Qualitätssicherung

4 Tipps für den professionellen und flexiblen Qualitätssicherer25 | 11

Wie werden wir in 10, 20 oder 50 Jahren arbeiten? Begrüßen wir unsere Kollegen mit „Guten Morgen, Kollege Roboter“? Wir wissen es nicht. Studien zeigen jedoch, dass sich unsere Arbeitswelt und damit die Anforderungen an die Qualitätssicherung rasant verändern. Als Trainer der DGQ Weiterbildung im Themenfeld Qualitätssicherung gebe ich meinen Teilnehmern oft diese vier Tipps. …

Qualitätssicherer – ein Berufsbild im Wandel27 | 10

Qualitätssicherung ist mehr denn je als eigenständiger Bereich zu betrachten, der auf dem gleichen Bedeutungslevel wie Qualitätsmanagement steht. Interdisziplinäres Know-how und Soft-Skills werden im Aufgabengebiet immer wichtiger. Welche Fähigkeiten und Kenntnisse Qualitätssicherer in Zukunft brauchen, zeigt die aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts Konzept & Markt, durchgeführt im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ). Flexibel …

Neuer Studiengang: Berufsbegleitendes Studium Quality Engineering (Master of Science)21 | 10

Im Sommersemester 2017 startet zum ersten Mal der Studiengang Quality Engineering (M.Sc.) als berufsbegleitendes Studium. Die Provadis Hochschule und die Technische Akademie Esslingen (TAE) haben gemeinsam mit der DGQ einen sehr praxisnahen Studiengang entwickelt, der den idealen Einstieg in eine spätere Karriere als Qualitätsingenieur, Qualitätsauditor oder Qualitätsmanager in produzierenden Unternehmen bildet. Der Studiengang trägt mit …

Qualitätssicherung – heute und morgen20 | 10

Qualitätssicherung hat sich in den letzten Jahren verändert Was der gegenwärtige Stand ist und welche Entwicklungstrends sich abzeichnen, beantwortet die aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts Konzept & Markt, durchgeführt im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ). Im Fokus der Untersuchung stehen herausstechende Entwicklungen und Trends in der Branche. Immer noch eine Männerdomäne Strukturell betrachtet …

Video: Neuer Master-Studiengang „Quality Engineering“22 | 07

  Im März 2017 startet der neue berufsbegleitende Masterstudiengang Quality Engineering (M.Sc.) mit drei starken Kooperationspartnern: Provadis Hochschule (PHS), TAE Esslingen, DGQ. In diesem Video unterhalten sich Studiengangleiterin Professorin Kirstin Hebenbrock (PHS), Geschäftsfeldleiterin Studiengänge Nina Götz (TAE) und Claudia Welker, Geschäftsführerin der DGQ Weiterbildung GmbH. Es geht darum, welchen Nutzen die Studierenden aus dieser Kooperation …

Qualitätsmanagementsystem – wie liest man das richtig?01 | 07

Es wird ja immer wieder einmal diskutiert, wie man mit dem Wort Qualitätsmanagementsystem eigentlich umgehen sollte. Ist ein Qualitätsmanagementsystem ein System für das Qualitätsmanagement oder ist es ein Managementsystem bezüglich der Qualität? Gibt es da überhaupt einen Unterschied? Und: Welche Auswirkung haben Definitionen aus ISO 9000:2015 auf die Schreibweise des komplexen Kompositums. Solange man Qualitätsmanagementsystem …

Letzte Meldung – Heute: Wer lesen kann…24 | 06

Heute wieder so eine Hilfe-Anfrage aus dem Netz: ‚Ich soll eine Verfahrensanweisung zur Dokumentenlenkung schreiben…wer hilft?‘ Der Hinweis, doch erst einmal in 7.5 der ISO 9001 zu schauen, wird umso eher als Affront gewertet, je jünger der Anfrager ist. Der Lieblingssatz des Ökonomieprofs ‚Lesen Sie nie Sekundärliteratur – aber lesen Sie!‘ kommt spontan wieder hervor. …

Control 2016 – Interview17 | 05

Auf der Control 2016 hat Quality Engineering mit Dr. Benedikt Sommerhoff gesprochen – z. B. über das Thema Qualitätssicherung 4.0.

Whitepaper: Berufsbilder in der Qualitätssicherung20 | 11

Soft Skills sind in der Qualitätssicherung zunehmend gefragt Im Frühjahr 2015 hat das Marktforschungsinstitut Konzept & Markt für die Deutsche Gesellschaft für Qualität eine Grundlagenstudie zu den Berufsbildern in der Qualitätssicherung durchgeführt. Die Haupterkenntnisse dieser Studie fasst das Whitepaper „Berufsbilder in der Qualitätssicherung“ zusammen. Qualitätssicherung ist immer noch eine Männerdomäne Das ist ein Ergebnis der …

An der schwarzen Null gibt es nichts zu rütteln18 | 11

Was sich im ersten Moment wie ein unverschämtes Dementi Schäubles hinsichtlich seiner Ambitionen in Richtung Kanzleramt anhört, ist in Wahrheit eine flapsige Buchhalter-Floskel, in diesem Fall aber des wirtschaftspolitischen Sprechers der CDU-Bundestagsfraktion. Die hat er gegenüber dem „Handelsblatt“ losgelassen, was okay ist, weil Handelsblatt-Leser die Botschaft natürlich im Nu dechiffriert haben; kurz darauf stand es …