Die Woche in der DGQ31 | 05 | 21

Herzlich willkommen in einer neuen DGQ-Woche. Wir springen erneut von einer kurzen Woche in die nächste. Mit durchaus schönen Aussichten: Vielerorts ist am Donnerstag Feiertag, das Wetter wird sonniger, der Juni klopft an die Tür und die Lage um uns herum zeigt sich deutlich entspannter. Zudem erwartet uns ein  virtuelles DGQ-Highlight in den kommenden Tagen – der
6. Norddeutsche Qualitätstag – eine Online-Konferenz für QM-Praktiker. Teilnehmer können sich ein umfangreiches Programm aus Vorträgen und Workshops aus der Praxis rund um das Thema Prozess- und Qualitätsmanagement individuell zusammenstellen. Zudem wird es Raum und Zeit zum Austausch mit den Referenten und untereinander geben. Mehr zum Programm, der Anmeldemöglichkeit und den technischen Voraussetzungen erfahren Sie in unserem aktuellen Beitrag. Viel Spaß beim Durchstöbern.

 

Krisenbewältigung und Selbstbehauptung als Q-Managerin

Netzwerkveranstaltung Frauen im QM Berlin-Brandenburg

Passend zur aktuellen Corona-Situation möchten wir uns mit Ihnen zum Thema Krise und Krisenbewältigung im QM austauschen.

Wir laden Sie ein, gemeinsam zu diskutieren, welche Möglichkeiten das QM uns zur Lösung von Krisen anbietet:

  • Was zeichnet ein krisensicheres QM aus?
  • Gegen welche Krisen kann uns QM absichern?
  • Welche Bewältigungsstrategien bietet das QM dafür an, und
  • Welche haben Sie bereits angewendet?

Im Vorfeld der Veranstaltung erhalten Sie von uns Fragen per Mail zugesendet. So können wir im Netzwerktreffen tiefer/direkt in das Thema einsteigen.

Moderation: Das Netzwerktreffen wird vom Leitungsteam des Frauennetzwerks Qualität Berlin Brandenburg moderiert. Das Leitungsteam setzt sich zusammen aus Eva Franke, Frauke Harwardt, Vera Pieper, Franziska Rehpenning und Andrea Schmid.

03. Juni 2021, 16:00 Uhr – ca. 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Einführung in das Themenfeld „Technische Sauberkeit“

RK-Online Mittelrhein

Der enorme Fortschritt der Automobiltechnik in den Bereichen Leistungseffizienz, Verbrauchs- und Emissionsreduzierung sowie Sicherheit hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass eine Vielzahl von Automobilkomponenten unter konsequenten Sauberkeitsvorgaben gefertigt werden, um Funktion und Qualität sicher zu stellen. Was unter dem Begriff Restschmutz in den 90er Jahren bei einigen wenigen Bauteilen begonnen hatte, hat sich als Technische Sauberkeit ab 2000 zu einem wichtigen Qualitätsmerkmal in der Automobil- und Zulieferindustrie entwickelt.

Sowohl bei der Prüfung der funktionskritischen Partikelverunreinigungen als auch bei der Umsetzung branchenspezifischer Sauberkeitskonzepte wurden hierfür völlig neue Techniken und Methoden entwickelt. Das Fraunhofer IPA hat die Erstellung der gültigen Standards VDA-Band 19 Prüfung der Technische Sauberkeit und VDA-Band 19 Teil 2 Technische Sauberkeit in der Montage federführend betreut.

Referent: Dr.-Ing. Markus Rochowicz ist Gruppenleiter Reinheitstechnik am Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung in der Abteilung Reinst- und Mikroproduktion sowie Leiter der Normungsgremien zur Technischen Sauberkeit (VDA 19.1, VDA 19.2 und ISO 16232).

07. Juni 2021 17:00 Uhr – ca. 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

6. Norddeutscher Qualitätstag: Online-Konferenz für QM-Praktiker

Wer in seiner Organisation schnelle Entscheidungen bekommt, ist im Vorteil. Budgets werden freigegeben, Projekte können starten. Doch häufig sieht die Realität anders aus. Die Meetings mit dem Management verlaufen anders als gewünscht. Die benötigte Entscheidung wird nicht getroffen. Es werden viele Fragen gestellt. Es gibt Arbeitsaufträge und weitere Folgetermine. Wie Sie stattdessen zügig Entscheidungen aus der Führungsetage bekommen, erklärt Georg Jocham in seiner Keynote auf dem 6. Norddeutschen Qualitätstag. Der Impulsvortrag des renommierten Managementtrainers und Buchautors ist dabei nur ein Highlight der diesjährigen Online-Konferenz.

Die Teilnehmer des 6. Norddeutschen Qualitätstags erwartet ein umfangreiches Programm aus Vorträgen und Workshops mit Beispielen aus der Praxis rund um das Prozess- und Qualitätsmanagement. Veranstaltungspartner sind die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ), die ConSense GmbH, die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) sowie die Fachzeitschrift QZ Qualität und Zuverlässigkeit.

Große Themenauswahl

Im Workshop-Angebot können sich die Teilnehmer ein individuelles Programm zusammenstellen. Stets stehen dabei die praktische Umsetzung und der unmittelbare Austausch im Zentrum. Die Themen beleuchten dabei fachliche Problemstellungen aus dem Qualitätsmanagement, wie etwa die Planung eines Auditprogramms, die Bewertung von Qualität in Projekten oder neue Dimensionen an Kundenanforderungen. Gleichzeitig gibt es aber auch Workshops, die der persönlichen Weiterentwicklung dienen – zum Beispiel dazu, wie kollaboratives Arbeiten in virtuellen Umgebungen gelingt und wie die Reputation des Qualitätsmanagements in der eigenen Organisation gestärkt werden kann. Daneben wird es Raum und Zeit zum Networking mit den Referenten und im Teilnehmerkreis geben.

Hier das vollständige Programm.

Wir freuen uns, wenn Sie online dabei sind!

08. Juni 2021, 10:00 Uhr – 14:30 Uhr

Jetzt anmelden

 

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Veranstaltungen und Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk mit vollen Mitgliedsrechten drei Monate kostenfrei zu testen.

Weitere Online-Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender sowie über unser Onlineangebot.

 

Über die Autorin:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.