Die Woche in der DGQ28 | 06 | 21

Herzlich willkommen einer neuen Woche. Womit beschäftigt sich das DGQ-Netzwerk in den kommenden Tagen? Im Regionalkreis-Online Halle geht es um das Thema, wie Lieferketten, Nachhaltigkeit und Klimaneutralität zusammenhängen und welche Rolle die Änderungen im Lieferkettengesetz spielen. Spannend verspricht zudem auch das kommende mitgliederexklusive Webinar zu werden, in dem es darum geht, das Qualitätsmanagement durch Digitalisierung anwenderfreundlicher zu gestalten und in seiner Rolle zu stärken.
Klingt doch verheißungsvoll und lädt zum Reinschauen in unseren Blogbeitrag ein. Wir wünschen Ihnen trotz vielerorts teilweise tropischen Temperaturen einen guten Start in den Montag.

Lieferketten, Nachhaltigkeit und Klimaneutralität – Wie hängt das zusammen?

Regionalkreis-Online Halle

Markus Will möchte in seinem Vortrag die Änderungen des Lieferkettengesetzes in Bezug zur Nachhaltigkeit und Klimaneutralität vorstellen.
Anschließend sind alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen dazu aufgefordert, in einer offenen Fragerunde ihre Erfahrungen auszutauschen.

Referent: Markus Will hat Ökologie und Umweltschutz studiert und arbeitet aktuell an der Hochschule Zittau/Görlitz. Als ein Geschäftsführer des Instituts für Nachhaltigkeitsanalytik und -management UG verantwortet er den Bereich Methodik zur Bilanzierung von Treibhausgasen und zum Energieverbauchscontrolling. Zudem begleitet er als Trainer für interne Auditoren produzierende Gewerbe im Bereich der Umwelt-, Qualitäts- und Energiemanagementsysteme.

29. Juni 2021, 16:00 Uhr – 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

Welche Bedeutung hat die technische Zeichnung für den Erfolg eines Unternehmens?

Regionalkreis-Online Chemnitz

Als Vertragsbestandteil unterstützen technische Zeichnungen seit langer Zeit Unternehmen in Kunden-Lieferanten-Beziehungen, aber auch als internes Dokument, um Produkteigenschaften und -anforderungen zwischen den verschiedenen Bereichen zu kommunizieren.

Mit der voranschreitenden Digitalisierung (z. B. Verwendung von CAD/CAM/CAQ-Systemen), steigender Komplexität der Bauteile und neuen Fertigungstechnologien hat sich auch die Beschreibung der geometrischen Eigenschaften in der technischen Zeichnung angepasst, um eindeutiger und vollständiger dokumentieren zu können.  Diese Anpassungen führen aktuell zu einer wesentlichen Veränderung bei der Eintragung von Allgemeintoleranzen und wirken sich auf viele Bereich des Unternehmens aus.

Unternehmen werden mit dieser Umstellung herausgefordert, sich dem aktuellen Stand der Technik anzupassen. Die mit den Veränderungen entstehenden Möglichkeiten zur Risikominimierung und Wirtschaftlichkeitssteigerung sollen im Rahmen des Vortrages und einem anschließenden Dialog grundlegend aufgezeigt und diskutiert werden.

Referentin: Frau Prof. Sophie Gröger leitet seit 2015 die Professur Fertigungsmesstechnik an der Technischen Universität Chemnitz und ist seit vielen Jahren im deutschen Normenausschuss zum Thema GPS-System aktiv.

01. Juli 2021, 15:00 Uhr – 17:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Digitale Potenziale in QS und QM erkennen und heben – Das Digital Performance Audit

Mitgliederexklusives Webinar

Wie steht es um das Digitalisierungspotenzial in QS und QM? Eine aktuelle DGQ-Umfrage liefert dazu Antworten. Nicht selten sind Digitalaktivitäten dort noch zu vereinzelt und damit zu wenig vernetzt, nicht ausgereift genug und damit nicht ausreichend leistungsfähig. Dabei verschafft gerade eine fortgeschrittene Digitalisierung der Qualitätssicherung sehr weitreichende Möglichkeiten der Problemfrüherkennung und vor allem der Fehlervermeidung. Auch das Qualitätsmanagement kann durch Digitalisierung besser integriert und anwenderfreundlich gestaltet werden und insgesamt eine stärkere Rolle bei der Digitalisierung ganzer Unternehmen einnehmen.

Wie wichtig es ist, dass QS und QM ihre Digitalisierung vorantreiben, erläutert Ihnen Dr. Thomas Endres im nächsten mitgliederexklusiven Webinar. Er war Qualitätsmanager und IT-Manager namhafter Unternehmen und begleitet jetzt Unternehmen in ihrer digitalen Transformation. Gemeinsam mit der DGQ entwickelte er das Digital Performance Audit und analysiert darauf gestützt die QS- und QM-Systeme in Unternehmen.

Das Webinar findet zweimal statt. Die Inhalte sind identisch.

01. Juli 2021, 15:00 Uhr – 16:00 Uhr

Jetzt anmelden

01. Juli 2021, 16:15 Uhr – 17:15 Uhr

Jetzt anmelden

 

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Veranstaltungen und Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk mit vollen Mitgliedsrechten drei Monate kostenfrei zu testen.

Weitere Online-Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender sowie über unser Onlineangebot.

Über die Autorin:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.