Die Woche in der DGQ7 | 09 | 20

Auch wenn man eigentlich nur über das Wetter schreiben sollte, wenn einem gar nichts anderes mehr einfällt – irgendwie ist es schön, dass dieses uns gerade noch ein paar kleine Ausläufer vom Sommer schenkt und wir noch nicht so richtig im Herbst angekommen sind. Und damit begrüßen wir Sie herzlich in einer neuen Woche. Bewegte Zeiten, die wir aktuell durchleben. Zwar gewöhnen wir uns langsam an eine Art „neuen Alltag“, welcher durch Maskenpflicht und Distanzangebot geprägt ist, was das Virus allerdings für Auswirkungen auf unsere Wirtschaft hat, ist längst noch nicht abzusehen. Wie sieht es in Sachen Transport- und Lieferketten in Corona-Zeiten aus? Was bedeutet das eigentlich im Hinblick auf QM und QS? Worauf hierbei zu achten ist, darüber möchte Dr. Andrea Bästlein, LL.M. (East Anglia), Fachanwältin für Transport- und Speditionsrecht, in der nächsten Netzwerkveranstaltung der DGQ-Geschäftsstelle Hamburg mit Ihnen diskutieren. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Montag.

 

Transport- und Lieferketten in Corona-Zeiten

Netzwerkveranstaltung-Online Geschäftsstelle Hamburg

Wir durchleben gerade bewegte Zeiten. Das Covid-19 Virus hat unser aller Leben in einer bisher nicht gekannten Weise durcheinandergewirbelt. Während für viele trotz Distanzgebot und Maskenpflicht im „normalen Leben“ ein gewisser neuer Alltag eingekehrt ist, so sind die Auswirkungen des Virus auf die Wirtschaft noch längst nicht endgültig abzusehen oder gar überwunden. Für Unternehmen heißt es jetzt, alte (also vor der Pandemie geschlossene) Lieferverträge möglichst erfolgreich durchzuführen, oder aber auch mit so wenig Verlust wie möglich zu beenden und für neue Lieferverträge möglichst gute Vorkehrungen zu treffen. Was bedeutet dies im Hinblick auf QM und QS?

Worauf es hierbei zu achten gilt, erörtert und diskutiert mit Ihnen die Referentin: Rechtsanwältin Dr. Andrea Bästlein, LL.M. (East Anglia), Fachanwältin für Transport- und Speditionsrecht, Partnerin bei Dr. Schackow & Partner Rechtsanwälte PartG mbB, Hamburg und Bremen.

08. September 2020,  15:30 Uhr-17:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

Weg vom starren QM – hin zu agilen Prozessen

Regionalkreis-Online Fulda

In den meisten Unternehmen gehen die Zugriffszahlen auf das QM-System und dessen Mehrwert für die Mitarbeiter gegen null. Die Dokumentation im zentral gepflegten Regelwerk ist oft weit entfernt von der Realität und dient primär dazu, Audits zu bestehen. Eine moderne Interpretation des staubigen QM-Handbuchs sind agile Managementsysteme: Hier bringt jeder Mitarbeiter seine Erfahrungswerte und Verbesserungsvorschläge selbstständig ein – sodass eine mitarbeiternahe Informationsplattform mit kontinuierlich optimierten Prozessen entsteht. In über 500 Projekten hat Referent Dr. Carsten Behrens erfolgreich bewiesen, dass agile Managementsysteme mit monatlich bis zu 100 Zugriffen pro Mitarbeiter die lebendigsten Systeme am Markt sind.

Referent: Dr. Carsten Behrens ist Experte und Speaker für agile Managementsysteme. Seit 2009 ist er Geschäftsführer der Modell Aachen GmbH, eine Transfergesellschaft der RWTH Aachen und des Fraunhofer IPT. Mit rund 40 Mitarbeitern und über 500 namhaften Kunden ist das Software- und Beratungsunternehmen mit der Lösung Q.wiki der führende Anbieter Interaktiver Managementsysteme auf Basis der Wiki-Technologie.

