Verein wird von Menschen gemacht3 | 05 | 19

„Werden Sie Mitglied in unserem starken Netzwerk!“ So bewerben wir die Mitgliedschaft in der DGQ. Was bedeutet das eigentlich, ein starkes Netzwerk? Wir stellen das breite Netz der Regionalkreise vor, das Netzwerken in zielgruppenspezifischen Formaten, die vielen Möglichkeiten in der Fachkreisarbeit, den Austausch mit Gleichgesinnten im Mitglieder- Portal DGQaktiv, Whitepaper, Mitgliederzeitung, Informationen, Austausch, Möglichkeiten –online und offline. Mitglied in der DGQ zu sein, bedeutet Informationen zuerst zu erhalten, einen Wissensvorsprung zu haben. Da ist aber noch mehr, warum es sich lohnt, ein Teil dieses Netzwerkes zu werden. Das Fachliche ist die eine Seite. Die starke Gemeinschaft, die emotionale Seite des Vereins, die Menschen die diese Vielzahl an Möglichkeiten stützen – das ist die andere. Ein starkes Netzwerk.

Qualität vereint

„Man wird auf Veranstaltungen auch außerhalb der DGQ angesprochen, Sie sind doch der und der. Man bekommt ein Gesicht, ja, es ist schön, weil man so viele Leute kennenlernt durch die Arbeit mit der DGQ“, sagt Volker Landscheidt, Regionalkreisleiter und Delegierter der DGQ. Seit dem 15. Januar ist er einer der Gesichter der DGQ Markenbotschafter- Kampagne mit der die DGQ unter dem Motto „Qualität vereint“ dem Netzwerk ein Gesicht geben möchte.

Ich habe die Kampagne von Beginn an begleiten dürfen. Im Vorfeld musste vieles abgestimmt und organisiert werden. Die Kommunikation untereinander hat sehr viel Spaß gemacht. Nicht nur mir, auch die Markenbotschafter waren Feuer und Flamme. Bis hin zu den Fotoshootings und Aufnahmetagen im Studio. Die Stimmung und das Engagement hat alle Mitwirkenden begeistert. Einige von ihnen habe ich vorher nicht persönlich gekannt. Beim gemeinsamen Ausklingen am Ende des Tages war es ein bisschen wie ein Treffen mit alten Freunden. Qualität vereint.

Das Miteinander erleben

In unserem Team, dem Mitgliederservice, erleben wir die emotionale Seite des Vereins insbesondere am Neumitglieder-Begrüßungstag. Viele neue Mitglieder der DGQ besuchen jährlich diese schon zur Tradition gewordene Veranstaltung in der DGQ-Frankfurt. Nahezu alle Abteilungen des Hauses bringen sich hier aktiv ein, um den Tag für die neuen Mitglieder so attraktiv wie möglich zu gestalten. Allen ist klar, dass es ist die erste Gelegenheit ist, unsere Mitglieder persönlich kennenzulernen. Für einige von ihnen ist es ein Sprungbrett zum aktiven Mitgestalten im Verein: Sie nutzen die Gelegenheit, im Fachkreis mitzuarbeiten, engagieren sich in Leitungsteams von Fach- oder Regionalkreisen oder auch bei den speziellen Veranstaltungsformaten wie den Frauen im QM oder den Youngsters. Einige von ihnen treffen wir direkt am DGQ-Qualitätstag wieder…und ja, es ist schön, sich zu grüßen, „Hallo“ zu sagen, sich die Hand zu schütteln, viele vom Namen her zu kennen. Eben nicht nur eine Mitgliedsnummer über ein System zu vergeben oder ein automatisierter Sprachcomputer zu sein. Auch das ist Verein.

Brauche ich den Verein? Ja, weil ich das Wir-Gefühl erleben möchte!

Commitment zur Bindung im Verein kann manchmal abschrecken. Braucht man für den fachlichen Schwerpunkt den Verein? Vielleicht nicht unbedingt. Aber wo sonst erlebt man das Wir-Gefühl, das Miteinander so deutlich? Gemeinsam etwas zu erreichen, das Miteinander zu stärken, das fachliche mit dem Emotionalen zu verbinden – das macht unser Netzwerk, das macht den Verein aus. Die Wertschätzung für das Mitglied. Sich für die Sache zu engagieren und diese Leidenschaft miteinander zu teilen. Das ist Verein „Die DGQ wird von Menschen gemacht – der Mensch steht im Mittelpunkt“, sagt Frank Sturm. Eine Aussage, die für sich steht, die man für sich stehen und wirken lassen kann.

 

 

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.