Die Woche in der DGQ3 | 07 | 17

Die Woche in der DGQ Qualitätsmanagement

Bevor sich auch die Regionalkreise in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden, gibt es für kommende Woche noch ein paar interessante Veranstaltungstipps: „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) nicht nur als Bestandteil eines QM-Systems sondern auch was die Mitarbeitermotivation und -zufriedenheit betrifft“. Damit beschäftigt sich der RK Augsburg in einem sicherlich spannenden Vortrag in der kommenden Woche. Im RK Berlin können Sie an einer Fahrradtour durch die Mitte Berlins teilnehmen. Sie radeln zu ausgewählten Örtlichkeiten und erfahren, was sich im Hinblick auf „Lebensqualität“ verändert hat.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und Sie sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

Dienstag – 11. Juli

Den kontinuierlichen Verbesserungsprozess nicht nur als Bestandteil eines QM-Systems gestalten, sondern auch geschickt für Mitarbeitermotivation und -zufriedenheit nutzen

„Kontinuierliche Verbesserung ist besser als hinaus geschobene Perfektion“. Diesen Satz prägte Mark Twain bereits vor 125 Jahren. Er hat damals mit wenigen Worten das ausgesprochen, was heute viele Unternehmen in die Tat umzusetzen versuchen, um ihre Wettbewerbsvorteile zu wahren, resp. auszubauen, ihr Unternehmen profitabel zu gestalten und Arbeitsplätze zu erhalten.

Wir freuen uns auf einen Interessanten Vortrag von Dipl.-Kfm. Gabriela Zimmermann, Geschäftsführerin ipu fit for success, der insbesondere die Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterzufriedenheit im KVP Umfeld mit einbezieht.

Eine von Gebhard Singl, Geschäftsführer und Prokurist RENK AG, geführte Werksbesichtigung mit anschließendem Networking rundet den Abend ab.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr (bis ca. 20:00 Uhr) in der RENK AG, Augsburg (Anfahrt).

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. DGQ-Mitglieder werden bevorzugt berücksichtigt.

Zur Anmeldung

Mittwoch – 12. Juli

Prozesse und Verfahren beschreiben – 4. Q-Stammtisch des Regionalkreises Schwerin

Auch der dritte DGQ-Stammtisch im Regionalkreis Schwerin hat mehrere „wissensinteressierte Parteien“ identifiziert. Gerne begrüßen wir zum nächsten Stammtisch weitere prozessorientierte Parteien, die unsere Diskussionsrunde bereichern möchten. Fragen rund um das Thema „Wie beschreibe ich die Prozesse“ können und sollen diskutiert werden.

Das Café Ulrike bleibt ein gemütlicher Ort, um Erfahrungen zu Teilen und sich mit sicherem Abstand zum Tagesgeschäft auszutauschen und zu diskutieren.

Zum Q-Stammtisch treffen wir uns ab 18:30 Uhr im Restaurant Ulrike, Schwerin (Anfahrt).

Um namentliche Anmeldung bis zum 9. Juli wird gebeten.

Melden Sie sich direkt an!

Neuerungen der VDA 6.3

Der Auditstandard der VDA 6.3 hat sich nach seinem Start 1988 und der Überarbeitung 2010 zu einer relevanten Größe im Qualitätsmanagement der Automobilindustrie entwickelt. Nach nunmehr sechs Jahren ist eine Aktualisierung erforderlich, um die umfangreichen Erfahrungen aus der weltweiten Anwendung nutzbar zu machen. Im Vortrag mit Peter Kasobke, Projektleiter, Drescher Consulting GmbH, geht es um die Aktualisierung und die Änderung der Norm. Im Fokus stehen die Fragen: Was hat sich im Vergleich zur vorherigen Fassung geändert? Welche Auswirkungen haben die Änderungen auf den Auditor und den Auditierten?

Los gehts um 18:00 Uhr (bis 20:30 Uhr) im Berufsförderungswerk Schömberg, Stuttgart-Weilimdorf (Anfahrt).

Anmeldung

Donnerstag – 13. Juli

LADR Zentrallabor Dr. Kramer und Kollegen in Geesthacht – Exkursion

Damit ein Arzt eine richtige Diagnose stellen kann, nutzt er unterschiedliche Untersuchungsmethoden. Die körperliche Untersuchung oder das Röntgen erleben wir mit, aber was passiert mit dem Blut oder anderen Proben, die ins Labor gehen?

Beim LADR Zentrallabor in Geesthacht bekommen wir einen fundierten Einblick in das, was Laboratoriumsmedizin für uns im Verborgenen leistet. Von der Probenaufnahme über die Untersuchung des Blutes auf seine Bestandteile (alle Bestandteile da, keine zu viel?), auf krankmachende Bakterien (besser keine da) oder Medikamentenspiegel (so hoch, dass das Medikament wirkt, aber nicht zu hoch, dass sich unerwünschte Nebenwirkungen einstellen) werden alle Schritte fachkundig vor Ort erklärt.

Besser, wenn man keinen Arzt braucht. Damit Essen nicht krank macht, werden im LADR Zentrallabor auch Lebensmittel auf krankmachende Keime wie Salmonellen, Norovirus und Hepatitis A untersucht. Auch hier erhalten wir einen Einblick.

Los gehts um 10:00 Uhr (bis ca. 14:00 Uhr) im LADR Zentrallabor Dr. Kramer und Kollegen, Geesthacht (Anfahrt).

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. DGQ-Mitglieder werden bei der Anmeldung bevorzugt berücksichtigt. Sie können Sich noch bis zum 6. Juli anmelden.

Zur Anmeldung

Sommerabend DGQ-Regionalkreis Berlin

Lebensqualität – Beispiele Berliner Veränderungen

Schwerpunkte:

  • 1. Fahrradtour durch die Mitte Berlins
    An ausgewählten Örtlichkeiten soll aufgezeigt werden, was sich verändert hat und welche Auswirkungen das auf die hier lebenden (arbeitenden, wohnenden) Menschen hat(t)e:
    Nikolai-Viertel – Fernsehturm/Rotes Rathaus – Regierungsviertel – Tiergarten – Potsdamer Platz – Nikolai-ViertelHinweis: Unkostenbeitrag 17,00 € (für Guide, Leihfahrrad, Helm – zahlbar am Start. Bei Nutzung des eigenen Fahrrades 12,00 €)Treffpunkt: 14:45 Uhr Vorplatz Nikolaikirche (Kreuzung Propststraße/Poststraße)
    Start: 15:00 Uhr
  • Erholung bei Bier und mehr ab 18:30 Uhr
    Brauhaus GEORGBRÄU im Nikolaiviertel (Anfahrt)
    Im Brauhaus muss selbst bezahlt werden.

Wichtiger Hinweis

Bitte geben Sie bei der Anmeldung unbedingt an
– ob Sie Ihr eigenes Fahrrad nutzen und/oder
– ob Sie nur ins Brauhaus kommen
möchten.

Melden Sie sich direkt an!

Es war keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen erwarten. Für Ihre sichere Planung bitten wir Sie außerdem, sich am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen eine spannende Woche.

Über den Autor:

Laura Langendorf ist 21 Jahre alt und absolviert derzeit Ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit den Schwerpunkten Marketing/Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungsmanagement bei der DGQ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.