Die Woche in der DGQ14 | 09 | 20

Ob bei der Steuerklärung, Behördengängen oder selbst im Schulalltag der Kinder – sie sind unsere ständigen Begleiter: Aufwändige Prozesse für die es keinerlei Routine gibt und bei denen wir uns immer wieder fragen: Warum müssen wir uns ständig durch diese Formalien quälen? Im nächsten mitgliederexklusiven Webinar aus der Serie „QM und QS im Wandel“ geht es um das Thema Deformalisierung. Welche Folgen haben Überreglementierung und Überformalisierung im Unternehmen? Gibt es mögliche Ansatzpunkte für eine Deformalisierung? Darüber möchte Benedikt Sommerhoff, Leiter Themenmanagement der DGQ, gerne mit Ihnen diskutieren. Was wir Ihnen sonst noch an Veranstaltungen anbieten und wo es sich lohnt dabei zu sein erfahren Sie in unserem aktuellen Blogbeitrag. Wir wünschen Ihnen eine gute neue Woche.

 

Das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns

Die Grundlage für ein ganzheitliches Qualitätsverständnis

Regionalkreis-Online Berlin

Das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns ist für die Gegenwart von außerordentlicher Wichtigkeit. Es sollte Unternehmern und Managern bewusst machen, dass verantwortungsvolles Verhalten die Grundlage für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg und für den sozialen Frieden in der Gesellschaft darstellt. Ein moderner Ehrbarer Kaufmann hat ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein auf der Unternehmens- und Gesellschaftsebene. Dazu gehören das faire Verhalten gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern, die er weiterhin nach tugendhaften Grundsätzen behandelt mit dem Ziel, langfristige Beziehungen aufzubauen und zu erhalten.

Referent: Jörg Roggensack, JR Management Services & Qualifizierung, Managementberater, Trainer, Assessor, Auditor, Autorisierter Berater Offensive Mittelstand

15. September 2020, 18:00 Uhr-ca. 20:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Deformalisierung – Vom dysfunktionalen Zuviel zum gelingenden Genug

Mitgliederexklusives Webinar

Mehr externe Reglementierung bedeutet auch mehr interne Formalisierung. Doch Vorsicht! Viele Organisationen funktionieren nur noch, weil ihre Mitarbeiter täglich Regeln ignorieren, umgehen, beugen und brechen. Deformalisierung – zu diesem Thema möchte Benedikt Sommerhoff, Leiter Themenmanagement der DGQ, mit Ihnen diskutieren. Freuen Sie sich auf ein weiteres mitgliederexklusives Webinar der Serie „QM und QS im Wandel“.

Das Webinar findet zwei Mal statt:

17. September 2020, 15:00 Uhr-16:00 Uhr

Jetzt anmelden

17. September 2020, 16:15 Uhr-17:15 Uhr

Jetzt anmelden

 

Gesund arbeiten – gesund bleiben, Arbeitsschutz nach ISO 45001 – Die neue Norm für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Regionalkreis-Online Darmstadt

Mit der ISO 45001 ist erstmals eine internationale Managementnorm für den Arbeits- und Gesundheitsschutz entstanden. Sie hilft den Unternehmen systematisch zu planen, um möglichst unfallfrei, gesund und damit leistungsfähig zu bleiben – auch in immer komplexeren und dynamischeren Zeiten. In der neuen ISO 45001 wurde zudem die Struktur an die international für Managementsystem-Normen angewendete High Level Structure (HLS) angepasst. Unser Referent Stephan Köchling erläutert, welche Synergien sich daraus für Unternehmen ergeben, die ihr Managementsystem bereits nach anderen aktuellen Normen ausrichten, wie z.B. die 9001:2015.
Gleichzeitig bringen einige Elemente aus der HLS neue Anforderungen, im Wesentlichen aber Anstöße zur Verbesserung/Optimierung für den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Unter dem Strich wird die Einbindung des Arbeitsschutzes in ein integriertes Managementsystem deutlich leichter und effizienter möglich.

Referent: Stephan Köchling, Leitung DGQ-Geschäftsstelle Düsseldorff, bringt seine Expertise u.a. in den DIN Arbeitsausschuss „Management für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ (NA 175-00-02 AA) ein. Beim VDI ist er seit vielen Jahren im Fachausschuss „betriebliches Sicherheitsmanagement“ der Gesellschaft Energie und Umwelt (GEU) aktiv, dessen stv. Leitung er ebenfalls übernahm. Darüber hinaus ist er unter anderem auch Mitherausgeber des Handbuchs „Arbeitsschutz besser managen“.

22. September 2020, 15:30 Uhr-17:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Weitere aktuelle Online-Veranstaltungen in der Region finden Sie auch in unserem Veranstaltungkalender sowie in unserem Onlineangebot.

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk mit vollen Mitgliedsrechten drei Monate kostenfrei zu testen.

TOP AKTUELL: Die DGQ öffnet das Netzwerk und bietet bis zum 31. Dezember 2020 Unternehmen an, die Firmenmitgliedschaft für drei Monate kostenfrei und unverbindlich zu testen – natürlich mit allen Mitgliedsrechten. Nach dem Testzeitraum endet das Reinschnuppern automatisch.

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.