Die Woche in der DGQ19 | 08 | 19

Wie kann eine Organisation die Herzen von Mitarbeitern und Kunden gewinnen? Ideen, Methoden und inspirierende Ansätze gibt es dazu in der kommenden Woche im Regionalkreis Hannover. Buchautor Michael Thissen „Der Service Guide“ stellt typische Situationen von Kunden und Mitarbeitern vor, die eigentlich durch eine klare Servicestrategie nicht mehr auftreten sollten. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Service und Service-Management Umfeld sorgt er dafür, dass sich Unternehmen ihren Kunden gegenüber serviceorientierter aufstellen – und von ihrer „Problemdenke“ wegkommen. Mehr zu dieser interessanten Veranstaltung erfahren Sie in unserem aktuellen Blogbeitrag. Viel Spaß beim Lesen und eine gute neue Woche!

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

 

Montag – 26. August 2019

Begeisterung ist Standard. Verblüffen ist die richtige Perspektive – von innen nach außen. (Regionalkreis Hannover)

In vielen Selbstdarstellungen von Unternehmen rücken Mitarbeiter und Kunden in den Mittelpunkt. Doch wenn man hinter die Kulissen schaut, wird es häufig dünn. Michael Thissen stellt typische Situationen von Kunden und Mitarbeitern vor, die durch eine klare Servicestrategie nicht mehr auftreten sollten. Lernen Sie Ideen, Methoden und inspirierende Ansätze kennen, wie Organisationen die Herzen von Mitarbeitern und Kunden gewinnen können – im Sinne einer langfristigen Bindung und einer hohen Weiterempfehlungsrate.

Der Referent Michael Thissen ist Autor des Buches „Der Service Guide“ und Kopf der Firma GreenSocks Consulting, die zugleich Rahmen und Dach für die Arbeit mit ausgewählten Partnern ist. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Service und Service-Management Umfeld sorgt Michael Thissen dafür, dass sich Unternehmen ihren Kunden gegenüber serviceorientierter aufstellen – und von ihrer Problemdenke wegkommen. Ziel ist es, das Leben der Kunden zu erleichtern und zu verbessern. Mit dem Ansatz, dass jedes Unternehmen Dienstleister seiner eigenen Organisation ist, erarbeitet Thissen mit seinen Kunden echtes Servicedenken und hilft dabei, Ziele zu definieren und zu erreichen.

Beginn: 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr
Ort: Hochschule Hannover, Fakultät IV – Wirtschaft und Informatik, Raum 1H.0.23, Ricklinger Stadtweg 120, 30459 Hannover (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei zur Veranstaltung anmelden!

 

Donnerstag – 29. August 2019

Gesund arbeiten, gesund bleiben, Arbeitsschutz nach ISO 45001 – die neue Norm für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Regionalkreis Düsseldorf)

Mit ISO 45001 ist erstmals eine internationale Managementnorm für den Arbeits- und Gesundheitsschutz entstanden. Sie hilft den Unternehmen, systematisch zu planen um so möglichst unfallfrei, gesund und damit leistungsfähig zu bleiben – auch in immer komplexeren und dynamischeren Zeiten.
Diese neue Norm für das Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit wurde am 12. März 2018 veröffentlicht und löst den bisherigen Standard für Arbeitsschutz nach BS OHSAS 18001:2007 ab. Mit der Veröffentlichung begann eine dreijährige Übergangsfrist für Unternehmen. Diese Frist sollten Organisationen nutzen, um frühzeitig alle notwendigen Maßnahmen umzusetzen und später nicht in Zugzwang zu geraten. In der neuen Norm ISO 45001 wurde zudem die Struktur an die international für Managementsystem-Normen angewendete High Level Structure (HLS) angepasst. Unser Referent Stephan Köchling erläutert, welche Synergien sich daraus für Unternehmen ergeben, die ihr Managementsystem bereits nach anderen aktuellen Normen ausrichten, wie z.B. nach 9001:2015

Die voraussichtlichen Themen

  • Zielsetzung und Entwicklung von ISO 45001
  • High Level Structure – Passung zu anderen Managementsystemnormen
  • Normanforderungen
  • Besondere Anforderungen der neuen Norm ISO 45001
  • Aspekte von Umstellung/Migration/Integration

Referent: Stephan Köchling, Leiter der DGQ-Geschäftsstelle in Düsseldorf bringt seine Expertise u.a. in den DIN Arbeitsausschuss „Management für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ (NA 175-00-02 AA) ein. Beim VDI ist er seit vielen Jahren im Fachausschuss „betriebliches Sicherheitsmanagement“ der Gesellschaft Energie und Umwelt (GEU) aktiv, dessen stv. Leitung er ebenfalls übernahm. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber des Handbuchs „Arbeitsschutz besser managen“ .

Beginn: 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Ort: Hochschule Fresenius, Raum 0/04 (Erdgeschoss auf der rechten Gebäudehälfte), Platz der Ideen, 40760 Düsseldorf (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

Es war dieses Mal keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Angebote Sie rund um das Thema Qualitätsmanagement in den kommenden Wochen erwarten. Sollten Sie kurzfristig an einer Veranstaltung teilnehmen wollen, informieren Sie sich bitte am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns darauf, Sie in den Regionalkreisen zu begrüßen.

 

 

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.