Die Woche in der DGQ8 | 11 | 21

Wir begrüßen Sie wie immer herzlich am Montag. Diese Woche startet am 11.11. nicht nur der Karneval – sondern vielmehr fällt das für die Welt der Qualität wichtige Ereignis – der Weltqualitätstag – ebenfalls auf dieses Datum. Auf welche weiteren Highlights können Sie sich im DGQ-Netzwerk freuen? Wo lohnt es sich einen Blick hineinzuwerfen? Das Thema Lieferketten taucht gleich mehrmals auf – so beschäftigt sich die Netzwerkveranstaltung der Geschäftsstellen Frankfurt und Berlin mit Nachhaltigkeitsformaten und Lieferkettengesetz und das mitgliederexklusive Webinar möchte aufzeigen, wie organisatorische Resilienz mit Entwicklungen und Einflüssen von außen zusammenhängt. Was sich im einzelnen dahinter verbirgt erfahren Sie ausführlich in unserem Beitrag. Viel Spaß beim Stöbern.

Nachhaltigkeitsformate und Lieferkettengesetz

Netzwerkveranstaltung-Online der DGQ-Geschäftsstellen Frankfurt und Berlin

Um die Nachhaltigkeitsaktivitäten in Ihrem Unternehmen sinnvoll steuern zu können, ist das Wissen um die Umwelt- und Sozialrisiken in Ihrer Lieferantenkette unerlässlich. Nur so können Sie die entsprechenden Maßnahmen für ein erfolgreiches Management Ihrer Lieferantinnen und Lieferanten ableiten. Ihre Kundinnen und Kunden und das Qualitätsmanagement fordern, dass Sie sich diesem Thema verantwortungsvoll stellen und einen Nachweis hierfür erbringen. Eine große Herausforderung für Sie als Unternehmen ist die Vielfalt an Anforderungen von Kundinnen und Kunden, Standards, Management-Tools und Handlungsempfehlungen. Altan Dayankac gibt Ihnen eine Übersicht der wichtigsten rechtlichen Vorgaben und Standards.

Referent: Altan Dayankac ist Produktmanager „Nachhaltigkeit und Arbeitsschutz“ bei der DQS GmbH sowie Auditor für zahlreiche Nachhaltigkeitsstandards. Seine Expertise bringt er darüber hinaus als Autor, Moderator und Experte in Umwelt- und Arbeitsschutz-Komitees und zahlreichen Fachveranstaltungen ein.

9. November 2021, 16.00 Uhr – 17.30 Uhr

Jetzt anmelden

DGQ und Normung – Vorgehensweisen, Ziele, Ergebnisse, aktuelle Entwicklungen

Netzwerkveranstaltung-Online der DGQ-Geschäftsstelle Stuttgart

Thomas Votsmeier erläutert, wie DIN und ISO Normen entstehen, wie die Arbeit in Gremien funktioniert, welche Rolle die DGQ einnimmt und bei welchen Gremien sie mit welchen Ergebnissen teilgenommen hat. Die aktuell anstehenden Diskussionen um die Revisionen der ISO 9000 und 14000 sowie laufende Projekte runden das Bild ab.

Im Anschluss an seinen Impulsvortrag laden wir Sie ein, Ihre Fragen zu stellen und Anregungen für zukünftige Normungsaktivitäten zu geben.

Referent: Dipl. Ing. Thomas Votsmeier ist Normungsexperte und Bereichsleiter „Normung/Internationale Kooperationen“ der DGQ e.V. – dort tätig seit 1998. Er engagiert sich in verschiedenen Fach- und Leitungsgremien bei der European Organisation for Quality (EOQ), der International Personnel Certification Association (IPC), dem Deutschen Institut für Normung und der International Standard Organisation (ISO). Unter anderem ist er aktuell Obmann des DIN NA 147 – 00 – 01 AA Qualitätsmanagement und Vertreter des DIN bzw. der EOQ in Gremien bei ISO TC 176, TC 207, ISO CASCO sowie EA und DAkkS.

