Die Woche in der DGQ20 | 09 | 21

Sind Sie mit allen Prozessen in Ihrem Unternehmen zufrieden? Nicht ganz? Dann hält die kommende Woche einige spannende Anregungen für Sie bereit. Der Kaizen-Coach Peter Blau wird aufzeigen, wie sich mit der Arbeitsablauf-Zeitanalyse (methods-time measurement, MTM) Prozesse in der Entwicklungsphase spürbar verbessern lassen. Einen Tag später steht ein Erfahrungsaustausch zur Einführung eines ganzheitlichen Prozessmanagementsystems an. Anhand eines Anwendungsbeispiels aus einem Holzbau-Unternehmen wird es vor allem um die besonderen Anforderungen von KMU gehen. Denn gerade klein- und mittelständische Unternehmen stehen vor speziellen Herausforderungen – sowohl im Prozess- als auch im Qualitätsmanagement. Was das für die Ausgestaltung, Weiterentwicklung und Digitalisierung des eigenen QM-Systems bedeutet, wird in dieser Woche ebenfalls ein Thema in der DGQ sein. Zu allen Online-Veranstaltungen, die sicherlich zahlreiche Impulse bereithalten, sind Sie herzlich eingeladen.

 

MTM – Neues zur Prozessoptimierung in der Entwicklungsphase

RK-Online Ostalb-Donau

MTM (methods-time measurement) wird hauptsächlich im industriellen Umfeld zur Planung manueller Arbeitsabläufe eingesetzt. Besonders bei der Herstellung großer Stückzahlen ist es bedeutsam, schon während der Planungsphase zu ermitteln, wie lange ein Mensch für bestimmte Tätigkeiten benötigt und welche Erleichterungen bereits vor Fertigungsstart eingeführt werden sollten.

Peter Blau ist seit vielen Jahren bei einem Leipheimer Weltmarktführer als Kaizen-Coach mit Fertigungsoptimierung betraut. Er wird aus seinen Erfahrungen berichten, wie die Anwendung von MTM zur Prozessoptimierung in der Entwicklungsphase beiträgt, die Transparenz beim Lieferanten steigert und sogar auch eine faire Preisfindung unterstützt.

21. September 2021, 17:00 – 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Erfahrungsaustausch zur Einführung eines ganzheitlichen Prozessmanagementsystems

RK-Online Potsdam

Worauf kommt es bei der Einführung eines ganzheitlichen Prozessmanagementsystems an? Was muss insbesondere mit Blick auf die Zukunftsfähigkeit beachtet werden? Und wie lassen sich sogar Wettbewerbsvorteile gewinnen? Vivien Sohn von der HÜBSCHER HOLZBAU AG wird in ihrem Vortrag die strategische Vorgehensweise, Umsetzung und Lessons Learned bei der Einführung von Managementsystemen in KMU vorstellen sowie einen praxiserprobten Leitfaden präsentieren. Anschließend bleibt Raum für einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

Mit der Online-Veranstaltung soll der DGQ-Regionalkreis Potsdam wieder aktiviert werden. Besonders eingeladen sind daher Mitglieder und Nicht-Mitglieder, die an dieser lokalen Netzwerkgruppe interessiert sind und sich mit Engagement und Themenideen einbringen wollen.

22. September 2021, 16:00 – max. 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Online-Diskussion zum Thema Weiterentwicklung von QM-Systemen in KMU

RK-Online Allgäu

QM-Systeme müssen in ihrer Weiterentwicklung unter allen zurzeit bestehenden Unwägbarkeiten weitergelebt werden und Akzeptanz finden. Prozesse müssen überwacht werden und hier ist Nachhaltigkeit von der Führung bis zum Kunden gefragt. Welchen Stellenwert hat ein QM-System in einem Unternehmen heute (noch)? Entwickelt sich eine Prozesslandschaft im Unternehmen weiter oder stockt sie? Werden Veränderungen aufgenommen und aktualisiert? Diese Fragen sollen im Kreis Interessierter besprochen und diskutiert werden.

Als Ergänzung soll zudem auch das Thema Digitalisierung im QM beleuchtet werden. Wir möchten erfahren, wie Ihr Unternehmen und Ihr Qualitätsmanagement in Sachen Digitalisierung bereits aufgestellt ist und welche Veränderungen sich in Zukunft ergeben.

23. September 2021, 17:30 – 19:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

 

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Veranstaltungen und Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk mit vollen Mitgliedsrechten drei Monate kostenfrei zu testen.

Weitere Online-Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender sowie über unser Onlineangebot.

Über den Autor:

Torsten Laub leitet die Hamburger Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Qualität. Davor verantwortete er die Unternehmenskommunikation und das Innovationsmanagement eines großen Prüf- und Zertifizierungsunternehmens. Als studierter Kommunikationswissenschaftler hat er einen besonderen Blick auf die Rolle und Wahrnehmung des Qualitätsmanagements innerhalb von Organisationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.