Die Woche in der DGQ7 | 06 | 21

Man muss nicht alles wissen, sondern wissen wo es steht – so hieß es jedenfalls lange. Im Zeitalter der digitalen Vernetzung entfällt allerdings auch das. Über die Online-Suche ist jedes Wissen leicht zu finden. Allerdings reicht Wissen allein nicht mehr aus, um vor allem die neuartigen Herausforderungen zu bewältigen. Das Zusammenspiel vieler Ideen und Kompetenzen ist hier gefragt. Natalie Rittgasser, Community Managerin der DGQ, stellt im nächsten mitgliederexklusiven Webinar anhand von DGQplus vor, wie wir zum einen Informationen und Wissen erhalten, und zum anderen welche Techniken der Lösungsgenerierung mithilfe digitaler Netzwerke und Plattformen möglich sind. Dies und mehr finden Sie in unserem aktuellen Blogbeitrag. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die neue Woche!

Agiles QM-System in einem internationalen Netzwerk

RK-Online Südbaden

Agile Qualitätsmanagementsysteme sind in aller Munde, aber wie funktionieren sie in der Praxis? Wie kann ein Qualitätsmanagementsystem einer Firma aufgebaut werden, das sowohl den strengen Anforderungen der Pharmakovigilanz und des Managements klinischer Studien gerecht wird, als auch ausreichend Flexibilität und Schnelligkeit für die Entwicklung von AI-Lösungen im Healthcare Bereich bietet?

Die Dr. Regenold GmbH ist Spezialist für Produktentwicklung, Regulatory Affairs und Marktzugang im Gesundheitsbereich und hat ein solches Qualitätsmanagementsystem etabliert. Sonja Rüdele zeigt in ihrem Vortrag zum einen die Grundsätze der Etablierung eines agilen Systems auf und befasst sich zum anderen mit den Besonderheiten und Anforderungen bei der Entwicklung von AI-Lösungen, derTeamorganisation sowie eingesetzter agiler Tools.

Referentin: Sonja Rüdele ist die QM-Beauftragte der Dr. Regenold GmbH in Badenweiler und leitet den Servicebereich QM Systems, Licenses und Compliance. Der Bereich unterstützt die Kunden in allen Aspekten des bedarfsgerechten Aufbaus sowie der Weiterentwicklung bestehender QM-Systeme.

08. Juni 2021, 17:00 Uhr – 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Resilienz – Wie wir in persönlichen Krisen die Balance finden

RK-Online Fulda

Resilienz. Ein Begriff, der aktuell häufig zu lesen und hören ist. Die Natur hat diese grundlegende Ressource für uns vorgesehen und angelegt – wie stark sie entwickelt ist, hängt von verschiedenen Faktoren in unserem Leben ab. Wir haben es in der Hand diese Faktoren zu beeinflussen und damit unsere persönliche Resilienz zu stärken.
Unsere Referentin Sabine Pehl ist freiberufliche Managementberaterin, Coach und Trainerin und beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit diesem Thema. Nach einem kurzen Impulsvortrag haben Sie die Gelegenheit per Chat mit ihr zu diskutieren.

Ihre Vorteile im Überblick

  •  Sie erhalten Impulse, die Ihnen in schwierigen Zeiten Mut machen sollen
  • Sie erkennen Handlungsoptionen – für sich selbst und für QM und QS

08. Juni 2021, 16:30 Uhr – 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Digitale Plattformen als Problemlösungsmaschinen? – Online-Kollaboration am Beispiel DGQplus.

Mitgliederexklusives Webinar

Im Zeitalter der digitalen Vernetzung kann mithilfe der Online-Suche jedes Wissen leicht gefunden werden. Doch wie orientieren wir uns bei der Vielzahl und Vielfalt von Informationen? Und Wissen reicht ohnehin nicht, um Probleme, vor allem neuartige Herausforderungen, zu bewältigen. Die Lösung komplizierter und komplexer Probleme erfordert das Zusammenspiel vieler Ideen und Kompetenzen. Eine der wichtigsten modernen Fähigkeiten besteht darin, Problemlösungen aus dem eigenen persönlichen Netzwerk zu generieren. Digitale Netzwerke und Onlineplattformen haben die Möglichkeiten dafür deutlich erweitert.

Am Beispiel von DGQplus zeigt Natalie Rittgasser, Community Managerin der DGQ, wie wir Informationen, Wissen, aber vor allem Problemlösungen von einer digitalen Plattform erhalten.
Nicht die Erläuterung einzelner Funktionen auf DGQplus, sondern Techniken der digitalen Kooperation und Kollaboration stehen im Mittelpunkt des Webinars.

Das Webinar findet zweimal statt. Die Inhalte sind identisch.

10. Juni 2021, 15:00 Uhr – 16:00 Uhr

Jetzt anmelden

10. Juni 2021, 16:15 Uhr – 17:15 Uhr

Jetzt anmelden

 

Modernisierung durch Assistenzsysteme – bringen digitale Anwendungen Fortschritte für die Qualität der Pflege?

RK-Online Mittelhessen

In Deutschland steigt die Zahl der Pflegebedürftigen in den letzten Jahren stark auf mittlerweile mehr als vier Millionen und auch die Zahl der Menschen mit Beeinträchtigung oder Behinderung nimmt zu. Gleichzeitig fehlen Fachkräfte in den Versorgungsberufen. Die Verknüpfung von Technik und Dienstleistung birgt in dieser Situation Chancen und führt zu facettenreichen Möglichkeiten für den Pflege- und Sozialbereich.

Digital vernetzte Assistenzsysteme bieten verheißungsvolle Lösungsansätze – sowohl für die Bewältigung der zunehmenden Arbeit, als auch für die Kundenbedarfe und ein möglichst langes selbstständiges und selbstbestimmtes Leben. Das hat der Gesetzgeber erkannt und fördert die Digitalisierung in der Pflege. Es ist an der Zeit, dringende Fragen zu klären: Was ist wichtig, was ist ethisch vertretbar und welches Produkt birgt Chancen für die Leistungsqualität?

In einem Impuls wird DGQ-Fachreferent Holger Dudel grundsätzliche Aspekte zu Assistenzsystemen im Kontext der aktuellen Gesetzgebung thematisieren. Den Blick in die Praxis wird Bernd Klein mit dem Assistenzsystem PAUL liefern. CIBEK ist mit dieser IT-Lösung Konsortialpartner von NetzWerk GesundAktiv, dem Hamburger Pilotprojekt für ein möglichst langes selbstständiges und selbstbestimmtes Leben im hohen Alter.

10. Juni 2021, 16:00 Uhr – 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Veranstaltungen und Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk mit vollen Mitgliedsrechten drei Monate kostenfrei zu testen.

Weitere Online-Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender sowie über unser Onlineangebot.

Über die Autorin:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.