Beiträge von Benedikt Sommerhoff

So sieht‘s aus…wenn wir versuchen, Menschen in Schablonen zu pressen25 | 08

In vielen Organisationen gehört zum Menschenbild wohl auch die Vorstellung, dass Menschen sehr weitgehend formbar sind. Wie sonst könnte es sein, dass viele, die Menschen einstellen, zuerst die Lücke oder Schablone im Unternehmen definieren und dann Menschen suchen, die sie möglich exakt ausfüllen?

Weiterlesen »

So sieht’s aus…wenn wir die QM-Blase verlassen28 | 07

Wenn Ethnologen auf das Qualitätsmanagement und seine Bewohner schauten, welche sozialen Prozesse, kultischen Handlungen, Alltagsrituale, bedeutenden Artefakte würden sie entdecken?

Weiterlesen »

So sieht’s aus: Alle für Einen oder Einer für Alle?24 | 06

Egal wie viel eine Einzelne oder ein Einzelner weiß, es gibt zu fast allen Themen jemanden im Unternehmen, die oder der mehr weiß. Das gilt umso mehr für Teams. Deren kumulierte Erfahrung und Kompetenz gehen weit über die Einzelner hinaus.

Weiterlesen »

So sieht’s aus: Die fachliche, juristische und moralische Dimension der Qualität20 | 05

Zu der Frage: Was ist Qualität? gab es in den letzten Monaten in diesem Blog und in der QZ eine spannende und kontroverse Diskussion, an der sich viele Kommentatoren beteiligt haben.

Weiterlesen »

So sieht’s aus: Bitte nicht den KVP mit Innovation verwechseln28 | 04

Mit dem Begriff Innovation gingen wir in den letzten Jahrzehnten sehr großzügig um. Denn Innovation ist ein überwiegend positiv belegter Begriff. Viele Organisationen und viele Menschen wollen innovativ sein und als innovativ gelten. Innovationen verschaffen Marktvorsprünge, Innovationsarmut gefährdet, mithalten zu können.

Weiterlesen »

So sieht’s aus: Ganz schön viel Veränderung19 | 03

Veränderung war und ist immer. Vor allem Veränderung in unseren Unternehmen. Und weil sie so tief in unsere Leben eingreift, hat sie uns auch immer in Wallung gebracht, einen sehr großen Teil unserer Aufmerksamkeit erhalten.

Weiterlesen »

So sieht’s aus: Von schädlicher Regeleinhaltung und nützlichem Regelbruch24 | 02

In der folgenden Grafik zeigt Benedikt Sommerhoff die Effekte der Regeleinhaltung und -nichteinhaltung auf. Ein Thema, zu dem es im Qualitätsmanagement oft ein gefährlich falsches Grundverständnis gibt.

Weiterlesen »

Warum verordnetes Qualitätsmanagement im Sozial- und Gesundheitswesen nicht ausreichend wirkt28 | 01

Im Sozial- und Gesundheitswesen wurden früh Qualitätsmanagementansätze implementiert, die „aus der Industrie“ kamen und sich dort bewährt hatten.

Weiterlesen »

So sieht’s aus: Kilroy was here – mehr Grafik wagen.27 | 01

KILROY WAS HERE. Diesen Satz und eine dazugehörige Zeichnung fanden US-amerikanische Soldaten im zweiten Weltkrieg in Europa und auf Pazifikinseln hundertfach auf Wände und Fahrzeuge gemalt. Ein Mysterium, Werk geheimnisvoller Mächte, denn niemand bekannte sich dazu und viele bezeugten, Grafik und Schrift wären vor der Landung dagewesen.

Weiterlesen »

Vergessen Sie’s – das Vergessen16 | 12

Elf Monate lang habe ich Vorschläge für das Vergessen gemacht. Nun muss ich gestehen, ich wusste zu Beginn der Reihe bereits, dass Menschen nicht gezielt und aktiv vergessen können.

Weiterlesen »