Die Woche in der DGQ9 | 01 | 18

Mit dem gewohnten Termin-Ausblick starten wir auch 2018 wieder, möchten Ihnen an allererster Stelle aber noch ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünschen!
In der kommenden Woche beschäftigt sich der Regionalkreis München mit dem Thema „Teambuilding im Change Management“. Wie können Führungskräfte die komplexen Herausforderungen wie Globalisierung, Digitalisierung und Individualisierung von Produkten und Dienstleistungen meistern und vor allem die Mitarbeiter zielführend einbinden? Nähere Informationen und dieser und allen weiteren Veranstaltungen lesen Sie wie gewohnt in diesem Beitrag.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, Sie sich für Themen rund um Qualitätsmanagement interessieren und Sie sich regelmäßig beteiligen, freuen wir uns über Ihr Commitment in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ.

Montag – 15. Januar

Stand und Entwicklung moderner Managementsysteme – Ein Erfahrungsbericht aus der Organisationsberatung und Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag und Erfahrungsbericht zu dem häufig auftretenden Herausforderungen bei der Umstellung auf die Anforderungen von DIN EN ISO 9001:2015.

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zum Erfahrungsaustausch ein: Dient QM nach der DIN EN ISO 9001:2015 nun auch als Führungswerkzeug? Wie können Vorgehensweisen zur Förderung der Akzeptanz von QM bei Führungskräften aussehen und wer kümmert sich darum? Wie gestalten wir Managementsysteme, um den zukünftigen Herausforderungen der Unternehmen zu begegnen?

Ihre Referentin an diesem Abend: Daniela Söhner, Daniela Söhner & Kollegen – Ideas for Systems, Heidelberg

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr (bis ca. 19:30 Uhr) in der ABB AG, Kommunikationszentrum, EG, Raum 5, Mannheim-Käfertal (Anfahrt).

Melden Sie sich direkt an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme!

Zur Anmeldung

Mittwoch – 17. Januar

Die dokumentierten Informationen in ISO 9001:2015

Dokumentation ist für viele erster, oft auch als wesentlicher wahrgenommener Berührungspunkt mit formellen QM-Systemen. Andreas Altena, Geschäftsführer der Sollence GmbH, Krefeld begrüßt Sie an diesem Abend zu einem regen Erfahrungsaustausch mit folgenden Schwerpunkten:

  • Das Qualitätsmanagement-Handbuch wird nicht mehr gefordert, die dokumentierten Verfahren stehen auch nicht mehr in der Norm. Was soll nun mit der bestehenden Dokumentation passieren, wenn klare Anforderungen wohl der Normrevision zum Opfer gefallen sind?
  • Oder wird doch noch mehr an Dokumentation gefordert, da überall in der Norm Anforderungen zur Aufrechterhaltung und Aufbewahrung gefunden werden können?
  • Was bringt den einzelnen Unternehmen die Revision? Wird es komplizierter oder ist das endlich die Chance mal aufzuräumen? Diskutieren Sie mit uns!

Im Rahmen der Veranstaltung soll mit den Teilnehmern ein Erfahrungs-/Meinungsaustausch erfolgen. Bitte informieren Sie auch Ihre Kollegen und denken Sie auch an weitere Interessenten. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Los gehts um 17:00 Uhr im W-TEC Haus 2, Seminarraum Erdgeschoss, Wuppertal (Anfahrt).

Melden Sie sich direkt an!

Donnerstag – 18. Januar

Evolutionäre Agile Transition – Durch schrittweise Prozessverbesserung zum real-time Kanbanboard

Alle Branchen in kleinen und mittelständigen Unternehmen benötigen Qualitätsmanagement, jedoch bedarf es trotz ähnlicher Anforderungen oft maßgeschneiderte Lösungen. Die TQsoft GmbH hat das erkannt und zu ihrem Kerngeschäft gemacht. Das Team, bestehend aus Projektmanagern, Beratern und Entwicklern, hat ein eigenes Software-Produkt dazu am Markt.

Und nicht nur das: Zusammen mit dem Fraunhofer IESE arbeitet TQsoft an dem Projekt ProKoB. Was ist das? Unabhängig ob Software-Entwicklungsunternehmen oder Unternehmen mit IT- und Softwareabteilungen: Der Umbruch von herkömmlichen Methoden hin zu agilen Prozessen gestaltet sich für viele oft schwierig. ProKoB bietet einen individuellen Weg zu agiler Software-Entwicklung. Ausgehend von den Zielen eines Unternehmens bietet das Projekt die Ermittlung der notwendigen Methoden und Werkzeuge (Bausteine genannt) und hilft bei der Auswahl und Implementierung. Auf der Website, welche über das Forschungsprojekt hinaus als Community aufgebaut wird, stehen alle Informationen zur Verfügung, um das Thema einhergehender zu betrachten und dadurch im selbst gewählten Tempo, Bausteine im Unternehmen einzuführen, zu testen und bei Bedarf auch wieder zu entfernen.

Freuen Sie sich auf einen Abend mit den Referenten Phillip Diebold, Fraunhofer IESE und Yves Rausch, TQsoft GmbH.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr in der TQsoft GmbH, Bad Kreuznach (Anfahrt).

Zur Anmeldung

Teambuilding im Change Management

Globalisierung, Digitalisierung und Individualisierung von Produkten und Dienstleistungen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Change Management Prozesse sind allgegenwärtig. Doch wie können Führungskräfte diese komplexen Herausforderungen meistern und vor allem die Mitarbeiter zielführend einbinden und ein Team formen.

Dr. Doris Kappe zeigt, wie Teambuilding im Change Management möglich ist und welche Vorgehensweise und Maßnahmen hierfür notwendig sind.

Dr. Doris Kappe ist promovierte Wirtschaftspsychologin und war langjährig als Führungskraft bei Siemens und BSH tätig sowie Partner im Management Zentrum St. Gallen. Als Top Management Coach ist sie spezialisiert auf die persönliche und exklusive Beratung für Unternehmer, Geschäftsführer, obere und oberste Führungsebene international tätiger Unternehmen.

Los gehts um 18:00 Uhr (bis ca. 20:00 Uhr) im Carl Hanser Verlag, München (Anfahrt).

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Zur Anmeldung

Es war keine Veranstaltung in Ihrer Nähe dabei? Dann besuchen Sie die Seite Ihres DGQ-Regionalkreises und schauen Sie, welche Veranstaltungen rund um das Thema Qualitätsmanagement Sie in den kommenden Wochen erwarten. Für Ihre sichere Planung bitten wir Sie außerdem, sich am aktuellen Tag auf der Seite des Regionalkreises zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausgebucht ist. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen eine spannende Woche.

Über den Autor:

Laura Langendorf ist 22 Jahre alt und hat Ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit den Schwerpunkten Marketing/Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungsmanagement bei der DGQ absolviert. Seit Juni 2017 unterstützt Sie das Team Mitgliederservice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.