Die Woche in der DGQ18 | 11 | 19

Es ist Montag und damit Zeit für die Veranstaltungstipps in unseren Regionalkreisen. Was tut sich dort in den kommenden Tagen? Wie man mit Digitalisierung die Anforderungen von morgen meistert, darauf geht die Firma DocBee in der nächsten Woche im Regionalkreis Hannover ein. Berichtet wird unter anderem von erfolgreich umgesetzten Projekten aus den Bereichen Abfallwirtschaft, Gesundheitswesen und Wohnungsgenossenschaften. Zudem wird aufgezeigt, wie Schwachstellen bestehender IT-Systeme überwunden werden können.
Das klingt spannend? Dann finden Sie mehr dazu in unserem Blogbeitrag. Eine schöne neue Woche!

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

 

Montag – 25. November 2019

Neuerungen und Schwerpunkte der DIN EN ISO 19011:2018 (Regionalkreis Mannheim)

Der „Leitfaden für Audits“ ist ideal wenn es darum geht, Audits zu organisieren und professionell durchzuführen bzw. Auditoren zu bewerten und zu entwickeln.
Die ISO 19011 gilt als Anleitung für diverse Formen von Audits und Managementsystemen und ist prinzipiell auf alle Organisationen anwendbar. Mit der aktuellen Revision wurden verschiedene Änderungen aufgenommen, die wir aus erster Hand mit einem Experten und Mitglied des für die Überarbeitung zuständigen ISO-Normungsausschusses diskutieren möchten. Relevante Themen rund um das Auditprogramm, Auditdurchführung und Kompetenzen erarbeiten wir gemeinsam. Freuen Sie sich auf eine Kombination von Normungsarbeit und praktischer Anwendung.

Referent: Mathias Wernicke hat 35 Jahre Erfahrung in der Anwendung, Gestaltung und Zertifizierung von Managementsystemen. Neben interkulturellen Herausforderungen waren immer zwei Gedanken präsent: Bestehende komplexe Systeme zu vereinfachen und sie den Menschen im Unternehmen nahezubringen. Wernicke ist Trainer und Prüfer der DGQ, engagiert sich im Fachkreis Audit und Assessment, hat den Vorsitz im DIN Normenausschuss Organisationsprozesse und hält Vorlesungen zum Thema Integration von Managementsystemanforderungen an Hochschulen.

Beginn: 17:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
Ort: ABB AG, Wabenbau, EG, Raum DC1, Kallstadter Str. 1, 68309 Mannheim-Käfertal (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Mit Digitalisierung die Anforderungen von morgen meistern (Regionalkreis Hannover)

Die Digitalisierung von Geschäfts- und Serviceprozessen und der einhergehende Ausbau der benötigten IT-Strukturen bestimmen den digitalen Reifegrad einer Organisation. Vielfach mag dieser Reifegrad lediglich als Differenzierungsmerkmal gegenüber dem Wettbewerb gelten, doch schon in naher Zukunft kann der Unternehmenserfolg mehr denn je davon abhängen.
Unverzichtbare Branchen- oder Spezialanwendungen stellen häufig ein Hemmnis auf dem Weg zur Digitalisierung von Workflows dar. Es gilt, „Dateninseln“ zu verbinden, Dienstleister während des mobilen Einsatzes zu integrieren und fehlerträchtige, personalintensive Medienbrüche zu vermeiden.

Das Unternehmen DocBee aus Hannover kann von solch erfolgreich umgesetzten Digitalisierungsprojekte aus den Bereichen

  • Abfallwirtschaft – wie Bürger interaktiv eingebunden werden
  • Gesundheitswesen – wie Zeit für Dokumentation zugunsten der Pflege eingespart wird
  • Wohnungsgenossenschaften – wie Dateninseln zu Workflows werden

berichten und zeigt auch auf, wie Schwachstellen bestehender IT-Systeme durch „smarte Lösungen“ überwunden werden können.

Referenten: Carsten Clemens, Consulting, CSP GmbH, Christof Witton, Business Development, CSE GmbH, Bernd Raake, Projektleitung, DocBee GmbH

Beginn: 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Ort: Hochschule Hannover, Fakultät IV – Wirtschaft und Informatik, Raum 1H.0.23, Ricklinger Stadtweg 120, 30459 Hannover (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Donnerstag – 28. November 2019

FMEA Zirkel: Die AP-Tabellen im neuen VDA Handbuch – Visualisierung und Bewertung (Regionalkreis Ostwestfalen-Lippe)

Das Jahresende rückt näher und wir veranstalten den letzten FMEA Zirkel in diesem Jahr. Für diesen konnten wir Herrn Wolf-Rüdiger Landschoof gewinnen. Er ist tätig in der Aggregatentwicklung und hat die methodische Verantwortung für die Qualitätsmethoden Toleranzanalyse und FMEA bei Volkswagen.  Zudem ist er Mitbegründer des Konzernarbeitskreises FMEA, der sich aufgrund des neuen Handbuches vom VDA gebildet hat. Schwerpunkte seiner Tätigkeit auf dem Gebiet der FMEA sind das Qualitätsmanagement und die Risikobewertung.
Herr Wolf-Rüdiger Landschoof wird die AP-Tabellen für DFMEA/PFMEA und MSR-FMEA visualisieren und diskutieren. Insbesondere die Berücksichtigung der Entdeckung E soll besprochen werden. Vorgestellt wird die Doppelmatrix als eine Alternative zur Risikobewertung in Tabellenform.

Beginn: 18:30 Uhr bis ca. 21:00 Uhr
Ort: Restaurant Malin´s, Herforder Straße 132, 33818 Leopoldshöhe (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Digitaler Wandel: Einfluss und Auswirkungen auf die Arbeitsplatzgestaltung (Regionalkreis Heilbronn)

Der digitale Wandel verändert Arbeitsplätze in allen Bereichen. Dies betrifft nicht nur die Qualifikationen, sondern auch konkret die Arbeitsplatzgestaltung. Horst Maywald ist bei der Elabo GmbH Senior Advisor für Innovationen zum Thema Digitalisierung und für das Netzwerken mit der Forschung verantwortlich. In seinem Vortrag macht er anhand praktischer Beispiele klar, auf welche Veränderungen sich Fertigung, Montage, Logistik, Prüffeld, Service, Wissensmanagement und andere Arbeitsbereiche in der Industrie einstellen müssen, um im Wettbewerb mithalten zu können. Die Veranstaltung ist die jährliche Gemeinschaftsveranstaltung von VDI, REFA, VDE, DGQ und DVA mit der Hochschule Heilbronn, die jedes Jahr aktuelle Themen aus Technik und Industrie beleuchtet.

Referent: Horst Maywald, ELABO GmbH Crailsheim und Vorstand „Industrie“ der Gesellschaft für Digitalisierung, Bildung und Qualifikation (DBQ) am KIT in Karlsruhe

Beginn: 18:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
Ort: Hochschule Heilbronn – Campus Sontheim – AULA, Max-Planck-Straße 39, 74081 Heilbronn (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Es war dieses Mal keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Angebote Sie rund um das Thema Qualitätsmanagement in den kommenden Wochen erwarten. Sollten Sie kurzfristig an einer Veranstaltung teilnehmen wollen, informieren Sie sich bitte am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns darauf, Sie in den Regionalkreisen zu begrüßen.

 

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.