09. September, 16:00 Uhr-17:30 Uhr

Jetzt anmelden

 

Mit dem EFQM Modell 2020 entscheidende Potenziale heben

Regionalkreis-Online Aachen & Düsseldorf

Seit 1991 stellt die European Foundation for Quality Management mit dem EFQM Modell eine Rahmenrichtlinie für organisatorische Selbsteinschätzung zur Business Excellence. Dieses Modell bildet europaweit die Grundlage für einen eigenen Qualitätspreis, den heutigen EFQM Excellence Award. Als Resultat eines umfangreichen Überarbeitungsprozesses steht nun das EFQM Modell 2020 bereit. Zeitgemäß schlank und aufgeräumt greift es in drei Segmenten (Ausrichtung, Realisierung, Ergebnisse) mit einer angepassten RADAR-Logik aktuelle Fragestellungen auf und bietet sowohl in der Breite, als auch in der Tiefe fundierte Möglichkeiten der Analyse.

In seinem Vortrag zeigt Holger Doering auf, wie Anwender jetzt die Vorteile des EFQM Modells zielgerichtet, pragmatisch und sinnvoll für Ihr Unternehmen nutzen können. Neben seinem Impulsvortrag haben Sie Zeit für Austausch und Diskussionen.

10. September, 16:00 Uhr-17:00 Uhr

Jetzt anmelden

 

QM im Wandel – Paradigmenwechsel und Herausforderungen

Mitgliederexklusives Webinar

Müssen wir unser bestehendes QM grundlegend verändern oder einfach nur besser ins Spiel bringen? Ein Fokusthema der DGQ in 2020 lautet „QM im Wandel“. Dieses möchten wir mit einer Reihe mitgliederexklusiver Webinare begleiten. Los geht‘s direkt am 10. September. Benedikt Sommerhoff, Leiter Themenmanagement der DGQ, wird Ihnen zunächst einen kurzen Überblick über die Kräfte des Wandels und seine Auswirkungen auf das Qualitätsmanagement geben. Unterstützt wird er in der Moderation von Hinrich Stoldt, Communication Manager der DGQ. Daraus wird sich im Anschluss sicherlich eine spannende Diskussion entwickeln. Neu diesmal: Sie können nicht nur per Chat, sondern auch mündlich dabei sein!

Das Webinar findet zwei Mal statt:

10. September, 15:00 Uhr-16:00 Uhr

Jetzt anmelden

10. September, 16:15 Uhr-17:15 Uhr

Jetzt anmelden

 

Weitere aktuelle Online-Veranstaltungen in der Region finden Sie auch in unserem Veranstaltungkalender sowie in unserem Onlineangebot.

Profitieren Sie als DGQ-Mitglied von dem Austausch innerhalb der exklusiven Webinare. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, haben Sie die Gelegenheit mit einer Schnuppermitgliedschaft unser Netzwerk mit vollen Mitgliedsrechten drei Monate kostenfrei zu testen.

TOP AKTUELL: Die DGQ öffnet das Netzwerk und bietet bis zum 31. Dezember 2020 Unternehmen an, die Firmenmitgliedschaft für drei Monate kostenfrei und unverbindlich zu testen – natürlich mit allen Mitgliedsrechten. Nach dem Testzeitraum endet das Reinschnuppern automatisch.

Über den Autor:

Stefanie Hofmann ist seit 2014 in der DGQ im Mitgliederservice tätig. Neben der Mitgliederbetreuung ist sie zuständig für verschiedene Projekte zur Mitgliedergewinnung und Bindung. Besonders wichtig sind ihr hierbei die verschiedenen Veranstaltungsformate für Mitglieder. Wichtige Erfahrungen hat die gelernte Verlagskauffrau und Marketingfachwirtin in verschiedenen Positionen in der dfv Mediengruppe sowie bei einer Media Agentur gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.