9. November 2021, 15.00 Uhr – 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Gutes Führen in komplexen und unbeständigen Zeiten

Regionalkreis-Online Kassel

Menschen führen „Kann ich“ werden viele Menschen sagen. Gerade die, die schon in Führungspositionen sind. Und doch erleben Führungskräfte immer häufiger und deutlicher, dass es in diesen komplexen und unbeständigen Zeiten – und das wird so bleiben – weit mehr braucht als das, was sie bisher gelernt haben und tun.

Studien aus der Hirnforschung, der Psychologie und vielen anderen Richtungen geben hier klare Hinweise, was es braucht, um die Führungsverantwortung gut für alle Beteiligte zu leben. Bodo Janssen, Unternehmer und Geschäftsführer der Hotelkette Upstalsboom, benennt eine wichtige Komponente sehr klar aus seiner eigenen Erfahrung heraus: Führung beginnt zu allererst bei einem selber. Nur wer sich selber gut führt, kann auch andere Menschen führen.

Das bedeutet, dass das Thema Führen für jeden Menschen wichtig ist. Wie führe ich mich selber? Was sind meine Werte, Haltungen, Ziele, Visionen? Warum stehe ich jeden Morgen auf und warum tue ich, was ich tue? Wer diese Fragen für sich klar kennt hat eines der wichtigsten Werkzeuge, andere Menschen zu führen, sie zu inspirieren und zu begeistern für sich – für ihre Aufgabe im Job – für ein gutes Miteinander.

Was es braucht und wie es gelingt, sich selber und andere zu führen erfahren Sie in diesem Vortrag von Ute Pulver. Sie ist seit mehr als 20 Jahren Coach und Trainer, nicht nur für Führungskräfte, und kennt viele Wege, um zu einer guten „Selbst-Führung“ zu kommen. Lassen Sie sich von ihr inspirieren, Ihren persönlichen Weg zu finden und nehmen Sie wertvolle Tipps mit, um diesen Weg zu gehen.

Referentin: Ute Pulver, als Trainerin, Coachin und Beraterin in HR und BGM unterstützt sie seit 1999 Menschen und Unternehmen, gesund und leistungsstark zu werden bzw. zu bleiben. Mit umfassenden Fachwissen, viel Einfühlungsvermögen und Freude am Miteinander mit Menschen begleitet Sie Menschen und Unternehmen. Ihr Motto ist Wenn das Leben Dir Zitronen schenkt, mach Limonade draus – was auch immer gerade da ist, lass uns etwas positives daraus gestalten.

11. November 2021, 16:30 Uhr – ca. 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

Der Beitrag des QM für mehr Organisationale Resilienz – Wie wir uns weniger anfällig machen

Mitgliederexklusives Webinar

Mehr und mehr zeigt sich, wie anfällig unsere Lieferketten und Unternehmen sind. Externe Einflüsse und Störungen eskalieren zu Lieferengpässen und Qualitätsproblemen. Auf den ersten Blick scheint es, als können wir die Einwirkungen kaum beeinflussen – und dennoch: Wir haben eine erhebliche Mitverantwortung für unsere eigene Anfälligkeit und Fragilität. Doch wir haben mehr und vielseitigere Möglichkeiten als viele denken, um unsere Resilienz, unsere Widerstandsfähigkeit und Krisenbewältigungskompetenz zu steigern.

Der DGQ/ICV Fachkreis Controlling und Qualität hat sich intensiv mit Organisationaler Resilienz befasst. Im nächsten mitgliederexklusiven Webinar berichtet Benedikt Sommerhoff, Mitglied des Fachkreises, von dessen Erkenntnissen. Er benennt die Ursachen für geringe Resilienz von Unternehmen und zeigt auf, mit welchen Konzepten und Strategien organisatorische Resilienz gesteigert und welchen Beitrag das QM dazu leisten kann.

Das Webinar findet zweimal – die Inhalte sind identisch

11. November 2021, 15:00 Uhr – 16:00 Uhr

Jetzt anmelden

11. November 2021, 16:15 Uhr – 17:15 Uhr

Jetzt anmelden

 

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Veranstaltungen und Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk mit vollen Mitgliedsrechten drei Monate kostenfrei zu testen.

Weitere Online-Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender sowie über unser Onlineangebot.

Über die Autorin:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.