Die Woche in der DGQ13 | 05 | 19

Ist es sinnvoll einen externen Berater in die Gestaltung und ggf. Betreuung von integrierten Managementsystemen einzubinden? Wo und wann sind Inputs von externer Seite sinnvoll und effizient und in welchen Situationen sollten Aufgabenstellungen durch interne Mitarbeiter bewältigt werden?
Diese Fragen stellen sich insbesondere viele klein- und mittelständische Unternehmen (KMUs).
Im Regionalkreis Heilbronn berichtet Carlo Schürg als langjähriger Coach und Prozessberater im Mittelstand in seinem Vortrag von den Erfahrungen als externer Berater bzw. Dienstleister im Bereich der Managementsysteme. Dies und mehr finden Sie in unserem aktuellen Blogbeitrag. Starten Sie gut in die neue Woche und viel Spaß beim Stöbern in unseren Veranstaltungs-Tipps.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

 

Dienstag – 21. Mai 2019

Effiziente Gestaltung von integrierten Managementsystemen in Zusammenarbeit mit externen Partnern (Künzelsau)

Ist es sinnvoll einen externen Berater in die Gestaltung und ggf. Betreuung von integrierten Managementsystemen einzubinden? Wo und wann sind Inputs von externer Seite sinnvoll und effizient und in welchen Situationen sollten Aufgabenstellungen durch interne Mitarbeiter bewältigt werden?
Diese Fragen stellen sich insbesondere viele Klein- und mittelständische Unternehmen (KMUs).
Die Zusammenarbeit mit externen Beratern und Dienstleistern im Bereich der Managementsysteme kann viele positive aber auch einige negative Aspekte mit sich bringen. Carlo Schürg berichtet als langjähriger Coach und Prozessberater im Mittelstand in seinem Vortrag von den Erfahrungen als externer Berater bzw. Dienstleister im Bereich der Managementsysteme.

Beginn ab: 18:30 Uhr (Get together ab 18:00 Uhr) bis ca. 20:00 Uhr
Ort: Akademie Würth, Dieselstraße 25, 74653 Künzelsau (Anfahrt)

Hier können Sie sich anmelden!

 

Mittwoch – 22. Mai 2019

Agiles Qualitätsmanagement – neue Prinzipien, Aufgaben und Rollen (Augsburg)

Die Innovationsdynamiken der Welt 4.0 stellen die Unternehmen und damit auch das Qualitätsmanagement vor ganz neue Herausforderungen: Wie können wir die schwindende Wirksamkeit des Qualitätsmanagements wieder verbessern? Wie können wir nachlassende Anerkennung des Fachgebietes und seiner Protagonisten wieder stärken? Wie beantworten wir die Anforderungen und wie nutzen wir die Möglichkeiten der Welt 4.0?
Benedikt Sommerhoff, Leiter Innovation & Transformation der DGQ hat die Aufgabe, die Ausgangslage und Herausforderungen zu analysieren, um Trends und Perspektiven für das Qualitätsmanagement aufzuzeigen. Am Beispiel des agilen Qualitätsmanagement zeigt er notwendige Paradigmenwechsel auf und skizziert Lösungsansätze für ein QM einer Zukunft, die längst begonnen hat. Nach seinem Impulsvortrag haben Sie viel Raum für Diskussionen. Networking bei Snacks und Getränken ist im Anschluss ebenfalls mit eingeplant.

Beginn ab: 17:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Ort: IHK Schwaben, Stettenstraße 1 + 3, 86150 Augsburg, Haus 1, Hans-Liebherr-Raum 1+2
(Raum-Nr. 1.311/3. OG) (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Donnerstag – 23. Mai 2019

Wie implementiere ich ein Managementsystem nach ISO/IEC 27001?

Die voranschreitende Digitalisierung Ihres Unternehmens geht unvermeidlich mit immer komplexer werdenden IT-Systemen einher. Je mehr Informationen aufgrund voranschreitender Digitalisierung von immer komplexeren IT-Systemen gespeichert und verarbeitet werden, umso wichtiger wird ein systematischer Ansatz, einen ausreichenden Schutz der Informationen dauerhaft sicherzustellen, und z.B. vor Verlust oder unbefugtem Zugriff zu schützen.

Eine bewährte Möglichkeit, diese Vorgänge effizient zu bündeln, stellt ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) nach ISO/IEC 27001 dar. Wer jedoch mit der Aufgabe betraut wird, ein Managementsystem nach ISO/IEC 27001:2013 einzuführen, steht häufig vor einem Wust von Fragezeichen. Dieses Kompaktseminar gibt einen Einblick, was die Norm wirklich will, welche Stolpersteine es gibt, und wie man sie vermeiden kann.

Inhalt

  • Welche Elemente betrachtet die ISO/IEC 27001?
  • Welchen Nutzen bietet ein Managementsystem nach ISO/IEC 27001?
  • Wie stelle ich eine praktische Einführung sicher?
  • Praxisbeispiel: ISO/IEC 27001 Einführung

Beginn ab:  07:45 Uhr bis ca. 11:00 Uhr
Veranstalter: MEMA – Netzwerk der Emsland GmbH in Zusammenarbeit mit dem Kunststoffnetzwerk
Ort: Landkreis Emsland, Kreishaus II, Ordeniederung 2, 49716 Meppen (Anfahrt)

(Achtung: Anmeldung nur direkt beim Veranstalter, Anmeldung über die DGQ nicht möglich!)

Es war keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen erwarten. Sollten Sie kurzfristig an einer Veranstaltung teilnehmen wollen, informieren Sie sich bitte am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns darauf, Sie in den Regionalkreisen zu begrüßen und wünschen Ihnen eine spannende Woche.

 

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

2 Kommentare bei “Die Woche in der DGQ”

  1. 33b84450a10fd199b5d2eedc6bd7e9b2 Jörg Brokmann sagt:

    Guten Morgen Frau Hofmann,

    der Termin zur Implementierung eines MS nach ISO/IEC 27001 ist Mittwoch, 22.05.2019 oder Donnerstag, 23.05.2019?
    Ich vermute einen Zahlendreher im Blog.

    1. Stefanie Hofmann sagt:

      Guten Morgen Herr Brokmann,
      vielen Dank für den Hinweis, es ist in der Tat ein Zahlendreher und bereits geändert.
      Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.