Die Woche in der DGQ21 | 02 | 22

Das Qualitätsmanagement ist zweifelsohne vielerorts im Umbruch. Es ändern sich zum einen die Formen der Zusammenarbeit. Durch die Pandemie sind viele Teams unerwartet und ungeplant in neue Arbeitssituationen gebracht worden. Wie kann hier die erfolgreiche Zusammenarbeit in hybriden Teams gelingen? Zum anderen halten neue Managementmethoden Einzug in den Betriebsalltag. Agile Frameworks können beispielsweise helfen, bisherige Praktiken zu hinterfragen und neu zu denken. Und nicht zuletzt bringt die Digitalisierung viele neue Themen. So wird zum Beispiel der neue, digitale Kalibrierschein neue Möglichkeiten eröffnen. Die DGQ hält in dieser Woche für diese Themen spannende Impulse bereit. Nehmen Sie gerne an den Online-Vorträgen teil und diskutieren Sie mit Fachkollegen und -kolleginnen, wie Sie im Arbeitsalltag mit diesen neuen Herausforderungen am besten umgehen.

Vom Demingkreis zur liegenden Acht – ein agiles Managementsystem Framework

RK-Online Leipzig und Halle

Das Framework lässt sich mühelos und schrittweise in vorhandene Managementsysteme integrieren und unterstützt die erforderliche Transformation von Unternehmenskulturen und -strukturen, getrieben durch die digitale Revolution. Der Impuls führt Sie in dieses Thema ein. Gleichzeitig soll er Interesse wecken, Managementsysteme und deren teils aufwändige und nicht mehr zeitgemäße Anforderungen an die Dokumentation, aber auch fragwürdige Assessment- und Audit-Praktiken zu hinterfragen und anhand des Demingkreis neu zu denken. Sie sind anschließend eingeladen, das Pro und Contra der Argumente gemeinsam zu diskutieren und eigene Ableitungen zu ziehen.

21. Februar 2022, 17:00 – ca. 18:30 Uhr

Jetzt anmelden

 

Erfolgreiche Zusammenarbeit in hybriden Teams

RK-Online Oberschwaben-Bodensee

Durch die Pandemie sind viele Teams unerwartet und ungeplant in neue Arbeitssituationen gebracht worden, deren Erfahrungen und Erlebnisse den Arbeitsalltag dauerhaft verändert haben. Vieles wurde gemeinsam gemeistert, manches ist auf der Strecke geblieben. Und vor allem: Im Homeoffice hatten alle die gleichen Rahmenbedingungen. JETZT geht es darum, vieles zu überprüfen und neu zu vereinbaren, die (Zusammen-) Arbeit in Teams (noch) aktiv(er) zu planen und zu gestalten, damit am Ende alle gemeinsam ans Ziel kommen. Denn: Hybride Zusammenarbeit erleichtert und verschärft gleichzeitig das soziale Miteinander.

Gemeinsam beleuchten wir diese vielschichtigen Themen und Fragestellungen und Sie bekommen konkrete praxisnahe Tipps und Anregungen, die Sie in Ihrem Unternehmen weiter diskutieren können.

22. Februar 2022, 15:30 – ca. 17:30 Uhr

Jetzt anmelden

 

Was bringt der digitale Kalibrierschein?

RK-Online Braunschweig

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt arbeitet derzeit an einem weltweit einzigartigen Projekt: dem digitalen Kalibrierzertifikat. Der damit verbundene Sprung von Qualität und Genauigkeit hin zu sicherer und nahezu vollständiger Echtzeit-Verfügbarkeit von Informationen wird voraussichtlich ähnliche Auswirkungen haben wie die Einführung der ISO 9000, prognostizieren Experten.

Mit dem digitalen Kalibrierzertifikat (DCC, Digital Calibration Certificate) ändert sich nicht einfach nur das Format des Scheins. Es eröffnet auch ganz neue Möglichkeiten in einer digitalen und automatisierten Industriewelt. Wo genau die Vorteile und Anwendungsfälle liegen und wie weit die Umsetzung ist, berichten die Referentinnen und Referenten als Projektteilnehmer aus erster Hand.

24. Februar 2022, 18:00 – ca. 20:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

 

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Veranstaltungen und Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk drei Monate kostenfrei zu testen.

Weitere Online-Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender sowie über unser Onlineangebot.

Über den Autor:

Torsten Laub leitet die Hamburger Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Qualität. Davor verantwortete er die Unternehmenskommunikation und das Innovationsmanagement eines großen Prüf- und Zertifizierungsunternehmens. Als studierter Kommunikationswissenschaftler hat er einen besonderen Blick auf die Rolle und Wahrnehmung des Qualitätsmanagements innerhalb von Organisationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert