Die Woche in der DGQ15 | 01 | 18

Jeden Montag geben wir Ihnen auf dem DGQ Blog eine Übersicht zu allen Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement. Es erwarten Sie Vorträge zu aktuellen Themen, spannende Workshops, Betriebsbesichtigungen und vieles mehr des deutschlandweiten Netzwerks der DGQ Regionalkreise. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die neue Woche und viel Spaß beim Lesen.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und Sie sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

Montag – 22. Januar

Einführung in die Interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz gehört heute zur Standard-Kompetenz im internationalen Kontext. Aber lässt sich das so auf Erfordernisse in einer Einwanderergesellschaft übertragen? Was kann das im Kundenkontakt bedeuten? Oder für die Personalrekrutierung von Mitarbeitenden mit Migrationshintergrund oder die gezielte Einstellung von aktuell Geflüchteten? In wie weit grenzt sich die Diskussion um Interkulturalität vom Diversity-Begriff ab? Und wie lassen sich diese Erkenntnisse generell auf Unternehmens-Kulturen übertragen?

Helga B. Gundlach, Religionswissenschaftlerin, Trainerin und Beraterin für Interkulturelle Kompetenz und Interkulturelle Öffnungsprozesse, wird diesen Fragen nachgehen und versuchen eine Überschrift zum großen Thema der Interkulturellen Kompetenz zu finden. Verschiedene Ansätze und ihre Anwendungsgebiete werden vorgestellt. Zudem wird eine Analysesystem präsentiert, das uns helfen kann, kulturell geprägtes Verhalten und dahinterliegende Werte zu verstehen. Damit können Konflikte gelöst oder im besten Fall vermieden werden. Anhand kurzer Beispiele und kleiner praktischer Übungen werden Teilaspekte erläutert und auch selbst erfahren.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr (bis ca. 20:00 Uhr) in der Hochschule Hannover, Fakultät IV – Wirtschaft und Informatik (Anfahrt).

Wichtiger Hinweis:
Im Rahmen der Veranstaltung findet die Wahl der Regionalkreisleitung/Stellvertretung statt. DGQ-Mitglieder möchten wir besonders herzlich einladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Wahlberechtigt sind persönliche DGQ-Mitglieder und die Vertreter der DGQ-Mitgliedsunternehmen. Wahlvorschläge nimmt die Regionalkreisleitung hier gerne entgegen.

Sie können sich noch bis zum 17. Januar anmelden.

Donnerstag – 25. Januar

Ein neuer QM-Ansatz für die Welt 4.0

Wirtschaft und Gesellschaft verändern sich grundlegend. Disruptionen schrecken viele Branchen auf. Unternehmen experimentieren mit neuen Organisations- und Führungskonzepten, um Ihre Reaktions- und Aktionsgeschwindigkeiten zu vergrößern und innovativer zu werden. Die Industrie 4.0 bietet neue technische Möglichkeiten, stellt neue Anforderungen an die Fachdisziplinen im Unternehmen. Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung stehen unter diesen neuen Anforderungen, können aber auf neue Möglichkeiten bauen. Klassische Qualitätsmanagementansätze verlieren gleichzeitig an Wirksamkeit und Akzeptanz. Diese entstanden für eine Zeit welche von langfristig stabilen Prozessorganisationen geprägt war. Wir benötigen dringend neue, zeitgemäße Qualitätsmanagementansätze, ein neues QM für die Zeit des Wandels.

In einem kurzweiligen Vortrag von Benedikt Sommerhoff, Leiter Innovation & Transformation, Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V., mit Diskussionsmöglichkeit erhalten Sie aktuelle Informationen zum nötigen Paradigmenwechsel und zu einem neuen QM Ansatz.

Los gehts um 18:00 Uhr in der Roto-Frank Bauelemente GmbH, Bad Mergentheim (Anfahrt).

Bitte melden Sie sich zu diesem spannenden Thema bis zum 23. Januar an.

Zur Anmeldung

Qualität und Vielfalt in Führung

Wahrgenommene Führungsverantwortung ist Grundvoraussetzung jedes erfolgreichen Managementsystems. Nicht erst seit der Revision von ISO 9001 ist die Verantwortung der Leitung zentrale Anforderung für zuverlässige und wirksame Ergebnisse.

Ein Projektteam der Ostdeutschen Sparkasse hat sich mit der Fragestellung befasst, wie auch zukünftig Menschen dazu motiviert werden, Führungsverantwortung zu übernehmen.

Petra von Crailsheim, Stellvertretendes Vorstandsmitglied der Ostsächsischen Sparkasse Dresden hat die Studie mit initiiert und maßgeblich daran mitgewirkt. Sie wird die Studie vorstellen und durch die visuelle Darstellung der Ergebnisse führen.

Seit 2016 gibt es in der DGQ ein Netzwerk von Qualitätsfachfrauen. Die Initiative zu diesen Netzwerkveranstaltungen ging u.a. von Friederike Samel, Leiterin der DGQ-Geschäftsstelle Berlin aus. Sie wird zum Stand der Diskussion und zur Frage berichten, ob es eine spezifisch weibliche Seite im QM gibt,

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr (bis ca. 19:30 Uhr) in der Ostsächsischen Sparkasse Dresden (Anfahrt).

Nach der Ausstellungsführung und Diskussion wird die (Wieder-)Wahl für die ehrenamtlichen Stellen Regionalkreisleiter/in und Stellvertreter/in im RK Dresden durchgeführt, da die jweilige vierjährige Amtszeit abgelaufen ist.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 22.01.2018 gebeten.

Melden Sie sich direkt an!

Datenschutzmanagement nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) integriert in ein bestehendes Managementsystem

Geheimhaltung, Datenschutz und Informationssicherheit sind ein allgegenwärtiges Pflichtthema für Unternehmen, Behörden und Facheinrichtungen. Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 eine Neuregelung in Kraft, die das Thema wieder in den Fokus rückt. Unternehmen und Organisationen haben somit kaum noch Zeit, ihre Prozesse den neuen Regelungen im Bereich Datenschutz anzupassen. Im Rahmen des Vortrags werden ausgehend von den Grundprinzipien des bestehenden Datenschutzes, deren Erweiterung durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung und die zu erwartenden Auswirkungen dargelegt. Die Einordnung in ein bestehendes Managementsystem wird mit dem Ziel verfolgt, den Zuhörer vom Erkennen des Handlungsbedarfs, zur Ableitung von Maßnahmen bis zur angemessenen Umsetzung und Integration der Anforderungen in einem integrierten System mitzunehmen.

Referent: Dr. Holger Grieb, Lead Consultant Management & IT, KSI Consult Ltd. & Co. KG, Düsseldorf .Der Referent ist Lead Consultant Management & IT in einem Beratungsunternehmen in Düsseldorf.

Im Anschluss an den Vortrag möchten wir gemeinsam mit Ihnen das vergangene Jahr Revue passieren lassen und das Jahr 2018 thematisch planen. Uns interessiert: Was bringt Sie weiter? Welche spannenden Themen sind neu und brauchen noch Klarheit? Worüber möchten Sie mehr erfahren?

Los gehts um 18:00 Uhr (bis 20:00 Uhr) in der Hochschule Fresenius, Düsseldorf (Anfahrt).

Zur Anmeldung

Es war keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen erwarten. Für Ihre sichere Planung bitten wir Sie außerdem, sich am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen eine spannende Woche!

Über den Autor:

Laura Langendorf ist 22 Jahre alt und hat Ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit den Schwerpunkten Marketing/Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungsmanagement bei der DGQ absolviert. Seit Juni 2017 unterstützt Sie das Team Mitgliederservice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.