Die Woche in der DGQ16 | 09 | 19

Wer kennt das nicht: Es gibt immer (vermeintliche) Schwächen und Themen an denen man sich eigentlich weiterentwickeln sollte und meistens fällt es  schwer, hier tatsächlich voranzukommen. Viel effektiver ist es doch, sich seiner Talente und Fähigkeiten bewusst zu werden und damit gezielt zu arbeiten. Lernen Sie in der kommenden Woche im Regionalkreis Mannheim-Kurpfalz die Vorteile des stärkeorientierten Arbeits- und Führungsansatz kennen und welche Talentstruktur Sie selbst haben. Und damit begrüßen wir Sie herzlich in der neuen Woche. Interessiert an dieser oder auch anderen Veranstaltungshinweisen? Dann schauen Sie gerne in unseren aktuellen Blogbeitrag.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

 

Montag 23. September 2019

Quality Stream Mapping (QSM) eine neue Methode um die Qualität in der Produktion zu verbessern und die Risiken zu reduzieren (Regionalkreise Südbaden)

Die neue Methode QSM, soll den Qualitätsstrom im Prozess oder dem ganzen Unternehmen erkennen, visualisieren und mit seinen bewerteten Risiken darstellen. Zum Qualitätsstrom gehören alle Stellen im Prozess an denen direkte und/oder indirekte Informationen mit einer Beziehung zur Qualität sichtbar werden. Die Visualisierung erfolgt in der Abfolge und Logik des Prozesses. Zu den direkten Informationen gehören alle mess- und beobachtbaren Indikatoren und Ergebnisse zu Qualität des Produktes oder Prozesses. Zu den indirekten Informationen zählen alle qualitätsrelevanten Einstellparameter und Einflussgrößen im Prozess oder dessen Teilprodukten. Die Methode verknüpft die direkten und indirekten Informationen über die Qualität des Produktes mit dem Prozess. Ebenso werden mögliche fehlende Informationen aufgezeigt.

Quality Stream Mapping wurde durch Elmar Zeller und seinem TQU Team in den vergangenen drei Jahren zur Unterstützung der technischen Problemlösung entwickelt und hat sich zu einer eigenständigen Methode der Risikobewertung eines Prozesses entwickelt.

Referent: Elmar Zeller, Geschäftsführer, TQU International GmbH, „die Qualitätsprofis“ aus Neu-Ulm unterstützt seit Jahrzehnten erfolgreich Unternehmen in den unterschiedlichsten Größen die Leistungsfähigkeit der Prozesse und die Qualität der Produkte zu verbessern.

Beginn: 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Ort: wvib-Haus, Merzhauser Staße 118, 79100 Freiburg (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Dienstag 24. September 2019

Anders Auditieren Rituale durchbrechen, echte Potenziale heben (Regionalkreis Heilbronn)

„Unsere internen Audits zeigen uns nicht die wirklichen Verbesserungspotenziale“ resümierte der Leiter Audit eines großen, namhaften Unternehmens. „Wenn wir die Dinge anders und andere Dinge sehen wollen, müssen wir anders auditieren“, war unsere Schlussfolgerung. So wurde das Projekt „Anders Auditieren“ ins Leben gerufen. Wir haben nicht lange theoretisiert, sondern gleich Pilotaudits in der Fertigung gemacht, bei denen wir viele Dinge ganz anders gemacht haben als sonst. Die Erfahrungen waren verblüffend. Nie vorher gab es im Unternehmen so viele substanzielle Verbesserungspotenziale aus einem Audit. Dr. Benedikt Sommerhoff, Leitung Innovation, Transformation und Themenmanagement der DGQ, der dieses Pionierprojekt initiiert und zwei der Pilotaudits begleitet hat, stellt die Konzepte und Erkenntnisse des Projekts „Anders Auditieren“ vor.

Die Themen: 
– Ritualisiert und stigmatisiert – Schwachpunkte etablierter Auditansätze
– Audits nicht überfrachten – spezifische Umsetzungen für spezifische Auditfunktionen
– Anders Auditieren – eine Anleitung zur Reform der Audits

Zudem findet in dieser Veranstaltung die Wahl eines weiteren STv. DGQ-Regionalkreisleiters statt.

Beginn: 18:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
Ort: Akademie Würth, Dieselstraße 25, 74653 Künzelsau (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

Mittwoch 25.September 2019

Stärkenorientierung im Arbeitsleben (Regionalkreis Mannheim-Kurpfalz)

Die eigenen Talente und Fähigkeiten erkennen und ausbauen, seine Stärken bewusst im Arbeitsumfeld leben.

Wer kennt das nicht: es gibt immer (vermeintliche) Schwächen und Themen, an denen man sich weiterentwickeln sollte – und es fällt uns meistens sehr schwer, hier wirklich voran zu kommen. Viel effektiver ist es, sich seiner Talente und Fähigkeiten bewusst zu werden und damit gezielt zu arbeiten. Die Erfolge zeigen sich schneller, sind nachhaltiger und mit hoher Lebensfreude versehen. Sie lernen bei diesem DGQ-Regionalkreis die Vorteile des stärkenorientierten Arbeits- und Führungsansatzes kennen und werden neugierig, welche Talentstruktur Sie selbst haben!

Aus dem Inhalt

  • Talente und Stärken im Fokus – und warum wir häufig bereits in der Schule vergessen, was wir wirklich gut können.
  • Jeder Mensch hat eine andere Talentstruktur – in ihr bewegt er sich wie ein „Fisch im Wasser“, ist nicht nur kompetent, sondern auch schnell und mit Freude unterwegs.
  • Der Einsatz eines umfassenden stärkenorientierten Führungsansatzes anhand eines Beispiels aus der Automobilindustrie.
  • Mein persönliches Fazit: Defizite oder Talente weiterentwickeln?
  • Was sind meine persönlichen „Alleinstellungsmerkmale“ in Bezug auf meine Stärken und Talente?

Referentin: Petra Trimmel, Dipl. Soz. Päd. (FH), Auditorin im Bereich Qualitätsmanagement, Trainerin, Moderatorin, Prozessbegleiterin, Business- und Stärken-Coach, seit 2012: Geschäftsführerin Impulse – Die Kommunikationsexperten

Beginn: 17:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
Ort: ABB AG, Kommunikationszentrum , EG, Raum 5, Kallstadter Str. 1, 68309 Mannheim-Käfertal (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Es war dieses Mal keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Angebote Sie rund um das Thema Qualitätsmanagement in den kommenden Wochen erwarten. Sollten Sie kurzfristig an einer Veranstaltung teilnehmen wollen, informieren Sie sich bitte am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns darauf, Sie in den Regionalkreisen zu begrüßen.

 

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.