Die Woche in der DGQ5 | 10 | 20

Wie begrüßen Sie nach einer kurzen Pause wieder herzlich in einer neuen DGQ-Woche und in einem neuen Monat. Herbstlich ist es! Die Tage werden kürzer und die Teetasse dampft wieder öfter auf unserem Tisch. In turbulenten Zeiten, in denen sich ständig etwas verändert, freuen wir uns über Verlässliches, zum Beispiel über die Online-Veranstaltungen in unserem Netzwerk. Integrierte Managementsysteme am Trendthema psychischer Belastungen, darum geht es im DGQ-Regionalkreis Ostwestfalen-Lippe. Martina Methe vom LWL-Präventationsfachdienst berichtet in Ihrem Vortag über modernste systematische Ansätze, sowie Praxisbeispiele des gesundheitlichen Managements moderner Erkrankungen im Arbeitskontext. Lesen Sie weitere Details zu dieser Veranstaltung in unserem heutigen Blogbeitrag.

Integrierte Managementsysteme am Trendthema psychischer Belastungen

Regionalkreis-Online Ostwestfalen-Lippe

Martina Methe vom LWL-Präventationsfachdienst ist Expertin im Aufbau von Managementsystemen und hat sich in den letzten Jahren auf das Thema „Gesundheit“ spezialisiert. Sie gibt uns einen Einblick in ihre tägliche Arbeit: „Wir leben eine Vielzahl von Managementsystemen: Qualitätsmanagement, Risikomanagement, Businessprozessmanagement, etc. Im Umbruch der Arbeitswelt durch Digitalisierung, potenziert durch Covid-19, erfährt das Betriebliche Gesundheitsmanagement speziell bezogen auf psychische Erkrankungen wachsende Bedeutung.“ In diesem Vortrag erfahren Sie mehr über moderne systematische Ansätze, sowie Praxisbeispiele des gesundheitlichen Managements moderner Erkrankungen im Arbeitskontext. Getragen wird der Vortrag von den Erfahrungen des größten Anbieters von Psychiatrien Westfalens, sowie dem Inklusionsamt Arbeit (LWL). Gemeinsam stellen wir uns die Frage nach der nachhaltigen Wirksamkeit integrativer Managementsysteme.

8. Oktober 2020, 18:00 Uhr – 19:15 Uhr

Jetzt anmelden

 

SmartQM – Wie die Digitalisierung dazu führen kann, Qualitätskosten einzusparen

Regionalkreis-Online Karlsruhe-Pforzheim-Gaggenau

Qualitätssicherung digitalisieren? Aus einem mehrjährigen Forschungsprojekt ist jüngst das System „SmartQM“ entstanden, welches die Qualitätssicherung im Unternehmen mithilfe von Smartphone, Tablet und Webbrowser unterstützt. Was es damit auf sich hat und wie die Digitalisierung langfristig dafür sorgen kann, Qualitätskosten einzusparen, zeigt Jan Kukulies im Rahmen eines anschaulichen Impulsvortrags auf.

Referent: Dr. Jan Kukulies ist Geschäftsführer der PRS Technologie Gesellschaft, die an der RWTH Aachen University innovative Ansätze aus dem Hochschulumfeld in praxisnahe Lösungen überführt.

12. Oktober 2020, 18:30 Uhr – 20:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Weitere aktuelle Online-Veranstaltungen in der Region finden Sie auch in unserem Veranstaltungkalender sowie in unserem Onlineangebot.

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk mit vollen Mitgliedsrechten drei Monate kostenfrei zu testen.

TOP AKTUELL: Die DGQ öffnet das Netzwerk und bietet bis zum 31. Dezember 2020 Unternehmen an, die Firmenmitgliedschaft für drei Monate kostenfrei und unverbindlich zu testen – natürlich mit allen Mitgliedsrechten. Nach dem Testzeitraum endet das Reinschnuppern automatisch.

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.