Die Woche in der DGQ26 | 11 | 18

Herzlich Willkommen in der neuen Woche. Gefühlt war es gerade noch Sommer und jetzt steht der erste Advent bereits vor der Tür. So langsam heißt es Endspurt auch für unsere Regionalkreise. Der Regionalkreis Ostwestfalen-Lippe lädt Sie zu einem Firmenbesuch in die Berolina Klinik in Löhne ein. Neben der Vorstellung der Klinik geht es vor allem um das Thema „Umgang mit Risiken im Medizinbereich“. Jens Rosenstein, anerkannter Experte und Praktiker auf diesem Gebiet, ergänzt den Firmenrundgang mit einem Vortrag zu „FMEA früher – FMEA heute“. Das Netzwerken im Anschluss wird mit selbstgebackenen Pfefferkuchen der Regionalkreisleitung versüsst.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und Sie sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

Dienstag – 4. Dezember 2018

Prozessmanagement mit Signavio und Sharepoint und die weltweite Synchronisierung des Managementsystems mit Werkzeugen des Change Managements

Die Auto-Kabel Gruppe ist ein international tätiger Automobilzulieferer mit über 3500 Mitarbeitern und Standorten in Europa, Nordamerika und Asien. Das Unternehmen stellt Produkte für das Energiemanagement im Fahrzeug her und ist erster Ansprechpartner aller namhaften Automobilhersteller. Zum Leistungsspektrum gehören innovative Produktlösungen im Bereich Batterieleitung und Leitungsverlegung sowie der elektrischen Sicherheit für alle Spannungsebenen im Fahrzeug.

Vor vier Jahren hat sich Auto-Kabel für die Dokumentation des Managementsystems mit Signavio entschieden. In Verbindung mit Sharepoint bildet Auto-Kabel das Managementsystem IATF 16949 konform ab. Das Unternehmen befindet sich momentan in der Phase das Managementsystem weltweit über alle Standorte zu synchronisieren, unterstützt durch Werkzeuge des Change Managements. Timo Müller und Uwe Stimmler berichten über ihre Erfahrungen mit der Einführung von Signavio und den Stand bei der Planung und Umsetzung der weltweiten Synchronisierung.

Die Referenten:

Uwe Stimmler, Bereichsleiter Quality Management, Auto-Kabel Management GmbH
Timo Müller, Quality Manager Business Process Management, Auto-Kabel Management GmbH

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr (Ende ca. 20:00 Uhr)

Veranstaltungsort: wvib-Haus, Merzhauser Straße 118, 79100 Freiburg (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Umgang mit Risiken & FMEA im Medizinbereich

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir möchten dies gerne mit einem tollen Firmenbesuch abrunden wollen. Marion Schwarze von der Berolina Klinik hat unseren Regionalkreis in ihr Haus eingeladen und möchte mit uns das Thema „Umgang mit Risiken im Medizinbereich“ vertiefen. Es wird uns die Klinik vorgestellt und insbesondere die Anwendung der FMEA präsentiert.

Im Anschluss wird Herr Rosenstein von der Firma B. Braun einen Vortrag zu „FMEA früher – FMEA heute“ halten. B. Braun ist einer der führenden Hersteller von Medizintechnik- und Pharma-Produkten und Dienstleistungen weltweit und Jens Rosenstein ein anerkannte Experte und Praktiker in diesem Themenfeld.

Agenda:
Vorstellung der Klinik
Umgang mit der FMEA in der Klinik
Vortrag „FMEA früher – FMEA heute“

Im Anschluss wird uns der Gastgeber zu einem kleinen Imbiss einladen und die Regionalkreisleitung sorgt für selbstgebackene Pfefferkuchen. 

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr

Veranstaltungsort: Berolina Klinik, Bültestraße 21, 32584 Löhne (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Mittwoch – 05. Dezember 2018

Industriebeschriftungen

Seit 1999 bietet die Firma Matthias Wetzel INDUSTRIEBESCHRIFTUNGEN GmbH Leistungen im Bereich der Indusstriebeschriftungen an und entwickelte sich zu einem anerkannten und leistungsfähigen Zentrum der Oberflächenbearbeitung. Mit ihrem Mitarbeiterstamm bietet sie ein breites Spektrum von Leistungen zur Oberflächenbearbeitung an, die u.a. von Laserbeschriftungen, Gravieren & Teilen, Lackieren, Beschichten, Mechanische Bearbeitung, Etiketten & Schilder, bis hin zur Montage von Baugruppen und Komplettfertigung umfasst. Das Unternehmen stellt sich hohen Qualitätsanprüchen, denen es mit der Zertifizierung nach den aktuellen ISO-Normen gerecht wird.

Ablauf:

  • Firmenbesichtigung und Rundgang
  • Vorstellung des Managementsystems des Unternehmens und Erfahrungen aus der Zertifizierung nach den Normenforderungen ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015
  • Erfahrungsaustausch zu Synergien des integrierten Managementsystems
  • Aktuelles aus der DGQ und Ideen zur Planung 2019

Veranstaltungsort: Matthias Wetzel INDUSTRIEBESCHRIFTUNGEN GmbH, Brüsseler Straße 14, 07747 Jena (Anfahrt)

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 30.11.2018 gebeten. 

Es war keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen erwarten. Falls Sie sich kurzfristig anmelden möchten, bitten wir Sie außerdem, sich am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen eine spannende Woche!

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.