistungsbewertung, Aktualisierung im Lebenszyklus

Es erwarten Sie: Dr. Sandra Reuter, IVD Expertin, Dunja Schildge-Reichmann, Head of IVD bei Metecon GmbH

Da es vor allem darum geht, von- und miteinander zu lernen und konkrete nutzbringende Lösungen für Herausforderungen zum Themenkomplex zu erörtern und zu bearbeiten, benötigen Sie Vorkenntnisse in den grundlegenden Aspekten der IVDR.

06. September 2022, 15:00 Uhr – ca. 16:30 Uhr

Jetzt anmelden

 

Weitere Online-Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender sowie über unser Onlineangebot.

Erleben Sie das Mehr im Verein. Entdecken Sie unser Netzwerk mit vielen exklusiven Vorteilen. Profitieren Sie als DGQ-Mitglied zum Beispiel von dem Austausch auf DGQplus und wöchentlichen Webinaren. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk drei Monate beitragsfrei zu testen.

Über die Autorin:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.