Die Woche in der DGQ4 | 03 | 19

Der Frühling rückt in greifbare Nähe, zumindest hat er das in der letzten Woche gezeigt. Und damit herzlich willkommen in der neuen Woche! Im Regionalkreis Darmstadt können Sie in den nächsten Tagen an einem Vortragsworkshop zum Thema „Agile, moderne, integrierte Managementsysteme auf MS Office Basis“ teilnehmen. Eine gute Mischung aus interessanten Informationen, Zeit zum Mitmachen (worken) und austauschen. Oder wie wäre es mit einer Besichtigungstour bei der Antolin Straubing GmbH? Dazu lädt Sie der RK Regensburg herzlich ein. Informationen zu dieser und allen weiteren Veranstaltungen finden Sie wie gewohnt in diesem Beitrag.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und Sie sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

 

Montag – 11. März 2019

Die neue ISO 45001 – Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Oyten)

ISO 45001 – Occupational health and safety – ist die neue Norm für Arbeits- und Gesundheitsmanagementsysteme. Am 12. März 2018 erschienen, wird sie den britischen Standard BS OHSAS 18001 ablösen. ISO 45001 versetzt Unternehmen in die Lage, Risiken für Mitarbeiter durch gesundheitliche Schäden, Unfälle und Verletzungen zu erkennen,  zu minimieren und im besten Fall zu vermeiden. Damit erhebt die neue Norm den Arbeits- und Gesundheitsschutz noch stärker in den Rang eines unternehmensstrategisch bedeutenden Führungsthemas als bisher. Im Mittelpunkt steht eine der wichtigsten Interessierten Parteien einer Organisation, nämlich die eigenen Mitarbeiter – eine der zentralen Ressourcen für den Markterfolg. (Quelle: DQS)

Voraussichtliche Agenda:

  • Zielsetzung und Entwicklung der ISO 45001
  • High Level Structure – Passung zu anderen Managementsystemnormen
  • Normanforderungen
  • Änderungen zur bestehenden BS OHSAS 18001
  • Besondere Anforderungen der neuen ISO 45001
  • Aspekte von Umstellung/Migration/Integration

Referent: Kai-Uwe Behrends, Leiter DGQ-Geschäftsstelle Hamburg, Auditleiter der DQS

Beginn ab: 16:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
Ort: DOYMA GmbH & Co, Industriestr. 43-57, 28876 Oyten (Anfahrt)
Parkplatz: Zwischen dem Hauptgebäude und den Hallen die Straße reinfahren

Hier können Sie sich kostenfrei bis 7.3. anmelden!

Dienstag – 12. März 2019

Agiles, moderne, integrierte Managementsysteme auf MS Office Basis erstellt (Darmstadt)

Am 12. März 2019 findet im Regionalkreis Darmstadt eine Veranstaltung rund um das Thema  „Agile, moderne, integrierte Managementsysteme auf MS Office Basis“ statt. Das Ganze steht unter dem Aspekt, die Anwendungsfreundlichkeit und Akzeptanz zu erhöhen.

Erleben Sie einen vielleicht etwas anderen Vortrag – nämlich einen Vortragsworkshop mit interessanten Informationen, Zeit zum Mitmachen (worken) und austauschen.

Referent: Dipl.-Ing. Thomas Mück, Leitung Akademie Würth (Training, Beratung, Schulung, Consulting)

Beginn ab: 16:30 Uhr
Ort: Hochschule Darmstadt, Schöfferstraße 10, D19, im Erdgeschoß, Raum 0.18, 64295 Darmstadt (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

 

Vortrag zum Thema „IATF 16949“ (Saarbrücken-Burbach)

In seinem ca. 45-minütigen Vortrag wird Herr RA Daniel Wuhrmann, Reusch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die rechtliche Relevanz der IATF 16949 darlegen und dabei auf Grundlagen der Gewährleistung, vertraglicher Haftung sowie Produkthaftung und -sicherheit eingehen. Anschließend wird er einige (haftungsrechtlich) relevante Passagen der IATF 16949 erläutern und Möglichkeiten des Umgangs damit aufzeigen.

Bei Interesse können Sie Ihre spezifischen Fragen bis zum 05.03.19 an den Leiter des Regionalkreises Saarland, Herr Jürgen Schneider (ak-qm@bv-saar.vdi.de), senden. Diese werden in Vorbereitung auf die Veranstaltung an den Referenten weitergeleitet.

Beginn ab: 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort: IT-Park Saarland HTZ, Gebäude D2 (Raum 001) in 66115 Saarbrücken-Burbach (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden!

Donnerstag – 14. März 2019

Werkbesichtigung bei der Antolin Straubing GmbH

Die Antolin Straubing GmbH gehört zur Grupo Antolin-Irausa SA mit Hauptsitz in Burgos SPA und ist ein multinationaler Automobilzulieferer für Interieur- und Exterieur-Komponenten in Design, Entwicklung und Produktion multitechnologischer Lösungen. Die Antolin GmbH Straubing ist ein modernes und flexibles Produktionswerk für Interieur-Komponenten im PKW- und LKW Bereich.
Fehlerfreie Prozesse sind die Voraussetzung dafür, dass die Komponenten in höchster Qualität produziert und termingerecht geliefert werden. Für die Produktion spielen dabei die Aspekte Wettbewerbsfähigkeit, Flexibilität und Anlaufkompetenz eine ebenso große Rolle, wie die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Wichtige Auszeichnungen nach IATF16949, ISO 14000, 50001 und OHSAS 18001 bestätigen das Unternehmen in der Ausrichtung zu kundenorientierten Abläufen.

Führung/Referent: Thomas Pötzsch, Senior Account Manager, Antolin Deutschland GmbH
Achtung: Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmer begrenzt !

Beginn ab: 15:45 Uhr (Treffpunkt Haupteingang) Ende ca. 18:30 Uhr
Ort:  Stettiner Straße 7, 94315 Straubing, Haupteingang (Anfahrt)

Hier können Sie sich kostenfrei bis 4.3. anmelden!

 

Es war keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen erwarten. Sollten Sie kurzfristig an einer Veranstaltung teilnehmen wollen, informieren Sie sich bitte am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns darauf, Sie in den Regionalkreisen zu begrüßen und wünschen Ihnen eine spannende Woche.

 

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.