Beiträge von Malte Fiegler

Deutsche Unternehmen setzen im internationalen Vergleich auf Qualität17 | 01

Die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) unterstützt als Partner die internationale Studienreihe „Global State of Quality“ der American Society for Quality (ASQ). Mit den Ergebnissen der aktuellen Befragung lassen sich erneut Aussagen zu qualitätsbezogenen Themen machen und international einordnen. Dafür konnten nach einer ersten Untersuchung in 2013 nun erneut Praktiker und Experten weltweit befragt werden. …

Weiterlesen »

Hierarchie oder Netzwerk – Kein Gegensatz20 | 01

„Netzwerkorganisationen gehört die Zukunft“ oder „Vordenker prognostizieren Ablösung von Hierarchien durch Netzwerkorganisation“, so oder ähnlich liest man nun bereits seit einiger Zeit. Auch wenn Arbeitsbeziehungen dort oft als mehr oder weniger gleichberechtigt eingeordnet werden, lassen auch Netzwerke Hierarchie und Linearität nicht hinter sich. Beides, das Netzwerk und die Hierarchie, werden als Handlungsmuster bei innovativen Formen …

Weiterlesen »

Möge die Macht mit dir sein17 | 12

Das Unternehmen ist ein Sammelbecken. Es schwimmen darin Menschen und Interessensschwärme mit verschiedenen Zielen und Strategien, wie schon im Blogbeitrag QM und Spiele beschrieben. Ein gemeinsam verstandener Zweck bietet Orientierung und hält das gute Stück zusammen. Innerhalb von Machtbeziehungen werden dort einerseits Gestaltungsräume und Autonomie geschaffen. Zum anderen kann mit solchen Interaktionen Kontrolle über die …

Weiterlesen »

Grundgesetz und ISO 9001 irren nicht: Im eigenen Saft schmoren hilft selten25 | 11

ISO 9001 ermutigt zum Vergleich von Leistungsfähigkeit Mit dem Ziel, gute Prozesse zu gestalten, die dann Kunden glücklich werden lassen, ermutigt ISO 9001:2015 Organisationen zum Vergleich ihrer Leistungsfähigkeit. Neben der Nutzung des eigenen Erfahrungswissens und solchem aus Beratungsbeziehungen, ist damit in der Norm eine weitere Quelle für den notwendigen Wissensfluss im Unternehmen benannt. Über den …

Weiterlesen »

Internationale Studie untersucht qualitätsrelevantes Handeln und QM14 | 10

Als Partner unterstützt die DGQ das internationale Forschungsvorhaben „Global State of Quality“ der American Society for Quality (ASQ). Ziel ist es, über Marktgrenzen hinweg ein Bild davon zu zeichnen, wie Unternehmen aller Couleur auf dem erfolgsrelevanten Handlungsfeld Qualität und Qualitätsmanagement agieren. Bereits 2013 bot die auf Daten von annähernd 2000 Organisationen aus 22 Ländern basierende …

Weiterlesen »

QM und Spiele: Alles für die Tonne07 | 07

Wir arbeiten in unseren Organisationen tagtäglich mithilfe formaler und informaler Regeln, ausgerichtet an übergreifenden Zielen. Unternehmen lassen sich aber auch als ein Netz von Akteuren mit eigenen, teils gegenläufigen Interessen und wechselnden Koalitionen begreifen. Die sogenannte mikropolitische Perspektive auf das Handeln in einer Organisation versteht jeden Einzelnen dann auch als einen „Mikropolitiker“ mit eigener Agenda. …

Weiterlesen »

Wir arbeiten nicht auf einem Flugzeugträger!20 | 05

Verfügen Sie über eine wettbewerbsfähige Innovationsstrategie? Welche Rolle spielt die vieldiskutierte Nachhaltigkeit? Wird bereits an einer Resilienzstrategie gearbeitet? Und wie wichtig ist Qualität im Rahmen der Unternehmensstrategie? Wenn der Buzzword-Alarm langsam verhallt, dann bleibt hier trotz alledem die Notwendigkeit, sich als Organisation zukunftsfähig aufzustellen. In den in der Praxis genutzten Managementsystemen lassen sich dementsprechend vielfältige …

Weiterlesen »

Fehler erwünscht – wie wir richtig üben24 | 03

Die Notfallübung konnte erfolgreich absolviert werden. Checklisten wurden abgearbeitet – reibungslos, still und leise. Kein Fehler, kein Knirschen im Getriebe. War auch nicht vorgesehen. Die Simulationsübung des Bereichs CQE wollte man einfach nur hinter sich gebracht haben und dann weiterarbeiten. Konfrontiert mit einer solchen Notfallsituation, können die Handelnden aber mit den besonderen Eigenschaften einer Krise …

Weiterlesen »

Notfallprävention? Mehr als ein Notfallplan ist oft nicht drin!10 | 03

Die Debatte, wie sie derzeit etwa zur Schärfung des „risikobasierten Denkens“  im Zuge der ISO 9001-Revision geführt wird, ist natürlich nicht neu. Es wird damit aber der Scheinwerfer auf ein Kerngeschäft von Managementsystemen generell gerichtet: Risiken managen. In Organisationen mit einer ausgeprägten Sicherheitskultur werden Risiko- und Notfallmanagement sowie das Business Continuity Management (BCM) immer häufiger …

Weiterlesen »