Die Woche in der DGQ26 | 02 | 18

Wie immer montags unsere Veranstaltungstipps für die kommende Woche: Das QM-Youngster Team lädt zu einer Netzwerkveranstaltung nach Lindenfels zur KOPP Schleiftechnik GmbH ein. Hier soll gemeinsam analysiert werden, wie die Zusammenarbeit generationsübergreifend funktioniert, welche Unternehmenskultur gepflegt und wie Qualitätsmanagement hier gelebt wird. Im Regionalkreis Oberfranken findet die nächste Veranstaltung zum Thema QM im Gesundheitswesen statt. Erste Informationen und Grundlagen aus verschiedenen Perspektiven gibt es zum Thema Arzneimitteltherapie. Alle Informationen zu diesen und weiteren Veranstaltungen finden Sie wie gewohnt in diesem Beitrag. Viel Spaß beim Lesen und kommen Sie gut in die neue Woche!

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und Sie sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

Montag – 5. März

Kunden im Netz – normativer Bestandteil von QM?

Seien Sie beim ersten Netzwerktreffen der Frauen im Qualitätsmanagement (Raum Nordrhein-Westfalen) dabei. Thema der Veranstaltung ist, wie Unternehmen Social-Media-Bewertungen, Verbesserungsvorschläge, Wünsche und Fehlermeldungen, die es zu fast jedem Produkt und jeder Serviceleistung gibt, nutzen können. Im Rahmen eines Impulsvortrages wird auf Grundlage von verschiedenen Forschungs- und Industrieprojekten der gastgebenden RWTH Aachen erläutert, wie durch die Verbindung aus etablierten QM-Methoden und textzentrierten Analysen eine wertvolle Informationsquelle für Unternehmen und das QM erschlossen werden kann. Dieser Ansatz ist für viele Unternehmen noch neu, aber für das Qualitätsmanagement der Zukunft ein „must have“. Anschließend bearbeiten wir gemeinsam Fragestellungen in diesem Kontext – und zwar im World-Café-Format.

Das klingt spannend für Sie? Oder es gibt in Ihrem Unternehmen bzw. Netzwerk Kolleginnen, für die dies interessant sein könnte? Dann nichts wie los – melden Sie sich an und kommen Sie vorbei oder sagen Sie Ihren Kolleginnen Bescheid, dass es uns gibt! Wir freuen uns auf Sie.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr (bis 21:00 Uhr) im Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen (Anfahrt).

Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur organisatorischen Planung und wegen der begrenzten Teilnehmerzahl melden Sie sich bitte bis zum 26. Februar 2018 an.

Zur Anmeldung

Dienstag – 6. März

Generationenkonflikt? Jung gegen alt oder haben wir doch mehr Gemeinsamkeiten?

Beim letzten QM-Youngster-Treffen im Dezember 2017 ging es um die Frage, ob es den vielbesagten Generationenkonflikt gibt und wie sich dieser in der Praxis darstellt. Dazu haben wir Themen, Fragestellungen und Probleme in Clustern zusammengefasst und in Interviews versucht, des „Pudels Kern“ zu identifizieren. Denn wenn man den hat, kann man in der Praxis konkret an der Lösung arbeiten.

Wie machen wir jetzt weiter? Wir gehen mit euch in die Praxis und sind am 6. März 2018 zu Gast bei KOPP Schleiftechnik GmbH, einem Familienunternehmen, das mittlerweile seit fast 50 Jahren erfolgreich am Markt ist. Hier arbeiten verschiedene Generationen für ein Ziel: Qualität! Wie die Zusammenarbeit generationenübergreifend funktioniert, welche Unternehmenskultur gepflegt und natürlich auch, wie hier QM gelebt wird, wollen wir gemeinsam analysieren. Nach einer exklusiven Firmenbesichtigung machen wir uns gemeinsam mit Mitarbeitern des Unternehmens ans Werk und heben den theoretischen Generationenansatz in die Praxis.

Interessiert? Dann nichts wie los – meldet euch an und kommt vorbei oder sagt Kolleginnen/Kollegen, dass es uns gibt.

