Die Woche in der DGQ12 | 11 | 18

Herzlich Willkommen in der neuen Woche mit dem gewohnten Ausblick auf einige Veranstaltungen unserer Regionalkreise. Interesse an einer Betriebsbesichtigung? Dann seien Sie zu Gast bei der Firma Bühler in Braunschweig. Dazu lädt Sie der Regionalkreis Braunschweig herzlich ein. Neben der Unternehmensvorstellung erfahren Sie in einem Vortrag mehr über die Qualitätsmethode 8D-Prozess im Maschinen und Anlagenbau. Abgerundet wird das Programm mit einem Betriebsrundgang bei dem Sie festes Schuhwerk nicht vergessen sollten…

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und Sie sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

Dienstag – 20. November 2018

Jahresabschluss-Sitzung zum Thema „DIN EN ISO 9001 und IATF 16949“

Fast alle Teilnehmer aus unserem Kreis haben sich in den letzten beiden Jahren intensiv mit der Umsetzung der neuen Normen beschäftigt. Wir haben unsere Treffen in dieser Zeit dem praktischen Umgang mit diversen Normthemen gewidmet. Jetzt haben Sie selbst Erfahrung gesammelt. Diese werden im Mittelpunkt der nächsten Sitzung stehen. Bernd Mirbach, aus unserem Leitungsteam, hat die Normanforderungen von DIN EN ISO 9001 und IATF16949 in kleine Fragebögen gegossen. Aus Ihrer Antwort wird sich das Themenspektrum der nächsten Sitzungen generieren: Die Themen, zu denen vertiefte Informationen gewünscht werden, greifen wir auf. Ergänzt wird die Erfahrung mit dem risikobasierten Auditieren nach neuer DIN EN ISO 19011 bzw. eine Info zum GAP der jetzt erschienenen neuen Norm.

Programm:
1. Begrüßung
2. Die neue Norm DIN EN ISO 19011:2018 (Karin Schulze)
3. Impuls: Ergebnisvorstellung Fragebogen-Auswertung (Bernd Mirbach)
4. Diskussion und Erfahrungsaustausch zu einem der gewählten Themen
5. Verschiedenes
6. Gelegenheit für weitere Gespräche bei einem kleinen Imbiss

Zur Vorbereitung auf diese Sitzung bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Damit Bernd Mirbach Ihnen einen guten und aussagefähigen Überblick geben kann, bitten wir Sie, die Anlage in Form von Fragebögen auszufüllen und uns möglichst kurzfristig wieder zukommen zu lassen. Mit Hilfe der ebenfalls als Anlage beigefügten Handhabung dauert die Beantwortung nur wenige Minuten.

Wenn Sie den Fragebogen beantwortet haben, senden Sie diesen bitte bis 13.11.2018 an Martina Schillo.

Traditionell laden wir Sie im Anschluss an die Jahresabschlusssitzung im Namen der SIHK zu einem kleinen Imbiss ein. In den zurückliegenden Jahren war dies immer eine gute Gelegenheit, den begonnenen Gedanken- und Meinungsaustausch fortzusetzen. Wir bitten Sie, dies in Ihrer Zeitplanung zu berücksichtigen.

Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr (bis ca. 17:00 Uhr)
Ort:
 SIHK zu Hagen, Bahnhofstr. 18 in 58095 Hagen. (Anfahrt)

PS: An die Teilnehmer der Draft-Schulung 19011 vom 3. Juli 2018: diese Sitzung gehört zu den 4 Teilnahmen, die für eine Teilnahmebestätigung der DGQ erforderlich sind.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Jetzt anmelden!

Donnerstag – 22. November 2018

Firmenbesichtigung bei Bühler: Die Qualitätsmethode 8D-Prozess im Maschinen- und Anlagenbau

Vorstellung der praktischen Umsetzung bei der Kleinserienfertigung innerhalb der Life-Cycle-Kette Konstruktion-Fertigung-Installation-Kunde

Zu Gast bei der
Bühler GmbH
Ernst-Amme-Straße19
38114 Braunschweig
Anfahrt

Programm

  • Begrüßung
  • Unternehmensvorstellung
  • Vortrag Die Qualitätsmethode 8D-Prozess im Maschinen- und Anlagenbau
  • Betriebsrundgang (ca. 1 Stunde, es sollte geschlossenes, festes Schuhwerk getragen werden, da der Betriebsrundgang in Fertigungs- und Montagehallen eines Stahlbaubetriebes stattfindet)
  • Diskussion

Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr (bis ca. 19:00 Uhr)

Seien Sie dabei, erfahren Sie mehr und diskutieren Sie mit! Wir bitten um namentlich Anmeldung bis spätestens 19. November.

Hier können Sie sich kostenlos anmelden

Wir können auch anders – QM für die Industrie 4.0!

Noch sind es Pioniere, die neue Arten von Märkten, Geschäftsmodellen, Produkten und auch Organisationen schaffen. Doch Gesellschaft, Wirtschaft und Unternehmen verändern sich in rasanter Geschwindigkeit und atemberaubender Tiefe und immer mehr Unternehmen folgen den Pionieren.
Das klassische Qualitätsmanagement ist für die Industrie 3.0 entstanden und maßgeschneidert. Dies funktioniert nicht für die digitale Transformation und die Industrie 4.0. Wir benötigen ganz neue und neuartige Qualitätsmanagementansätze.
Referent: Dr. Benedikt Sommerhoff, Leiter Innovation & Transformation, Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ), Frankfurt/M.

Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr (bis ca. 17:30 Uhr)

Veranstaltungsort: JENOPTIK Optical Systems GmbH, Göschwitzer Straße 25, 07745 Jena (Anfahrt)

Gleichzeitig möchten wir diese Veranstaltung für das Thema „Jahresplanung 2019″ nutzen.

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden.

Es war keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen erwarten. Falls Sie kurzfristig teilnehmen möchten, bitten wir Sie außerdem, sich am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen eine spannende Woche!

Über den Autor:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.