Beiträge von Holger Dudel

Gesundheit fördern bei geforderten Pflegenden29 | 09

Es ist keine Neuigkeit: Immer mehr Menschen in Deutschland haben dauerhaft Pflegebedarf. Zwischen 1999 und 2019 hat sich die Zahl der Langzeitpflegebedürftigen verdoppelt und liegt mittlerweile bei 4,6 Millionen Menschen. Aber es gibt nicht nur eine quantitative Zunahme, auch die Bedarfsstruktur ändert sich.

Weiterlesen »

„Das kann ich schon“ – der DGQ Pflege-Online-Treffpunkt feiert zweijähriges Bestehen18 | 08

Das DGQ Netzwerk hat vor zwei Jahren Zuwachs bekommen: Am 7. Juli 2020 erblickte Pflege-Nachwuchs das Licht der DGQ-Welt: Der Pflege-Online-Treffpunkt war geboren. Seither werden interessierte Mitglieder jeden ersten Dienstag im Monat zur sektorenübergreifenden Vernetzung aufgerufen.

Weiterlesen »

Resilienz: Widerstandsfähigkeit aus der Pflege-Perspektive11 | 08

Resilienz ist ein Modewort. Obwohl es ursprünglich aus der Materialwirtschaft stammt, so ging die Vorstufe des aktuellen Hypes von der Psychologie aus. Sie definiert den Begriff als psychische Widerstandsfähigkeit. Es geht um die Fähigkeit von Individuen, Krisen zu meistern.

Weiterlesen »

Normungsaktivitäten der DGQ zu Pflege und Gesundheit, Teil II05 | 07

Krankheit und Pflegebedarf – hier liegen zwei neue Schwerpunkte in der Normungsarbeit der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ). Damit folgt sie einer integrierten Sicht der Qualität, die nicht nur nach Systemen und Prozessen, sondern auch nach den Anforderungen von Kundinnen und Kunden fragt und den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Weiterlesen »

Normungsaktivitäten der DGQ zu Pflege und Gesundheit, Teil I14 | 06

Krankheit und Pflegebedarf – hier liegen zwei neue Schwerpunkte in der Normungsarbeit der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ). Damit folgt sie einer integrierten Sicht der Qualität, die nicht nur nach Systemen und Prozessen, sondern auch nach den Anforderungen von Kundinnen und Kunden fragt und den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Weiterlesen »

Kalender- oder Feigenblatt?10 | 06

Die Zeiten sind kurzlebig. Was zählt da schon ein einzelner Tag? Auch wenn er einem besonderen Personenkreis gewidmet ist. Am 12. Mai „kalenderte“ es auf diese Weise am internationalen Tag der Pflegenden. Der Originaltitel lautet „International Nurses Day“ und ist ein Hinweis, dass es sich um den Ehrentag für die Profis handelt.

Weiterlesen »

Tag der Pflegenden 2022: kein Grund zum Jubeln!12 | 05

Die Corona-Pandemie hat einmal mehr deutlich gemacht, was Pflegende leisten und vor welchen Herausforderungen das Berufsfeld steht. Ausbildungsreform, Impfpflicht, Zulagengezerre sind nur die Spitze des Themen-Eisberges, der auf einem gewaltigen Reformstau sitzt.

Weiterlesen »

Pflege und Qualität: ein Experiment03 | 05

Am 6. April 2022 suchte ein Workshop der DGQ mit Mitgliedern und weiteren Interessenten aus dem Qualitätsumfeld Antworten auf die Frage, welche Zielkonflikte und Konsequenzen sich ergeben, wenn es um die Qualität in der Pflege geht. Die Veranstaltung wurde maßgeblich von Teilnehmenden des monatlich tagenden Pflege-Online-Treffpunkts vorbereitet und stellte für die DGQ in dieser Form eine Premiere dar.

Weiterlesen »

Entlassungsmanagement: Das Überleitungs-Dilemma08 | 03

Intensiv habe ich mich im Rahmen meiner Tätigkeit als Fachreferent Pflege auch mit dem Enlassmanagement beschäftigt. Gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe von Experten des DGQ-Pflege-Online-Treffpunkts haben wir dieses Thema bearbeitet und einen Überleitungsbogen entworfen, der sich gerade in der Testphase befindet. Kürzlich habe ich bei einer Entlassung persönlich erfahren, welche Schwachstellen das gelebte Qualitätsmanagement im Umfeld der klinischen Pflege aufweisen kann.

Weiterlesen »

Schwere Themen für die Ampel03 | 03

Als vorläufiger Abschluss der Begleitung der Bundestagswahl bis zur Regierungsbildung wollen wir an dieser Stelle eine Einschätzung vornehmen, was der Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung für die DGQ-Schwerpunktthemen in der Pflege vorsieht und bedeutet.

Weiterlesen »