Wir treffen uns um 16:30 Uhr (bis 19:30 Uhr) bei der KOPP Schleiftechnik GmbH in Lindenfels (Anfahrt).

Die Teilnahme ist kostenfrei, zur Planungssicherheit und auch im Falle einer kurzfristigen Absage benötigen wir eure Anmeldung.

Mittwoch – 7. März

Alles 4.0 – oder was?

In Kooperation mit dem Bildungs- und Technologiezentrum Schwerin

Industrie 4.0, Mittelstand 4.0, QS 4.0, Banking 4.0, Logistik 4.0, smart farming. Viele Begriffe nehmen irgendwie die Digitalisierung der Ökonomie oder/und der wirtschaftspolitischen Kampagne auf, welche die Kanzlerin auf der Hannover-Messe (Wann war das noch mal? So lange ist das schon her?) angestoßen hat.

Wir alle haben Assoziationen zum Thema, einige schon Erfahrungen gesammelt. Viele ahnen, dass sich auch unser eigener Arbeitsplatz verändern wird. Aber muss es gleich so stark sein, wie sich das Privatleben durch die Digitalisierung verändert hat?

Welche Entwicklungen sind schon absehbar, welche plausibel?

Nach einem Input zur Begriffserklärung diskutieren wir diese (und natürlich Ihre weiteren) Fragen.

Ihr Referent an diesem Abend: Kai-Uwe Behrends, Leiter der DGQ-Geschäftsstelle in Hamburg, Auditleiter der DQS

Los geht‘ s um 18:00 Uhr (bis ca. 20:00 Uhr) im Bildungs- und Technologiezentrum Schwerin (Anfahrt).

Blogbeitrag zum Thema:
Industrie 4.0 was geht mich das an

Wichtiger Hinweis:
Im Rahmen der Veranstaltung findet die Wahl der Regionalkreisleitung/Stellvertretung statt. DGQ-Mitglieder möchten wir besonders herzlich einladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Wahlberechtigt sind persönliche DGQ-Mitglieder und die Vertreter der DGQ-Mitgliedsunternehmen. Wahlvorschläge nimmt die DGQ-Geschäftsstelle in Hamburg gerne entgegen.

Sie sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um verbindliche namentliche Anmeldung bis 2. März 2018.

Zur Anmeldung

Donnerstag – 8. März

Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

Wir laden Sie herzlich zu unserer bereits zweiten gemeinsamen Veranstaltung „Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen in der Region Oberfranken“  der bfz gGmbH Marktredwitz und dem DGQ-Regionalkreis Oberfranken ein.

Sie erfahren Neues im Rahmen Ihrer beruflichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch die bfZ gGmbH und lernen Sie den DGQ-Regionalkreis Oberfranken kennen.

Thema dieser Veranstaltung wird die Arzneitherapiemittelsicherheit (AMTS) sein. Dazu werden erste Informationen und Grundlagen aus verschiedenen Perspektiven von den Referenten dargestellt:

Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien zur AMTS

  • Richtlinien des G-BA
  • DIN ISO und QEPKatja Saalfrank, Betriebswirtin für Management im Gesundheitswesen

Arzneimittelkonsum und Kostenentwicklung

  • Medikation im Alter
  • PolypharmazieWolfgang Rusch MBA, Internist/Kardiologe

Pharmakologische Grundlagen

  • Neben- und Wechselwirkungen
  • Pharmakokinetik
  • PharmakodynamikJan Trautmann MBA, Apotheker

Das Treffen findet von 18:00 bis ca. 20.00 Uhr  in den Räumlichkeiten der Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft gGmbH (Anfahrt) statt.

Sie können sich noch bis zum 1. März 2018 anmelden.

Zur Anmeldung

Es war keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen erwarten. Für Ihre sichere Planung bitten wir Sie außerdem, sich am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen eine spannende Woche.

Über den Autor:

Laura Langendorf ist 22 Jahre alt und hat Ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit den Schwerpunkten Marketing/Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungsmanagement bei der DGQ absolviert. Seit Juni 2017 unterstützt Sie das Team Mitgliederservice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.