Die Woche in der DGQ3 | 06 | 19

Immer montags begrüßen wir Sie in der neuen Woche. Was beschäftigt unsere Regionalkreise in den kommenden Tagen? In Osnabrück geht es um die Organisationskultur. Sie ist ein maßgeblicher hemmender und fördernder Faktor, damit Qualität entstehen kann. Ist es nur schwierig oder sogar unmöglich, die Organisationskultur gezielt zu beeinflussen? In einem Workshop werden Fallbeispiele vorgestellt und Lösungsansätze präsentiert. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie in unserem aktuellen Blogbeitrag.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

Mittwoch – 12. Juni 2019

Workshop – Organisationskultur (Regionalkreis Osnabrück)

Benedikt Sommerhoff analysiert für die DGQ Trends und richtet die Facharbeit des Vereins darauf aus. Als Leiter Innovation & Transformation arbeitet er mit Kolleginnen, Kollegen und Mitgliedern der DGQ an den Zukunftsthemen, die Wirtschaft und Gesellschaft und besonders das Qualitätsmanagement und die Qualitätssicherung beeinflussen und prägen werden. Im QLAB (Qualitätslabor) der DGQ entstehen unter der Moderation des Teams Innovation neue Lösungen für die DGQ und für Organisationen. Sommerhoff hat an der RWTH Aachen Maschinenbau studiert, an der Bergischen Universität Wuppertal promoviert und ist seit 18 Jahren in unterschiedlichen Fach- und Führungspositionen für die Deutsche Gesellschaft für Qualität tätig.

Beginn ab: 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Ort: IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, Neuer Graben 38, 49074 Osnabrück (Anfahrt)
Parkmöglichkeit: Parkhaus Ledenhof (kostenpflichtig), Alte Münze, 49074 Osnabrück

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Freitag – 14. Juni 2019

13. Bergische Qualitätsforum (Regionalkreis Ruhrgebiet)

Wir laden Sie herzlich zum 13. Bergische Qualitätsforum in Remscheid ein – eine Kooperationsveranstaltung der DGQ mit der Bergische Universität Wuppertal. Das Bergische Qualitätsforum ist eine Plattform zum Austausch und zur Vernetzung zwischen Praxis und Wissenschaft.

Die Themen 

  • Agile Organisationen,
  • Energie und Nachhaltigkeit sowie
  • Best Practice IATF und Schadteilanalyse Feld

Gastgeber ist die Forschungsgemeinschaft Werkzeuge (FGW) mit Unterstützung der EnergieAgentur.NRW in der Technologie Fabrik Remscheid.
Key-Note-Speeker Dr. Jeschke, Global QM bei Miele, wird Einblicke in das Thema Qualität aus Sicht eines Unternehmens geben, das zu den TOP 10 der besten europäischen Unternehmensmarken zählt. Weitere Informationen sowie ein detailliertes Programm finden Sie hier.

Beginn ab: 10:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
Ort : Wir treffen uns um 09:30 Uhr in der Technologiefabrik Remscheid, TFR, Berghauser Str. 62, 42859 Remscheid (Anfahrt)
Von dort gibt es einen Bustransfer zur Forschungs­gemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e. V. (FGW, Papenberger Str. 49, 42859 Remscheid)

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden!

 

Es war keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen erwarten. Sollten Sie kurzfristig an einer Veranstaltung teilnehmen wollen, informieren Sie sich bitte am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns darauf, Sie in den Regionalkreisen zu begrüßen und wünschen Ihnen eine spannende Woche.

 

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.