Die Woche in der DGQ21 | 08 | 17

Die Woche in der DGQ Qualitätsmanagement

Wie gewohnt montags ein kleiner Ausblick, was Sie in der nächsten Woche in unseren Regionalkreisen erwarten können. Wie zum Beispiel im Regionalkreis Hannover, dort findet eine kostenfreie „Fachtagung Wissensmanagement“ statt, die in diesem Jahr das erfolgreiche Format des Austauschforums ergänzt. Kreativ geht es im RK Mittelrhein zu, wo Dr. Benedikt Sommerhoff (DGQ) einen Einführunsgworkshop zum Thema Design Thinking moderiert und am gleichen Abend zudem die Wahl des neuen RK Leitungsteams stattfindet! Alle weiteren Informationen zu diesen und den anderen Veranstaltungen finden Sie hier in diesem Beitrag. Viel Spaß beim Lesen und einen guten Start in die neue Woche!

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und Sie sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

Montag – 28. August

Einführung in Desgin Thinking – Der kreative Ansatz für Produktdesign, Ideenfindung und Lösungskonzeption

Design Thinking ist eine wirkmächtige Methode zur Produkt- und Problemlösungskonzeption, die erfinderisches Denken mit radikaler Kundenorientierung verbindet. Sie basiert auf interdisziplinärem Teamwork und einem iterativem Prozess. Sie sucht nach den menschlichen Bedürfnissen, ist ergebnisoffen bei gleichzeitig konzentrierter Ergebnisorientierung. In internen und externen Projekten haben DGQ Mitarbeiter die Methode beim Design von Produkten, der Ideenfindung und Lösungskonzeption angewendet. Bei der DGQ liegt natürlich ein besonderer Fokus auf allen Aspekten von Qualität und Qualitätsmanagement.

Doch Design Thinking ist nicht nur eine weitere, sehr effiziente kreative Design-Methode. Gelebtes Design Thinking ist organisationsverändernd, stärkt die interdisziplinäre Vernetzung, stellt Hierarchien in den Hintergrund und stimuliert die Agilität der Organisation. Sie ist ideal geeignet, die Veränderungen durch die digitale Transformation, sich verändernde Märkte und Arbeitswelten zu meistern.

In einer eineinhalbstündigen, einfachen Designübung können die Teilnehmer alle Prinzipien des Design Thinking an einem Alltagsgegenstand erleben. Anschließend folgen eine gemeinsame Reflexion des Erlebten und die Erläuterung der Methode und ihrer Wirkmechaniken durch die Moderatoren.

Dr. Benedikt Sommerhoff, Leiter Innovation & Transformation, leitet für die DGQ interne und externe Design Thinking Projekte.

Die Wahl

Die Wahl des Leitungsteams ist für das Fortbestehen des Regionalkreises von essentieller Bedeutung. Wir bitten daher alle wahlberechtigen DGQ-Mitglieder, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und möglichst zahlreich zu erscheinen. Wen Sie Lust haben, das Team Regionalkreis zu unterstützen, so können Sie sich gern mit uns in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Sie!

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr (bis ca. 19:30 Uhr) in der Modellfabrik, Hochschule Koblenz (Anfahrt).

Melden Sie sich direkt an!

Mittwoch – 30. August

Kaminabend Dienstleistungsqualität messbar machen

Die Messbarkeit von Qualität in der Dienstleistung stellt für viele von uns eine besondere Herausforderung dar, da die Qualität bei Dienstleistungen für jeden Kunden individuell und subjektiv anders wahrgenommen wird. Schnell wird deutlich, dass u.a. entsprechend geeignete Kennzahlen erforderlich werden. Doch wie entwickeln wir sinnvolle, objektive Kennzahlen für die subjektiv wahrgenommenen Dienstleistungen? Welche Kennzahlen machen Sinn und nicht nur die Arbeit der Erfassung? Wenn werden diese mit welcher Methode erfasst? Wie können auch weiche Faktoren erfasst werden? Wie werden die Kennzahlen bewertet und interpretiert? Und welche Auseinandersetzung mit der Thematik erforderlich machen, wenn wir sinnvolle Ergebnisse in einer angemessenen Weise erlangen wollen.

Und die Messbarkeit von Qualität wird auch durch weitere Aspekte des Qualitätsmanagements unterstützt: z.B. durch Kundenbefragungen, Beschwerdeverfahren, interne Audits, Management Reviews. Wie können wie auch diese Instrumente einsetzen, um möglichst objektive Ergebnisse der Messbarkeit und damit zur Bewertung unserer Dienstleistungsqualität zu erhalten?#

Eine weitere Herausforderung stellt sicher auch die Akzeptant der Mitarbeiter für die Messung der Qualität im Unternehmen dar. Wir können wir diese steigern?

Lassen Sie uns bei einer Art Kaminabend in der Hausbrauerei Boente, Recklinghausen (Anfahrt) über die Messbarkeit von Qualität in der Dienstleistung diskutieren und Erfahrungen und Ideen austauschen. Wir treffen uns um 18:00 Uhr.

Zur Anmeldung

Donnerstag – 31. August

Fachtagung Wissensmanagement

In diesem Jahr wird das erfolgreiche Format des Austauschforums erstmals durch eine ganztägige, kostenfreie Fachtagung ergänzt. In drei Themenrunden werden praktische Lösungen bei der Umsetzung von Wissensmanagement in den Unternehmen aufgezeigt. Das Programm ermöglicht Ihnen den Wechsel der Workshops, sodass Sie zwei der drei interessanten Angebote besuchen können.

Tagungsprogramm

  • 11:00 Uhr Eintreffen und Begrüßungskaffee
  • 11:30 Uhr Begrüßung
  • 11:45 Uhr Eröffnungsvortrag: Offen, vernetzt, innovativ: Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0
    Dr. Jochen Robes, Senior Consultant HQ Interaktive Mediensysteme GmbH, Frankfurt
  • 12:30 Uhr Imbiss und Netzwerken
  • 13:30 Uhr Themenrunden
    • Mit systematischem Wissenstransfer und der ISO 9001:2015 zur lernenden Organisation – eine Praxiserfahrung
      Christian Keller, Geschäftsführer ck2 Wissensmanagement
    • Wissen wirksam machen – strategisches Wissensmanagement und praktische Arbeit
      Dr. Maik H. Wagner, Inhaber MW Wissenskommunikation, Frankfurt
    • Kreativtechniken zur Förderung der Wissensentwicklung
      Tanja Föhr, Inhaberin der FÖHR Agentur für Wissenstransfer und Innovationskulturen
  • 14:30 Uhr Pause
  • 15:30 Uhr Wiederholung der Themenrunden mit der Möglichkeit zum Wechsel in ein anderes Thema
  • 16:00 Uhr Zusammenfassung und Get-together

Die Fachtagung findet im Haus der Region, Raum N001, Hannover (Anfahrt) statt.

Zur Anmeldung

Es war keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen erwarten. Für Ihre sichere Planung bitten wir Sie außerdem, sich am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen eine spannende Woche.

 

Über den Autor:

Laura Langendorf ist 22 Jahre alt und hat Ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit den Schwerpunkten Marketing/Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungsmanagement bei der DGQ absolviert. Seit Juni 2017 unterstützt Sie das Team Mitgliederservice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.